Henna (weibl., geb. ca. Oktober 2019) - soll ihr Leben außerhalb des Tierheims leben!

 

12. November 2020

 

 

25. Mai 2020

 

 

 

 

22. Mai 2020

 

Unsere vorsichtige Henna hatte großes Glück und durfte heute das Tierheim in Bulgarien für immer verlassen. Wir freuen uns sehr, dass die liebe Hündin ihre Jugend nun außerhalb des Tierheims erleben darf und alles kennenlernen wird, was zu einem erfüllten Hundeleben dazugehört.

 

13. April 2020

 

 

5. April 2020

 

Unsere kleine Henna (Anfang März 36 cm) ist ein quirliger und aktiver Junghund. Wir schätzen, dass sie Ende Oktober 2019 geboren wurde, d.h sie ist nun schon älter als 4 Monate und dürfte beim nächsten Transport dabei sein. Ihren eigenen EU-Ausweis bringt sie natürlich mit.  

 

Den ersten Spaziergang mit Cassie und anderen Hundefreunden fand sie nach anfänglicher Unsicherheit dann doch superspannend. Leider war er zu kurz. Die Zeit fehlt einfach für regelmäßige und lange Ausflüge.  

 

Sie lebt mit gleichaltrigen und kleinen Hunden in einem Auslauf zusammen und ist sehr verträglich mit ihnen. Auch zu uns Zweibeinern ist sie offen und freundlich. Ihre Freundin Cassie wurde schon entdeckt und hat ihr Ticket bereits in der Tasche. Es wäre schön, wenn die kleine Henna auch ein Plätzchen im Sprinter ergattern könnte. Einen Termin dafür können wir noch nicht nennen, hoffen aber, dass sich die (Corona-)Lage doch bald entspannt und die Grenzen wieder geöffnet werden. 

 

Henna ist gechipt und geimpft, jedoch noch nicht kastriert. Je nachdem, wann sie ausreisen darf, wird das natürlich noch gemacht. 

 

 

3. März 2020

 

 

1. März 2020

 

 

29. Februar 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Jenna wartet mittlerweile im Tierheim so lange wie kein anderer Hund auf ihr eigenes Zuhause und wir haben das Gefühl, dass sie im letzten Jahr die Hoffnung etwas aufgegeben hat. Die große Hündin ist sehr menschenbezogen und genießt jede Aufmerksamkeit von uns. Wir wünschen uns für Jenna standfeste Menschen, die ihr geduldig und liebevoll die Welt außerhalb des Tierheims zeigen. Wir sind uns sicher, dass Jenna dann noch einmal so richtig aufleben würde...

 

Hilde sucht Menschen mit einem großen Herzen. In einer komplizierten OP wurde der lieben, agilen Hündin eine Schwellung am Hals entfernt und der Befund ist leider ungewiss. Zu traurig wäre es, wenn unsere süße, wilde Hilde deshalb ihre restliche Lebenszeit im Tierheim fristen müsste. Die liebe Hündin ist bewegungsfreudig und immer gut drauf und sucht auf diesem Wege verständnisvolle Menschen, die ihren Lebensweg mit ihr teilen möchten...

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".

 

 


Grund zur Hoffnung e.V.