Carolina (weibl., geb. ca. November 2018) - eine bezaubernde, kleine Hundedame

 

5. Dezember 2020

 

Guten Abend.

Wollte mich mal wieder melden.

Amy geht es gut, sie hat sich sehr gut eingelebt. Allerdings hat sie mit Männern so ihre Probleme, außer bei meinem Mann😂! Aber wir Arbeiten dran 🐕

Im Garten flippt sie regelrecht aus und rennt wie eine gedopte.

Würde das gerne einmal filmen aber sie ist so schnell und ich zu langsam 🤣

 

Wünsche ein schönes Wochenende

Lg Micha

 

 

16. November 2020

 

Carolina ist vermittelt. Sie hat sich so gut eingelebt und wird für immer auf ihrer Pflegestelle bleiben!

 

 

7. November 2020

 

 

 

 

 

6. November 2020

 

Carolina musste zum Glück nur wenige Monate im Tierheim in Schumen bleiben. Heute durfte sie ihrem Heimatland für immer den Rücken kehren!

 

 

11. Oktober 2020

 

Ist Carolina nicht eine bildhübsche, kleine Hündin? Sie hat eigentlich langes Fell, aber als sie im Sommer ins Tierheim in Schumen kam, war sie so verfilzt, dass sie erst einmal geschoren wurde. Wie man auf den aktuellen Fotos sieht, wächst das Fell aber rechtzeitig zum kühlen Herbst nach!

 

Carolina kam zusammen mit ihren beiden Töchtern, Ciara, der älteren und Cilla, der jüngeren, ins Tierheim. Wir schätzen sie auf etwa zwei Jahre (geb. ca. November 2018). Sie misst gerade einmal handliche 32 cm und hat einen kurzen Schwanz.

 

Anfangs ist Carolina noch sehr vorsichtig und zurückhaltend. Neue Situationen sind ihr erst einmal unheimlich. Über ihr Leben, bevor sie ins Tierheim kam, ist uns leider nichts bekannt. 

 

Mit ihren Artgenossen ist Carolina absolut verträglich und gut sozialisiert. Menschen gegenüber ist sie freundlich, braucht aber einen Moment bis sie sich öffnet. Aber mit Geduld und viel Einfühlungsvermögen wird man die liebe Hündin aus der Reserve locken und sie wird sich an ein Leben in einem Haushalt gewöhnen.

 

Wir hoffen, dass Carolina bald entdeckt wird und noch vor dem Winter in ein warmes Zuhause in Deutschland ziehen darf. Sie ist gechipt, geimpft und kastriert – ihrer baldigen Ausreise steht also nichts im Weg!

 

 

2. Oktober 2020

 

 

28. September 2020

 

 

24. September 2020

 

 

12. Juli 2020

 

 

11. Juli 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Jenna wartet mittlerweile im Tierheim so lange wie kein anderer Hund auf ihr eigenes Zuhause und wir haben das Gefühl, dass sie im letzten Jahr die Hoffnung etwas aufgegeben hat. Die große Hündin ist sehr menschenbezogen und genießt jede Aufmerksamkeit von uns. Wir wünschen uns für Jenna standfeste Menschen, die ihr geduldig und liebevoll die Welt außerhalb des Tierheims zeigen. Wir sind uns sicher, dass Jenna dann noch einmal so richtig aufleben würde...

 

Hilde sucht Menschen mit einem großen Herzen. In einer komplizierten OP wurde der lieben, agilen Hündin eine Schwellung am Hals entfernt und der Befund ist leider ungewiss. Zu traurig wäre es, wenn unsere süße, wilde Hilde deshalb ihre restliche Lebenszeit im Tierheim fristen müsste. Die liebe Hündin ist bewegungsfreudig und immer gut drauf und sucht auf diesem Wege verständnisvolle Menschen, die ihren Lebensweg mit ihr teilen möchten...

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".

 

 


Grund zur Hoffnung e.V.