Nani (geb. ca. Juli 2012) - schaut jedem Menschen traurig nach...

 

 

 

25. März 2019

 

Nani schreibt:
Liebe Frau Flückiger, mir geht es gut. Mein neues Zuhause ist soo schön. Ich habe keinen Futterneid mehr, da es immer was zu essen gibt. Habe aber schon abgenommen, da ich viel spazieren gehe und vor lauter Freude hüpfe, wälze und mich in die Wiese schmeiße. Brauche mich auch gegenüber anderen Hunden nicht mehr behaupten, da sie mich nur beschnuppern oder mit mir spielen wollen. Habe auch schon Freunde, besonders Rüden mit braunen Fell gefallen mir sehr.
Abends kuschle ich mit Kitty und Herrchen auf der Couch und werde viel gestreichelt. Frauchen und Herrchen verfolge ich auf Schritt und Tritt, nicht dass ich Sie verliere, es wäre schade. War auch schon im Biergarten, war sehr aufgeregt. Aber nachdem es Breze, Würstl, Käse gab und die vielen Gerüche, musste ich immer wieder mit den Servietten ab gewischt werden, da ich so sabberte. Bald lerne ich neben dem Rad zu laufen, da wir Ende April mit dem Wohnmobil in den Urlaub fahren und ich überall mit darf.

Ich habe nicht mehr geglaubt so ein schönes Hundeleben zu bekommen. Vielen Dank Wuff 🐾🐶 Nani

 

 

30. Januar 2019

 

 

21. Januar 2019

 

Es war ein anstrengender Tag für Nani. Sie verträgt sich mit Kitty gut. Beim Gassi gehen hat Nani schon im Rudel mit 8 Hunden mitgespielt.

LG
Fam. M. mit Kitty und Nani

 

 

19. Januar 2019

 

 

Unsere liebe Nani hatte angefangen die Hoffnung auf eine schönere Zukunft aufzugeben. Umso mehr freut es uns, dass die menschenbezogene Hündin nach einer langen Zeit im Tierheim dieses endlich für immer verlassen durfte.

 

12. Dezember 2018

 

 

23. September 2018

 

 

17. September 2018

 

 

13. September 2018

 

 

8. September 2018

 

 

24. Juni 2018

 

 

20. Juni 2018

 

 

18. Juni 2018

 

 

30. März 2018

 

 

23. März 2018

 

 

18. März 2018

 

 

17. März 2018

 

 

24. August 2017

 

 

23. August 2017

 

 

04. August 2017

 

Nani ist eine geschätzt 5-jährige Hündin (geb. ca. Juli 2012), die noch relativ neu im Tierheim in Schumen ist.

 

Nani ist gut verträglich mit Artgenossen und geht gerne spazieren. Menschen gegenüber ist sie freundlich, aber zunächst eher vorsichtig. Wenn man sich etwas Zeit für sie nimmt, baut sie schon nach wenigen Minuten Vertrauen auf, fängt teilweise sogar an zu spielen und freut sich über Aufmerksamkeit.

 

Die rund 55 cm große Hündin zeigt im Tierheim ein eher ruhiges Wesen, ist total lieb und sanft. Sie ist schon für die Reise vorbereitet: gechipt, geimpft und kastriert.

 

Es wäre so schön, wenn sie bald von den Menschen entdeckt wird, die ihr die nötige Sicherheit und Liebe geben, damit Nani endlich anfangen kann, ihr Leben richtig zu genießen!

 

 

9. Juni 2017

 

 

 

12. April 2017

 

 

Hunde der Woche 

 

Carter (geb.ca.2016) ist einer unserer absoluten Notfälle. Er ist todünglücklich, denn er muss an der Kette leben, da er es schon mehr-fach geschafft hat auszubrechen. Im Tierheim zeigt er sich sonst eher als ruhiger Hund und ist mit seinen Artgenossen super verträglich. Aber besonders begeistert ist er von uns Menschen. Er ist sehr lieb und verschmust und geht gut an der Leine. Wer nimmt den lieben Rüden von der Kette und zeigt ihm wie schön das Hundeleben sein kann?

Er ist gechipt, geimpft und kastriert und würde so gerne schon auf den nächsten Transport hüpfen.

 

Alle guten Dinge sind drei!

Diesmal wollen wir auch einmal Samptfoten vorstellen: Die Katzenkinder Aida, Alan und Arthur

hatten großes Glück und durften Mitte August auf eine Pflegestelle in 61184 Karben reisen und dort ihr Leben so richtig beginnen. Sie sind alle drei herrlich verschieden und begeistern ihr Pflegefrauchen mit ihrer offenen, liebevollen Art. Da sie allerdings nicht für immer auf der Pflegestelle bleiben können, wünschen wir uns nun endlich ein Zuhause für die süßen Katzenkinder - Gerne als Trio oder als Katzen-pärchen.

Aida, Alan und Arthur sind geimpft, gechipt und kastriert und würden so gerne endlich in ihrem Für-Immer-Zuhause ankommen dürfen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".