Katze Mystery (weibl., geb. ca. 17. Mai 2019) - hätte auf der Straße vermutlich nicht überlebt

 

 

9. März 2020

 

Mystery hat sich schon sehr gut im neuen Zuhause eingewöhnt und sie bekommt, was sie braucht. Gaaaaanz viel Liebe.

 

Ihr neuer Freund, Kater Schröder, ist auch recht entspannt.

 

 

1. März 2020

 

 

18. Februar 2020

 

Alle ihre Kumpels sind schon vermittelt - Mystery bleibt alleine zurück... Wer schenkt dieser süßen Katze ein schönes Zuhause, gerne mit Freigang in verkehrsberuhigter Lage?

 

 

28. Januar 2020

 

 

28. Januar 2020

 

 

 

24. Januar 2020

 

Unsere Mystery hat gekämpft und es hat sich gelohnt. Sie ist kräftig gewachsen und zu einer wunderschönen, jungen Katzendame geworden. Heute war ihr großer Tag und sie durfte sich auf den Weg zu ihrer liebevollen Pflegestelle in Deutschland machen. Wenn sie sich dort etwas eingelebt hat und in Ruhe angekommen ist, darf sie dort gerne besucht werden und findet dann ganz bestimmt bald ihre eigene Familie.

 

19. Oktober 2019

 

 

22. August 2019

 

Die kleine Mystery, geboren ca. 17. Mai 2019, wurde auch von unserer Delyana einsam und verlassen auf der Straße gefunden. Sie nahm sie mit und rettete dem kleinen Kümmerling damit das Leben. Mystery lebte jedoch bei ihr ganz ohne Katzengesellschaft und so entschloss sie sich, Mystery bei ihrer Mutter unterzubringen. Dort lebten schon Leo und Maya als Duo. Jetzt ist es mit Mystery ein harmonisches Trio. 

 

Mystery ist ein kleiner wilder Wirbelwind, immer auf Achse und sehr aktiv. Dadurch gestaltet es sich schwierig, sie schön für Fotos in Szene zu setzen. Wir bitten aber um neue Fotos, denn inzwischen ist sie wieder gewachsen und ganz bestimmt nicht mehr so mickrig.

 

Mystery wird als Zweitkatze zu einer bereits vorhandenen Katze ihres Alters vermittelt. Wohnungshaltung mit einem gesicherten Balkon wäre traumhaft. 

 

Mystery ist gechipt und geimpft und könnte ruckzuck ausreisen.

 

 

19. Juli 2019

 

 

18. Juli 2019

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

DRINGEND Merja sucht ein Zuhause! Sie ist kein junger Hüpfer mehr, geschätzt 10 Jahre und hat wohl recht starke Arthrose. Zudem muss sie angeschossen worden sein, denn der Tierarzt tastete ein Projektil im Bauchbereich. Wer schenkt der lieben Hündin einen schönen Altersruhesitz? Sie ist schon in Deutschland, sucht aber dringend einen schönen Platz.

 

Tamino ist schon ein Weilchen im Tierheim. Er fiel der Bürgermeister-wahl 2019 zum Opfer und durfte nicht länger an seinem angestammten Platz bleiben. Da vor den Wahlen das Zentrum der Stadt frei von Hunden sein sollte, wurde er ins Tierheim gebracht und wartet immer noch darauf, entdeckt zu werden....

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".