Lari (männl., geb. ca. April 2009) - soll es noch einmal richtig schön haben!

 

 

 

 

12. September 2020

 

Lari ist wohlbehalten in Deutschland angekommen - jetzt fängt sein Leben erst richtig an!

 

11. September 2020

 

Wir freuen uns sehr! Lari hat es geschafft und muss sein zukünftiges Leben und den kommenden Winter nicht mehr im Tierheim in Schumen verbringen. Er wird es noch einmal so richtig schön haben und wir sind uns sicher, dass sein neues Leben alle seine Lebensgeister weckt und wir sein Alter vermutlich bald auf "5" Jahre korrigieren müssen. ;)

 

 

4. August 2020

 

Lari ist kein ganz junger Hüpfer mehr. Er wurde Anfang Juli von seinem ehemaligen Besitzer, einem alten Mann aus einem Dorf in der Nähe von Schumen, im Tierheim in Schumen abgegeben, da er sich nicht mehr um ihn kümmern konnte. Der alte Mann würde zu seinen Kindern nach Sofia gehen. Eigentlich ein großes Glück für Lari, sonst hätte er ihn wahrscheinlich gar nicht abgegeben. Der arme Kerl war total ungepflegt und verfilzt und das im Hochsommer!

 

Immerhin war Lari gechipt – und das seit 2012. Im System ist er mit dem Geburtsdatum April 2009 registriert. Ob das stimmt oder er doch eventuell ein oder zwei Jahre jünger ist, können wir nicht sagen. Denn auf uns machte er nicht den Eindruck eines über 11-jährigen Hundes. Jedenfalls hat Lari super Zähne, die nie auf sein höheres Alter schließen lassen würden.

 

Eines steht fest: Egal ob Lari 10 oder 11 ist, seine nächsten Lebensjahre sollen die schönsten seines Lebens werden bei lieben Menschen, die sich um ihn kümmern und ihn gut versorgen, in seinem Alter darf er gerne auch ein bisschen verwöhnt werden! Das liebe Kerlchen misst etwa 44 cm.  

 

Lari ist vom Wesen her sehr ruhig und hält sich im Auslauf eher im Hintergrund auf. Das kann natürlich auch damit zu tun haben, dass er noch neu im Tierheim und der Trubel ihm einfach zu viel ist. Wenn wir aber in seinen Auslauf kommen, kommt er auf uns zu und lässt sich gerne ein bisschen streicheln.

 

Mit den anderen Hunden ist Lari total verträglich. Ärger geht er aus dem Weg. Lari ist gechipt, geimpft und kastriert. Wir wünschen ihm so sehr, dass er bald seine Endstelle findet und dort den Rest seines Lebens gut umsorgt verbringen darf!

 

 

11. Juli 2020

 

 

8. Juli 2020

 

 

3. Juli 2020

 

Lari wurde von seinen Besitzern im Tierheim in Schumen abgegeben. Da der arme Kerl total verfilzt und ungepflgegt war, sieht es so aus, als ob sie ihn schon länger nicht mehr gut versorgt haben. Eine liebe Ehrenamtliche, die als Hundefriseuse in Schumen arbeitet, hat ihn geschoren und von dem drückenden Filz befreit! 

 

Der liebe Lari vor und nach der Schur...

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

DRINGEND

Charlotte hatte großes Glück und durfte im August auf eine Pflegestelle reisen. Das liebe Hundemädchen misst mit ihren endlos langen Beinen mittlerweile 70 cm und die Herdenschutzhund-Gene sind offensichtlich. Daher sucht Charlotte dringend ein Zuhause mit Erfahrungen für ihre Ansprüche...

 

Milan hat schon sein ganzes Leben (immerhin 5 lange Jahre!!!) im Tierheim in Schumen verbracht - im letzten Jahr hat er sich geöffnet und so gut entwickelt, dass er nun bereit für ein Zuhause bei liebevollen, geduldigen Menschen ist...

Eine Pflegestelle hat er gefunden - und kann dort in Kürze persönlich kennengelernt werden!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".