Betti (weibl., geb. ca. Januar 2018) - hat ein ganz liebes Wesen!

 

18. November 2020

 

Betti ist glücklich - egal wie klein das Sofa ist! Sie ist laut ihrer Adoptantin ein Traumhund!

 

 

7. November 2020

 

Betti ist schon mal gut in Deutschland angekommen, nun darf sie sich erst einmal ausruhen und dann beginnen wirklich zu leben!

 

 

Ihre Familie schreibt, sie sei ein echtes Goldstück. 

Sie läuft super an der Leine, ist brav im Haus, ist vom Anfang an stubenrein, findet meine Tochter toll.

 

Die Pferde fand sie zwar erst unheimlich aber bis auf einen Meter geht sie schon ran. Mit ein paar Hunden vom Hof und der Katze versteht sie sich auch schon gut.

 

 

6. November 2020

 

Betti hat es geschafft und darf in Deutschland ein schönes Leben führen.

 

 

26. Oktober 2020

 

 

8. Juli 2020

 

 

19. Mai 2020

 

 

5. Mai 2020

 

Betti ist eine ganz feine Hündin von etwa 49 cm Schulterhöhe. Sie wurde ungefähr im Januar 2018 geboren und hat vor nicht allzu langer Zeit ihren zweiten Geburtstag gefeiert. Betti kommt von der Straße, über ihre Vorgeschichte ist uns nichts bekannt.

 

Eine Tierfreundin hat sie mitgenommen und über unser Kastrationsprogramm kostenlos kastrieren lassen. Danach nahm sie Betti mit auf ihren Hof, auf dem die Hündin nun untergebracht ist. Sie lebt dort jedoch nur im Freien und ist noch nicht an das Leben in einem Haus gewöhnt. Die Tierfreundin hat inzwischen zu viele Hunde „angesammelt“ und uns um Vermittlungshilfe gebeten, da Betti so eine liebe Hündin ist.

 

Im März 2020 konnten wir Betti persönlich kennenlernen und uns von ihrem freundlichen Wesen überzeugen. Sie kam zum Chippen und zur Impfung ins Tierheim und zeigte sich dort noch sehr zurückhaltend, was aber in einem Tierheim, das so laut ist und bedrohlich auf einen Hund wirken muss, kein Wunder ist. 

 

An der Leine läuft sie schön mit und hat Freude an Bewegung, die auf der Pflegestelle leider auch viel zu kurz kommt. Menschen wird Betti sich nach einer kurzen Eingewöhnungsphase schnell öffnen.

 

Sie ist kastriert, gechipt, geimpft und könnte jederzeit nach Deutschland reisen!

 

 

4. März 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Cosma ist eine wunderschöne, sensible Jagdhündin, die sich im Tierheim ruhig und sehr lieb zeigt. Sie freut sich über jeden Menschenkontakt und ist auch mit Artgenossen verträglich. Ihr kurzes Fell und ihr sensibles Wesen machen es Cosma im Winter sehr schwer im Tierheim. So sehr würden wir uns wünschen, dass sie endlich ihren ersten Winter voller Wärme und Zuneigung in einem eigenen Zuhause verbringen darf...

 

Rasputin hatte es bisher nicht leicht im Leben. Er ist nun schon zum zweiten Mal im Tierheim und musste davor eine schreckliche Zeit lang an der Kette leben. Der liebe Rüde ist sehr menschenbezogen und würde gerne endlich mehr von der Welt sehen. Wir wünschen uns, dass Rasputin erfahrene Menschen findet und endlich in eine positive Zukunft starten kann....

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".