Elva (weibl., geb. ca. Juli 2016) - ist eine so liebenswerte Hundedame

 

15. November 2020

 

Elva blüht richtig auf in ihrem neuen Zuhause. :)

 

 

11. November 2020

 

Elva im Glück!

 

 

10. November 2020

 

Elva macht sich sehr gut und liebt ihre neuen Schlafmöglichkeiten. 😊

 

 

8. November 2020

 

Elva darf sich erst einmla richtig ausschlafen und erholen.

 

6. November 2020

 

Unsre liebe kleine Elva hat ein Ticket nach Deutschland erworben!

 

3. Oktober 2020

 

 

1. Oktober 2020

 

 

23. August 2020

 

Die liebe, noch etwas zurückhaltende Elva kam zur Kastration ins Tierheim in Schumen. Sie wurde von unserem Hundefänger in Dibich gemeinsam mit ihrem Welpen eingefangen und ins Tierheim gebracht. Der Kleine wurde sehr krank und hat es trotz langwieriger Behandlung leider nicht geschafft. 

 

Wir schätzen Elva auf etwa 4 Jahre (geb. ca. Juli 2016). Sie hat ganz tolle, strahlend weiße Zähne und könnte damit glatt in einer Zahnpasta-Werbung auftreten! Ihr sehr ausgeprägtes Gesäuge spricht allerdings dafür, dass sie schon ein paar Würfe Welpen zur Welt gebracht hat…

 

Mit ihren knapp 40 cm Schulterhöhe ist sie eine kleinere, sehr handliche Hündin. Elva ist noch etwas ängstlich und hält sich bei fremden Menschen sehr zurück. Als wir sie das erste Mal in ihrem Auslauf besucht haben, wurde sie vollkommen steif als wir uns ihr genähert haben. Nach zwei Tagen ließ sie sich immerhin schon gerne streicheln, wenn sie dabei auch noch nicht vollkommen entspannt war. 

 

Wir wissen nicht, was Elva in ihrem bisherigen Leben erlebt hat, aber sie hatte entweder so gut wie keinen Kontakt zum Menschen oder schlechte Erfahrungen mit uns Zweibeinern gemacht. Wenn sie aber etwas Zeit bekommt, den Menschen kennenzulernen, kann sie sich auch langsam öffnen und wird das Streicheln auch genießen.

 

Mit ihren Artgenossen versteht Elva sich sehr gut, es gibt keinerlei Probleme. Sie ist eine eher ruhige Hündin, die nie in der ersten Reihe steht und sich eher im Hintergrund aufhält. Eines ist klar: Elva ist absolut liebenswert und hat es verdient, ein schönes und umsorgtes Leben zu führen!

 

Für die freundliche Hündin wünschen wir uns einen ruhigen Haushalt, idealerweise in einer ländlichen Gegend. Kinder sollten im Teenager-Alter sein und Elva die Ruhe zugestehen, die sie benötigt. 

 

Elva ist für die Reise nach Deutschland vorbereitet, denn sie ist bereits kastriert, gechipt und geimpft. Ihr fehlt nur noch die passende Bewerbung und das Ticket in ein besseres Leben!

 

 

11. Juli 2020

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für diese liebe Hündin haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

9. Juli 2020

 

 

8. Juli 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Cosma ist eine wunderschöne, sensible Jagdhündin, die sich im Tierheim ruhig und sehr lieb zeigt. Sie freut sich über jeden Menschenkontakt und ist auch mit Artgenossen verträglich. Ihr kurzes Fell und ihr sensibles Wesen machen es Cosma im Winter sehr schwer im Tierheim. So sehr würden wir uns wünschen, dass sie endlich ihren ersten Winter voller Wärme und Zuneigung in einem eigenen Zuhause verbringen darf...

 

Rasputin hatte es bisher nicht leicht im Leben. Er ist nun schon zum zweiten Mal im Tierheim und musste davor eine schreckliche Zeit lang an der Kette leben. Der liebe Rüde ist sehr menschenbezogen und würde gerne endlich mehr von der Welt sehen. Wir wünschen uns, dass Rasputin erfahrene Menschen findet und endlich in eine positive Zukunft starten kann....

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".