Isaiah (männl., geb. ca. Februar 2019) - schlaksiger, liebenswerter Hundejunge

 

 

31. Dezember 2019

 

 

19. Dezember 2019

 

Isaiah, der nun Simba heißt, ist vermittelt.

Bei der Ankunft im neuen Zuhause waren seine Beine etwas deformiert und es gab Anlass zur Sorge. Inzwischen hat sich das jedoch durch gutes Futter und gute Pflege gegeben.

Isaiah hatte einen Wachstumsschub, der diese Fehlstellung verursachte. Inzwischen konnte er Muskeln aufbauen und einen Spaziergang von einer Stunde hält er locker durch.

 

Wir freuen uns sehr für Simba. Er hat ein wundervolles Zuhause gefunden.

 

 

 

 

15. November 2019

 

Unser sanfter Isaiah hat großes Glück und muss seinen ersten Winter nicht im eiskalten Tierheim verbringen. Wir freuen und sehr für den zurückhaltenden Hundejungen, dass er nun endlich die schönen Seiten eines Hundelebens kennenlernen darf.

 

7. Oktober 2019

 

Der kleine Isaiah, der ungefähr im Februar 2019 geboren wurde und aktuell 42 cm misst, kam im Spätsommer 2019 ins Tierheim nach Schumen. Sowohl Isaiah als auch die kleine Novalee wurden in einem sehr schlechten Zustand auf der Straße gefunden. Sie waren abgemagert, hatten stumpfes Fell und waren so ziemlich am Ende ihrer Kräfte. 

 

Im Tierheim wurden die zwei Würmchen erst einmal gepäppelt. Sie bekamen jeden Tag von uns extra Portionen Aufbaufutter. Dafür holten wir sie regelmäßig aus dem Auslauf, um sicherzustellen, dass kein anderer ihnen das Futter streitig machen konnte. Isaiah fand es erst etwas unheimlich, seine kleine vertraute Welt zu verlassen, aber er hat dann sehr schnell verstanden, worum es geht. Wie ein geölter Blitz rannte er zur "Futterstelle", kaum dass wir die Tür geöffnet hatten.

 

Er ist verträglich mit seinen Artgenossen und geht, bevor es Streit geben könnte, eher rückwärts und hält sich raus. Er lässt sich sogar von kleineren Pimpfen von seinem Napf vertreiben.

 

Isaiah ist ein sehr sanftes Kerlchen, noch ein wenig zurückhaltend, aber sehr lieb und uns Menschen gegenüber offen. Wir wünschen uns für ihn eine Familie, gerne mit schon etwas älteren und verständigen Kindern, die ihm vor dem kalten Winter in Bulgarien noch ein liebevolles Zuhause und ein kuscheliges Körbchen schenken möchten.

 

Er ist gechipt und geimpft, jedoch noch nicht kastriert. Erst muss Isaiah noch ein wenig an seinem Gewicht arbeiten. Im November könnte er ausreisen.

 

 

28. September 2019

 

 

22. September 2019

 

 

21. September 2019

 

 

19. September 2019

 

 

18. September 2019

 

 

17. September 2019

 

 

16. September 2019

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Unser Kater Igor (geb. ca. Mai 2014) hat eine sehr schwere Zeit hinter sich. Nachdem er von einem Auto angefahren wurde, musste der arme Kerl - schwerst Verletzt - mehrere Operationen über sich ergehen lassen. Eine sehr lange und aufwendige Pflege war nötig um ihn wieder auf zu päppeln.
Der Kieferschluss ist aufgrund des Unfalls nicht perfekt, aber er kann damit gut fressen und leben.

Lesen sie mehr...
Wer gibt diesem dennoch
hübschen Kater  --mit zwei verschiedenen Augenfarben--
ein glückliches zu Hause für immer?

 

Belia (geb.ca.März 2016) hatte im Oktober 2019 riesiges Glück - nach vielen Jahren im Tierheim durfte das schüchtere Hundemädchen endlich auf eine Pflegestelle ziehen und mehr von der Welt sehen, als ihren Zwinger.

Belia öffnet sich langsam, aber stetig den vielen neuen Eindrücken und wir wünschen uns nun für sie ihre eigene Familie, bei der sie endlich richtig ankommen darf. Wer gibt dem lieben Hundemädchen diese Chance?

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".