Ludvig (männl., geb. ca. Juni 2019) - ein Spring-ins-Feld wie er im Buche steht

 

23. Oktober 2020

 

 

22. Oktober 2020

 

Hallo Frau Stengert

Ich bin es. Das Wuselchen Ludvig oder auch Duracell genannt ;-)

Also meine neuen Besitzer wissen gar nicht, warum ich Duracell genannt werde, weil ich bin hier so lieb und ruhig. Ich geniesse so richtig ausgiebig diese herrliche Ruhe um mich herum. Ich kann mich so richtig entspannen und hole erstmal so einiges an Schlaf nach :-) Am liebsten liege ich bei, neben, auf oder an Frauchen oder Herrchen und liebe es so richtig, diese grenzenlose Liebe und Zuneigung für mich ganz alleine zu haben. Ich schlafe dann einfach beim Schmusen ein, weil ich so glücklich bin, endlich angekommen zu sein.

 

Ich habe nur einmal Pipi ins Wohnzimmer gemacht und dann habe ich schon verstanden, dass ich draußen mein Geschäft verrichten soll und mache das auch seitdem :-) Wenn wir draussen sind, bin ich sehr neugierig auf alles, was da ist, egal ob Strauch, Busch, Grashalm, andere Hunde oder Menschen.

Ich habe hier schon tolle Freunde gefunden mit denen ich jeden Tag spielen kann. Und da gebe ich natürlich dann volle Power. :-)

Ich weiß sofort, sobald mein Geschirr und mein Halsband raus geholt werden, geht es los. Ich kenne meine Umgebung schon ganz gut, weil ich bin ein sehr schlauer Hund. Ich habe Dinge wie Sitz und Platz gelernt. Auch auf meine Decke gehe ich schon, wenn sie es mir sagen. Und ich habe soooo viele davon, aber trotzdem liege ich am liebsten im Bett oder auf der Couch, um zu kuscheln. Morgens, sobald ich merke, dass mindestens einer wach ist, darf ich sofort ins Bett und darf erstmal wieder kuscheln oder nochmal bei Herrchen und Frauchen einschlafen. Das finde ich toll. Meine Herrchen sagen, ich schnarche, aber ich schlafe so tief und fest, dass ich da nix von merke.

Ich habe es warm und kuschelig und habe immer etwas zu essen und trinken.

Am Anfang wollte ich meine Leckerli immer irgendwo verstecken, weil ich Angst hatte, dass sie mir jemand weg nimmt. Das mache ich jetzt auch nicht mehr, denn es ist ja alles für mich alleine.

Also, Sie sehen, wir sind sehr sehr happy, Ludvig bekommen zu haben. Er ist so schlau und lernfähig und lieb :-) und so wie es aussieht gefällt es ihm auch. :-)

 

Liebe Grüße von Familie G. und Ludvig

 

 

16. Oktober 2020

 

Unser fideler Ludvig darf jetzt endlich das triste Tierheim hinter sich lassen und so richtig ins Leben starten...

 

28. September 2020

 

 

27. September 2020

 

 

22. Juli 2020

 

Ludvig ist ein Spring-ins-Feld voller Energie und Lebensfreude! Der etwa 40 cm kleine Kerl könnte noch ein paar Zentimeter wachsen, aber er wird wohl ein eher kleiner Rüde bleiben. Ludvig ist ca. ein Jahr jung (geb. ca. Juni 2019) und entsprechend aufgeweckt und verspielt.

 

Ludvig ist schon zum zweiten Mal im Tierheim in Schumen. Beim ersten Mal wurder er kastriert und an seinen Platz in einem Dorf zurückgebracht – kurz darauf brachte eine Tierfreundin ihn wieder ins Tierheim, weil sie dachte, er sei in dem Dorf nicht sicher.

 

Im Tierheim kann dieses energiegeladene Kraftbündel leider nicht ausgelastet werden, umso wichtiger ist es, dass Ludvig ein Zuhause findet, in dem er ausreichend Bewegung bekommt und sein waches Köpfchen gefördert wird. Er braucht aktive Menschen, die gerne draußen unterwegs sind und ihn am liebsten immer mitnehmen! Seinen ersten Spaziergang an Halsband und Leine hat er furchtlos und mit Bravour gemeistert. An der Leine kann es vorkommen, dass er andere Hunde auch einmal anbellt. 

 

Luvig ist ein handliches Wuselchen, der freundlich zu jedermann und -frau ist. Unter seinen Artgenossen, mit denen er den Auslauf teilt, ist er der letzte, der ein Spiel mit anderen Hunden ablehnen würde.

 

Er ist gechipt, geimpft und kastriert und eine passende Transportbox für ihn steht parat. Es fehlt ihm nur noch die passende Familie, die den lieben Hund bei sich aufnehmen möchte.

 

 

9. Juli 2020

 

 

6. Juli 2020

 

 

5. Juni 2020

 

 

20. April 2020

 

Ludvig noch auf der Straße...

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Cosma ist eine wunderschöne, sensible Jagdhündin, die sich im Tierheim ruhig und sehr lieb zeigt. Sie freut sich über jeden Menschenkontakt und ist auch mit Artgenossen verträglich. Ihr kurzes Fell und ihr sensibles Wesen machen es Cosma im Winter sehr schwer im Tierheim. So sehr würden wir uns wünschen, dass sie endlich ihren ersten Winter voller Wärme und Zuneigung in einem eigenen Zuhause verbringen darf...

 

Rasputin hatte es bisher nicht leicht im Leben. Er ist nun schon zum zweiten Mal im Tierheim und musste davor eine schreckliche Zeit lang an der Kette leben. Der liebe Rüde ist sehr menschenbezogen und würde gerne endlich mehr von der Welt sehen. Wir wünschen uns, dass Rasputin erfahrene Menschen findet und endlich in eine positive Zukunft starten kann....

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".