Aimy (weibl., geb. ca. April 2020) - braucht noch eine gute Portion Mut...

 

18. April 2021

 

Die süße Aimy hat es auch geschafft und ist auf dem Weg in ihre Endstelle. Nach einem unglücklichen Start in ein Leben als Straßenhund in Bulgarien hat sich ihr Blatt gewendet und Aimy hat ein wunderbares Leben vor sich!

 

 

27. März 2021

 

Die schöne Aimy ist gut angekommen und freut sich sichtlich über ihren Umzug auf eine Pflegestelle. Sie zeigt es, indem sie freudig mitarbeitet und dabei gut zu führen ist. Ihre ruhige Aufmerksamkeit fällt auf und deshalb sind die gelernten Ergebnisse auch sehr gut.

 

Aimy fährt problemlos im Auto mit, geht sehr schön an der Leine, beherrscht Sitz und macht andere kleine Übungen sehr gerne mit.

 

Nach getaner "Arbeit" genießt sie den Rückzug in ihr Körbchen. Ein Leben im Haus gefällt ihr.

Sie ist eine sanfte Seele, die sich nicht in den Vordergrund drängt. Aimy sollte gute Auslastung bekommen, denn sie hat viele Talente anzubieten.

 

Dieses freundliche Hundemädchen ist bereit für die Vermittlung und freut sich über Bewerbungen.

 

 

25. März 2021

 

Die kleine zuckersüße Aimy ist seit Samstag, 20. März 2021, bei uns und sie musste sich erstmal von der langen Fahrt ausruhen. Die lange Fahrt, sicher die erste überhaupt in ihrem Leben, war doch recht anstrengend und aufregend. Brav lag sie dann in ihrem Körbchen und hat die Ruhe dringend gebraucht.

 

Zunächst war sie nicht in der Lage, nur einen einzigen Schritt an der Leine zu wagen, aber heute lief sie mit uns, als hätte sie nie etwas anderes getan. Es ist großartig, wie schnell sie über ihren eigenen Schatten springt. Aimy taut auf und ist dabei eine ganz sanfte Seele die sich nicht in den Mittelpunkt, sondern hinten anstellt. Ihre zarte Zurückhaltung ist angenehm.

 

Aimy ist verträglich mit allen Hunden. Man kann jetzt schon sagen, dass Aimy sehr gute Anlagen hat und ihrer Familie große Freude bringen wird. Gerne kann man sie bei uns auf der Pflegestelle besuchen und kennenlernen.

 

 

19. März 2021

 

Aimy hat endlich die Möglichkeit bekommen, die große weite Welt zu entdecken, sie durfte ausreisen und wartet nun auf ihrer Pflegestelle.

 

 

11. März 2021

 

Aimy (geb. ca. April 2020) ist eine so niedliche, kleine Hündin, die ihr erstes Lebensjahr leider im Tierheim verbringen musste. Heute möchten wir sie vorstellen und hoffen, dass sie im Handumdrehen ein tolles Zuhause findet! Am 20. März 2021 wird sie schon auf ihrer Pflegestelle erwartet.  

 

Aimy ist sehr handlich mit ihren ca. 33 cm und 13 kg Körpergewicht. Sie könnte noch ein ganz klein wenig wachsen, wird aber eine kleine Hündin bleiben. Und sie darf gerne noch ein wenig abspecken. 10 Kilo wären sicher das Idealgewicht.  

 

Auf den Videos zeigt sie sich noch ziemlich ängstlich, versucht aber durch die Hundegruppe vorsichtig zu dem Mitarbeiter vorzudringen, der leckeres Hundefutter auf einem Löffel hat. Anhand der Videos entsteht der Eindruck, dass Aimy in der Hundegruppe eher rangniedrig ist, aber der Ausschnitt ist recht kurz.  

 

Verwunderlich ist ihre Zurückhaltung nicht, denn sie wurde mit nur wenigen Wochen im Juni 2020 im Tierheim in Dobrich abgegeben. Somit hatte sie in ihrer wichtigen Prägephase nur ganz wenig Kontakt zum Menschen, obwohl die Mitarbeiter sich viel Mühe mit den Hunden geben. Aber in einem so großen Tierheim bleibt für die einzelnen Hunde leider viel zu wenig Zeit. Darunter leiden besonders die zurückhaltenden und ganz jungen Hunde. 

 

Die süße Aimy kennt noch nichts außerhalb ihrer kleinen Tierheim-Welt, wird aber bei der erfahrenen Pflegefamilie rasch Fortschritte machen. Dort gibt es außerdem viele souveräne Hunde, die Aimy die Eingewöhnung erleichtern. 

Ganz wichtig ist, dass man ihr Zeit gibt und sie langsam ankommen lässt. Aber wenn der Knoten erst einmal geplatzt ist, wird Amy eine tolle Begleiterin werden! 

 

Ein Ersthund darf gerne vorhanden sein, an dem sie sich orientieren könnte. Aufgrund ihrer Schüchternheit und Unsicherheit sollte sie in eine ländliche Gegend und nicht in eine Großstadt vermittelt werden. 

 

Aimy ist gechipt, geimpft, kastriert und wird ihr Heimatland in Kürze schon verlassen. Wer Aimy persönlich kennenlernen mag, melde sich bitte bei uns. 

 

 

7. März 2021

 

 

1. März 2021

 

 

1. November 2020

 

 

15. Oktober 2020

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Tasha ist wahrlich eine "Black Beauty". Sie ist wunderschön und dazu auch noch charakterlich ein wahrer Schatz. Die liebe Hündin ist Menschen gegenüber absolut aufgeschlossen und freundlich und wir sind uns sicher, dass Tasha eine großartige Begleiterin wird...

 

 

Lif scheint auf dem Foto in die Kamera zu lächeln, dabei hat sie bisher alles andere als Glück gehabt in ihrem kurzen Leben. Das liebe Hundemädchen hatte bisher noch keine einzige Anfrage - das möchten wir nun auf diesem Wege unbedingt ändern und die zurückhaltende Lif mal in die erste Reihe stellen...

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".