Benji (männl., geb. ca. Dezember 2020) - gibt schon Pfötchen und lässt sich gern streicheln

 

12. März 2022

 

Guten Morgen Lisa,

uns geht es richtig gut so zu viert. Benji hat sich mehr als gut eingelebt!

 

Nach wie vor liebt er alle Menschen.

 

Wir sind mittlerweile ein eingespieltes Team, gehen super gerne in die Hundeschule.

Ich lerne dabei soviel und bin jedes Mal mega stolz auf den nicht mehr so kleinen Benji.

 

Er ist der Streber in unserer Truppe.

 

Im Januar haben wir mit 1. Lebensjahr den Test auf Auslandskrankheiten durchführen lassen für Bulgarien und der war komplett unauffällig (negativ).

Beim Tierarzt lässt Benji alles was nicht mit seinem Kopf zu tun hat geduldig über sich ergehen. Beim Rest legt er den Rückwärtsgang ein und windet sich wie ein Schlangenmensch. Ich wusste nicht, dass ein Hund so biegsam sein kann.

 

Beim Spielen und Rennen mit seinem Freund Oskar könnte man meinen, in ihm steckt ein Windhund. Die beiden lieben es miteinander zu toben und Benji lernt sehr viel von seinem Freund!

Weihnachten, Silvester und auch den Sturm heute Nacht haben wir mit Bravour und ohne Angst gemeistert! Und das Allerschönste ist, dass die Oma, die gegenüber von uns wohnt und vor Hunden richtig dolle Angst hat. uns bzw. Benji ständig besuchen kommt. So oft wie im letzten halben Jahr war Oma Siegrid noch nie bei uns!

 

Die beiden mögen sich sehr! Benji leckt nicht und springt auch nicht an ihr hoch. Er stellt sich neben sie, lässt sich streicheln und folgt ihr auf Schritt und Tritt. Das zu sehen macht uns richtig glücklich!! Wir sind so froh ihn zu haben!!!!!

 

Hoffentlich geht es dir auch gut!

 

Wir sagen noch einmal vielen vielen lieben Dank für die tolle Vermittlung.

 

LG Katja, Jan, Kiana und Benji

 

 

29. Juli 2021

 

Hallo liebe Fam. Flückiger und das gesamte Grund zur Hoffnung-Team,

ganz liebe Grüße von uns und Benji!!!

 

Wir wollten Ihnen allen noch einmal ganz herzlich danken für all Ihre Mühe und für die tolle Arbeit die sie alle leisten! Benji ist jetzt seit fast 2 Monaten bei uns und er ist ein toller Hund!

 

Er hat in dieser kurzen Zeit extrem viel gelernt!

Benji war ganz schnell stubenrein und erfreut uns jeden Tag mit seiner liebevollen Art gegenüber aller Art von Menschen! Egal ob Kleinkinder, Senioren, Rollstuhlfahrer, Fahrradfahrer, Postboten, Spaziergänger oder was es sonst noch gibt;

er stellt sich sofort auf die entsprechende Situation ein und begegnet demjenigen entweder ruhig und langsam oder auch freudig und überschwänglich!

Bei Hunden entscheidet die Sympathie bzw. wie unsicher er in dem Moment der Begegnung ist; aber wir arbeiten daran! Die Hundeschule macht uns beiden sehr viel Spaß ebenso wie unsere Spaziergänge. Natürlich wird dabei auch immer kräftig geübt und anschließend wird ausgiebig gekuschelt.

Benji ist so ein Schmusebär und eine kleine Schlafmütze. Er kann aber auch anders und hat hier und da echte Flausen im Kopf! Vor allen Dingen, wenn sein bester Freund Bolle (Nachbarshund) zu Besuch kommt😁. Es ist schön zu sehen das er von Woche zu Woche immer mehr ankommt. Aus unserem Leben ist er nicht mehr wegzudenken!!! Toller kleiner Bulgare!!!!

 

Vielen Dank dafür

LG Katja, Jan, Kiana mit Benji


 

6. Juni 2021

 

 

5. Juni 2021

 

 

 

 

 

4. Juni 2021

 

Benji hat es geschafft, er hat eines der begehrten Tickets nach Deutschland ergattert und darf den Tierheimalltag für immer hinter sich lassen.

Endlich fängt der gute Teil des Lebens an!

 

18. Mai 2021

 

Benji (geb. ca. Dezember 2020) ist ein freundlicher, junger Hund, der in einer Hundegruppe von gleichaltrigen Kameraden aufgewachsen ist. Seine ersten Lebensmonate musste er leider im Tierheim verbringen, denn er kam mit wenigen Wochen schon ins Tierheim in Schumen. 

 

Er zeigt sich bisher als eher ruhiger und noch etwas zurückhaltender Hund, der in der großen Hundegruppe eher in der zweiten Reihe steht. Leider fehlt dem Personal im Tierheim die Zeit, sich ausgiebig um jeden einzelnen ihrer Schützlinge zu kümmern. Wir hoffen aber, dass Benji sich gut weiter entwickeln wird, wenn er erst einmal seine Menschen gefunden hat.

 

Anfang Mai maß er 42 cm, wird aber noch ein wenig wachsen, denn er ist gerade einmal fünf Monate jung.

 

Seinen ersten Ausflug an Halsband und Leine vor das Tierheim hat er gut überstanden, allerdings war er noch verunsichert und wollte noch nicht wirklich laufen. Das ist auch verständlich, denn die Hunde müssen alle neuen und für sie fremden Reize erst einmal aufnehmen und verarbeiten. Aber immerhin ist Benji ein paar Schritte in Richtung Tierheim zurückgelaufen.

 

In einem Zuhause muss Benji an alles langsam herangeführt werden. Wenn man aber die nötige Geduld mitbringt und ihn liebevoll an die Pfote nimmt, wird er alles lernen!

 

Benji ist gechipt, geimpft und könnte ausreisen.

 

 

5. Mai 2021

 

 

2. Mai 2021

 

 

27. April 2021

 

 

25. April 2021

 

 

4. April 2021

 

 

28. März 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Ory ist von klein auf im Tierheim - ihr größter Wunsch zu ihrem 1. Geburtstag: ein eigenes Zuhause! Ory soll endlich aufholen dürfen, wa sie in ihren ersten Lebensmonaten verpasst hat...

 

Bruno ist kein ganz junger Hüpfer mehr und hat schon einiges mitgemacht, zu seinem Glück ist er aber im Tierheim in Schumen gelandet, wo er nun darauf wartet, entdeckt zu werden.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".