Linnea (weibl., geb. ca. Oktober 2017) - bezauberndes Wuschelmädchen

 

 

10. November 2019

 

 

Wir hatten das große Vergnügen, am Sonntag mit Lena und Herrchen und Frauchen spazieren zu gehen. Von Lena und Herrchen sahen wir nicht viel, denn das Powerpaket musste unbedingt die neue Umgebung erkunden, gab so richtig Gas und der Rest trottelte dann hinterher. :-)

Am Parkplatz traf man sich wieder. So wie Lena sahen alle aus. Nass, aber glücklich und ausgepowert.

 

Es war ein sehr schöner Nachmittag und keinen störte das eher schlechte Wetter. Es schreit nach Wiederholung, dann vielleicht bei Sonnenschein.

 

 

24. Oktober 2019

 

Lena grüßt aus dem Urlaub.

Sie ist ein wahres Energiebündel und hält Herrchen und Frauchen ganz schön auf Trab.

 

 

4. Mai 2019

 

Linnea hatte großes Glück, denn sie musste nicht lange im Tierheim sein. Sie ist die lange Reise angetreten und heute wohlbehalten in ihrem ersten richtigen Zuhause angekommen.

 

27. Februar 2019

 

 

26. Februar 2019

 

 

13. Februar 2019

 

Linnea, geb. ca. Oktober 2017, wurde am 11. Februar 2019 im Tierheim abgegeben.

 

Linnea saß am 26.12.2018 bei einer Tierfreundin in einem Dorf in der Nähe von Schumen plötzlich vor dem Tor. Sie trug ein Halsband, war aber total abgemagert, verwahrlost und verängstigt.

Sie konnte bei der Tierfreundin nicht bleiben, denn die Notfälle haben dort sehr zugenommen. Es waren nun einfach zu viele Hunde, so dass wir uns bereit erklärten, Linnea und einigen anderen die Chance auf ein neues und liebevolles Zuhause zu ermöglichen.

 

Linnea misst 48 cm und ist immer noch sehr dünn und muss dringend zunehmen. Sie wird jetzt mit Extraportionen gepäppelt.

Sie ist eine ganz liebe Hündin und noch etwas zurückhaltend, aber sie hat Potential. Über ihre Vorgeschichte wissen wir gar nichts und wünschen uns geduldige Menschen, die ihr Schritt für Schritt das Leben in einem Haushalt näher bringen. 

 

Linnea hatte keine Probleme mit Halsband und Leine und war freudig dabei, als es zu einem kurzen Spaziergang losging. Sie taute richtig auf und hat die Abwechslung genossen.

 

Linnea ist sehr verträglich mit ihren Artgenossen, ist gechipt, geimpft und kastriert und würde lieber heute als morgen ausreisen.

 

 

11. Februar 2019

 

 

26. Dezember 2018

 

 

Hunde der Woche 

 

Carter (geb.ca.2016) ist einer unserer absoluten Notfälle. Er ist todünglücklich, denn er muss an der Kette leben, da er es schon mehr-fach geschafft hat auszubrechen. Im Tierheim zeigt er sich sonst eher als ruhiger Hund und ist mit seinen Artgenossen super verträglich. Aber besonders begeistert ist er von uns Menschen. Er ist sehr lieb und verschmust und geht gut an der Leine. Wer nimmt den lieben Rüden von der Kette und zeigt ihm wie schön das Hundeleben sein kann?

Er ist gechipt, geimpft und kastriert und würde so gerne schon auf den nächsten Transport hüpfen.

 

Alle guten Dinge sind drei!

Diesmal wollen wir auch einmal Samptfoten vorstellen: Die Katzenkinder Aida, Alan und Arthur

hatten großes Glück und durften Mitte August auf eine Pflegestelle in 61184 Karben reisen und dort ihr Leben so richtig beginnen. Sie sind alle drei herrlich verschieden und begeistern ihr Pflegefrauchen mit ihrer offenen, liebevollen Art. Da sie allerdings nicht für immer auf der Pflegestelle bleiben können, wünschen wir uns nun endlich ein Zuhause für die süßen Katzenkinder - Gerne als Trio oder als Katzen-pärchen.

Aida, Alan und Arthur sind geimpft, gechipt und kastriert und würden so gerne endlich in ihrem Für-Immer-Zuhause ankommen dürfen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".