Dinka (weibl., geb. ca. Oktober 2018) - unser kleiner, gut gelaunter Spring-ins-Feld

 

18. August 2020

 

Liebe Frau Albert,

gestern haben wir Dinka komplett gesichert und es gibt uns auch ein sicheres Gefühl und sichere Handhabe. Dinka ist ein ganz liebes, offenes, freundliches Hundemädchen! Das Schwänzchen steht nicht still und morgens kommen zwei Pfötchen an unser Bett und wollen gestreichelt werden. Ihr Futter schmatzt sie weg wie nichts und einen Kauknochen fand sie auch lecker. In zwei Wochen etwa fangen wir das Alltagstraining an mit Frau K.

 

Ganz liebe Grüße von Familie K. und ein großes Wau Wau

 

 

 

14. August 2020

 

Dinka hatte Glück - sie war nicht lange im Tierheim und hat schon ihr Zuhause gefunden. Sie durfte das Tierheim in Schumen heute für immer hinter sich lassen!

 

15. Juli 2020

 

Dinka ist ein kleiner Spring-ins-Feld! Die junge Hündin ist sehr aktiv und liebt es sich zu bewegen. Den ersten Spaziergang an Halsband und Leine hat sie mit Bravour hinter sich gebracht und wäre gerne immer weiter gelaufen! Vor vorbeifahrenden LKWs hatte sie noch Angst, aber an Verkehr wird sie sich noch gewöhnen.

 

Wir schätzen Dinka auf 1 ½ bis 2 Jahre (geb. ca. Oktober 2018). Sie ist mit ihren 43/44 cm eine recht kleine Hündin, aber umso agiler ist sie! Wenn wir den Auslauf betreten, steht sie in der ersten Reihe! Sie ist uns Menschen gegenüber wahnsinnig aufgeschlossen und besticht durch ihr fröhliches Wesen. Sie möchte immer aus dem Auslauf heraus und ist kaum zurückzuhalten.

 

Ihre Geschichte ist eine eher traurige: Ein Obsthändler wollte die liebe Hündin gerade in Schumen aussetzen als einer unserer Mitarbeiter zufällig vorbeikam und es sah. Er sprach den Obsthändler an und jener meinte, er würde den Hund „nicht mehr brauchen“. So nahm unser Mitarbeiter Dinka mit ins Tierheim, in dem sie seit kurzem lebt.

 

Mit ihren Artgenossen, mit denen sie den Auslauf teilt, gibt es überhaupt keine Probleme.

 

Dinka ist kastriert, gechipt, geimpft und könnte mit ihrem EU-Pass schon auf den nächsten Transporter nach Deutschland springen!

 

 

8. Juli 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Jedda leidet sehr im Tierheim. Die wunderschöne, menschenbezogene Hündin hat vermutlich Gene nordischer Hunderassen und ist im Tierheim komplett unterfordert. Sie hat riesigen Spaß an Bewegung und Spaziergängen und sucht ganz dringend ihre Menschen, mit denen sie endlich spannende Abenteuer erleben darf...

 

Tamino ist ein lieber, zurückhaltender und bescheidener Rüde, der sich niemals in die erste Reihe drängt. Vielleicht wurde er deshalb bisher nicht entdeckt!? Das wollen wir nun für ihn ändern und stellen ihn mal in den Mittelpunkt, damit Tamino endlich einmal die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient...

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".