Priya (weibl., geb. ca. 2017) - fängt an das Leben zu genießen

 

 

 

6. September 2019

 

Priya braucht noch etwas Zeit zur Eingewöhnung und hat ihr Plätzchen noch nicht so richtig gefunden. Aber alle sind optimistisch, dass in Kürze der Knoten platzt und sie beginnt, ihr neues Leben zu genießen. Die Spaziergänge findet sie jetzt schon toll.

 

 

 

17. August 2019

 

Priya durfte gestern das Tierheim in Schumen für immer verlassen und sich auf die lange Reise nach Deutschland machen. Ihre neue Familie hat sie schon in ihre Arme geschlossen!

 

1. August 2019

 

 

28. Juli 2019

 

 

05. Juni 2019

 

Fotos der lebensfrohen Priya...

 

 

25. Februar 2019

 

 

12. Februar 2019

 

 

21. Oktober 2018

 

Unsere junge Priya ist eine ganz süße Hündin mit ihrem struppigen Fell und ihrer weißen Brust, die aus dem ansonsten schwarzen Fell hervorschimmert. Geboren wurde die liebe Hündin ca. im Juli 2017 und lebt schon einige Monate im Tierheim in Schumen.

 

Der Anfang ihres bisher kurzen Lebens war überhaupt nicht schön: Geboren auf der Straße, die ersten Lebensmonate im Tierheim, kaum Kontakt zu Menschen und viel Unruhe bei den vielen Hunden. Nun hoffen wir, dass sich Priyas Situation bald zum besseren verändert und sie ein Zuhause bei lieben Menschen findet!

 

Sie misst knapp 47 cm und hat eine schlanke Statur. Wie man auf dem Fotos sieht, mag sie Menschen gerne und genießt es, gestreichelt zu werden.

 

Außerhalb des Tierheims bei den Spaziergängen ist sie auch schon mutiger geworden und freut sich über die Abwechslung. In ihrem Auslauf bekommt sie einfach nicht genug Bewegung, auch, wenn sie dort mit den anderen Hunden spielen kann.

 

Priya ist kastriert, gechipt und geimpft. Ihr Köfferchen steht schon bereit und sie könnte jederzeit ausreisen. Besonders schön wäre es, wenn sie Weihnachten in einem warmen Wohnzimmer verbringen dürfte!

 

 

18. September 2018

 

 

20. Juni 2018

 

 

23. April 2018

 

 

Hunde der Woche 

 

Carter (geb.ca.2016) ist einer unserer absoluten Notfälle. Er ist todünglücklich, denn er muss an der Kette leben, da er es schon mehr-fach geschafft hat auszubrechen. Im Tierheim zeigt er sich sonst eher als ruhiger Hund und ist mit seinen Artgenossen super verträglich. Aber besonders begeistert ist er von uns Menschen. Er ist sehr lieb und verschmust und geht gut an der Leine. Wer nimmt den lieben Rüden von der Kette und zeigt ihm wie schön das Hundeleben sein kann?

Er ist gechipt, geimpft und kastriert und würde so gerne schon auf den nächsten Transport hüpfen.

 

Alle guten Dinge sind drei!

Diesmal wollen wir auch einmal Samptfoten vorstellen: Die Katzenkinder Aida, Alan und Arthur

hatten großes Glück und durften Mitte August auf eine Pflegestelle in 61184 Karben reisen und dort ihr Leben so richtig beginnen. Sie sind alle drei herrlich verschieden und begeistern ihr Pflegefrauchen mit ihrer offenen, liebevollen Art. Da sie allerdings nicht für immer auf der Pflegestelle bleiben können, wünschen wir uns nun endlich ein Zuhause für die süßen Katzenkinder - Gerne als Trio oder als Katzen-pärchen.

Aida, Alan und Arthur sind geimpft, gechipt und kastriert und würden so gerne endlich in ihrem Für-Immer-Zuhause ankommen dürfen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".