Romeo (männl., geb. ca. Dezember 2014) - ist ein echter Schatz

 

7. Juni 2019

 

Seit seinem Welpenalter - 5 lange Jahre - wurde Romeo immer übersehen. Wir konnten es gar nicht verstehen, warum dieser liebe Rüde kein Zuhause findet. Umso glücklicher sind wir alle, dass das Warten nun endlich ein Ende hat und Romeo bald das bekommen wird, was er so sehr verdient - eine liebevolle Familie, ein kuscheliges Körbchen und spannende Ausflüge und Abenteuer.

Leb los, lieber Romeo!

 

 

27. April 2019

 

Romeo wartet nun schon über 1520 Tage auf ein kleines Wunder - so lange sitzt er schon im Tierheim in Bulgarien und wurde bisher immer übersehen.

 

Unser hübscher Romeo (geb. ca. Dez. 2014, ca. 57 cm)ist kaum wieder zu erkennen! Er hat in den letzten 1,5 Jahren immense Fortschritte gemacht und ist viel offener geworden! Als junger Hund war er sehr ängstlich und rannte vor Menschen davon. Heute kommt er sogar gemeinsam mit seinen Freunden vorsichtig auf den Menschen zu und lässt sich gerne streicheln. Menschen gegenüber ist er sehr freundlich und sanft, aber immer noch mit einem Funken Zurückhaltung. 

Leider lebt Romeo schon von Welpenalter an im Tierheim in Schumen (Bulgarien) und durfte bis heute nicht erfahren, wie schön ein Hundeleben eigentlich sein kann! Frei zu sein und über eine Wiese zu flitzen, ein Zuhause zu haben, in dem er geliebt und umsorgt wird - mit einem ruhigen und warmen Schlafplätzchen nur für sich alleine.

Eigentlich ist das ja gar nicht so viel, aber für Romeo ist dies (noch!) unvorstellbar... Dabei wäre er so ein treuer Begleiter, der die Herzen seiner Familie bestimmt im Sturm erobern würde!

 

Romeo lebt mit anderen Hunden im gemischten Hunderudel zusammen und scheint sich dort sehr wohl zu fühlen. Er ist absolut sozialverträglich und versteht sich mit den anderen Artgenossen sehr gut.Romeo ist nach wie vor ein aktiver Hund, der auch gerne mit den anderen Hunden in seinem Auslauf spielt! Das ist immer sehr schön mit anzusehen, denn er hat eine süße Art zu spielen. Im Tierheim zeigt er sich sonst aber eher als ruhiger Vertreter.

 

Besonders großen Spaß machen ihm die Spaziergänge außerhalb des Tierheims. Auch wenn diese leider nur sehr selten vorkommen, freut sich Romeo riesig, wenn er merkt, dass er an der Reihe ist! Endlich etwas Abwechslung zum tristen Tierheimalltag und ein bisschen mehr Bewegung - und er läuft super an der Leine mit! Wie sich Romeo allerdings fühlen muss, wenn er wieder zurück in seinen Auslauf gebracht wird, möchten wir uns gar nicht vorstellen. 

Noch lässt sich Romeo nicht unterkriegen, denn er hofft wahrscheinlich jeden Tag darauf, dass ihn endlich jemand entdeckt und er das Tierheim für immer hinter sich lassen kann.

 

Allerdings haben wir die Sorge, dass er sich eines Tages vielleicht doch wieder mehr zurückziehen wird, wenn er merkt, dass sich an seiner Situation nichts ändert... 

 

Romeo ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen. 

Jetzt sucht er noch Menschen, mit denen er durchs Leben gehen kann und die ihm zeigen, wie schön doch eigentlich alles ist!

 

Wenn Sie ihm diesen Wunsch erfüllen möchten, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

24. April 2019

 

 

19. März 2019

 

 

27. Februar 2019

 

 

26. Februar 2019

 

 

11. Februar 2019

 

 

10. Februar 2019

 

 

28. November 2018

 

 

21. September 2018

 

 

18. September 2018

 

 

25. Juli 2018

 

 

29. Juni 2018

 

 

19. März 2018

 

Romeo mit Roo.

 

17. März 2018

 

 

09. Februar 2018

 

Romeo braucht mal wieder ein Update. Ausgewachsen hat er jetzt eine Rückenhöhe von 57 cm. Im Dezember wurde er schon drei Jahre alt und musste auch seinen dritten Geburtstag im Tierheim verbringen – von Feiern kann keine Rede sein… Obwohl er so ein toller Rüde ist, hatte er noch nie eine Anfrage, was wir gar nicht verstehen können.

 

Romeo ist sehr gut sozialisiert und versteht sich mit all seinen Artgenossen total gut. Er ist ein aktiver Hund, der auch gerne mit den anderen Hunden in seinem Auslauf spielt. Im Tierheim zeigt er sich sonst aber eher als ruhiger Vertreter.

 

Romeo kann schon an der Leine laufen, ist gechipt, geimpft und kastriert. Jetzt sucht er noch Menschen, mit denen er durchs Leben gehen kann.

 

 

24. Oktober 2017

 

 

10. Juni 2017

 

 

08. Juni 2017

 

 

04. Juni 2017

 

 

04. April 2017

 

Romeo durfte zum ersten Mal - und er ist seit seinem Welpenalter im Tierheim in Schumen - das Tierheim verlassen. Dalia führte ihn aus. Man sieht ihm noch an, dass er sehr vorsichtig ist und noch kein volles Vertrauen in die weite Fremde hat, aber für seinen ersten Spaziergang macht er das wunderbar!

 

 

10. Januar 2017

 

Romeo ist nun schon 2 Jahre alt – und immer noch im Tierheim. Er hat sich zu einem wunderschönen und tollen Rüden entwickelt. Er ist mittlerweile 57 cm groß und dürfte damit so gut wie ausgewachsen sein. Er hat hübsches, weiches Fell und ein ganz süßes Gesicht.

 

Er ist ein freundlicher Hund, der gerne mit seinen Hundekumpels spielt. Er versteht sich mit Rüden ebenso wie mit Hündinnen und ist das Leben im Rudel gewohnt. Auch zu Menschen ist Romeo freundlich. Er möchte gern dabei sein und kommt auch von sich aus auf den Menschen zu und lässt sich streicheln.

 

Romeo hat in seinem Leben leider außer dem Tierheim in Schumen noch nichts kennengelernt und wird in einem Zuhause bei Null anfangen. Aber umso schöner ist es, wenn man jeden Fortschritt miterleben und sich darüber freuen darf.

 

Romeo ist gechipt, geimpft und kastriert.

 

 

08. Dezember 2016

 

 

29. September 2016

 

 

20. April 2016

 

 

18. April 2016

 

Romeo ist kaum wieder zu erkennen. Er hat immense Fortschritte gemacht und ist viel offener geworden. Als junger Hund war er sehr ängstlich und rannte vor Menschen davon. Heute kommt er sogar gemeinsam mit seinen Freunden auf den Menschen zu und lässt sich streicheln.

 

Er lebt mit jungen Hunden im gemischten Hunderudel zusammen und scheint sich dort sehr wohl zu fühlen. Es ist immer was los und die jungen Hunde spielen viel miteinander.

 

Es wäre schön, wenn Romeo die Chance bekäme, das Tierheim als noch recht junger Rüde verlassen zu dürfen.

 

 

 

17. September 2015

 

Romeo (No. 1465) ist nun bald 1 Jahr alt und total lieb. Er misst ca. 50 cm. Dem Menschen gegenüber ist er vorsichtig, aber gleichzeitig seeehr neugierig. Er findet es noch komisch, wenn man ihn anfasst, aber sobald man es spielerisch angeht und ihm Freiraum gibt kommt er gerne wieder an. Er braucht einfach etwas Zeit, wie auch Tonka eben Zeit brauchte, dem Menschen zu vertrauen.

 

Romeo ist noch so jung, sehr hübsch, verspielt. Er kann wunderbar zu einem vorhandenen Hund dazu, er würde sich, glaube ich, sehr schnell eingliedern.

 

 

26. Juli 2015

 

 

15. Juni 2015


Romeo ist ein junger Rüde. Er wurde wohl zwischen November 2014 und Januar 2015 geboren.

 

Er ist ein ganz liebevoller, sanfter Rüde. Er hat ein so süßes Gesichtchen...

 

Romeo wurde auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht. Dort wurde er gechipt, geimpft und kastriert. 

 

Romeo mit Roshka (rechts)
Romeo mit Roshka (rechts)

 

Hunde der Woche 

 

Leslie (geb.ca.Juli 2017) durfte im März diesen Jahres ein Pflegeplätzchen in Deutschland beziehen. Sie hat dort schon viel gelernt, aber oft wird das kleine Hundemädchen noch immer von ihren Ängsten beherrscht. Wer gibt Leslie die nötige Sicherheit, damit sie endlich komplett ankommen und all ihr Sorgen loslassen kann?

 

Ghana (geb.ca. Juli 2017)

hatte großes Glück und durfte Ende März diesen Jahres auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen, wo sie schon so viel gelernt hat. Das liebe Hundemädchen ist stubenrein, läuft prima an der Leine und genießt ihr Leben außerhalb des Tierheims sichtlich. Zu ihrem ganz großen Glück fehlt ihr nur noch ihre eigene Familie, bei der sie ankommen darf.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".