Idefix (männl., geb. ca. Mai 2018) - sehnt sich nach Auslastung

 

 

10. Dezember 2019

 

Finn ist ja ein Ausbund an Energie, aber beim Einkauf im Möbelhaus benimmt er sich vorbildlich und passt gut auf Frauchens Tasche auf. :-)

 

Mayla, Finn, Ulrike und Rose wünschen allen Zwei- und Vierbeinern eine besinnliche Adventszeit.

 

6. Dezember 2019

 

Hallo Ihr Lieben!

Hier bin ich wieder - euer Finnchen! Es wird höchste Zeit, dass ich euch erzähle, was ich alles mittlerweile erlebt habe! In meiner Familie habe ich mich sehr gut eingelebt und fühle mich "pudel" - ich meine - "cocker"wohl!!!

Meine große Schwester Mayla ist wie eine Mama zu mir. Ich darf sie zotteln, am Schwanz ziehen, mit ihr herumtollen und gemeinsame Spaziergänge unternehmen. Von ihr habe ich auch gelernt, wie schön es ist, nach Mäusen zu suchen, zu buddeln... fast hätte ich eine gefressen... leider war mein Frauchen schneller und hat sie mir aus dem Maul geschüttelt. Schade!!!

Im November bin ich nun eingeschult worden und nun schon drei Mal in der Hundeschule gewesen. Dort gibt es auch eine Spielgruppe, die ist genauso super! Hier lerne ich auch mal meine Grenzen kennen, da Mayla sehr gutmütig mit mir ist. Schließlich bin ich nach wie vor ein Wirbelwind, aber auch der muss manchmal etwas langsamer pusten. :-)

Auf alle Fälle freue ich mich jedesmal, wenn es wieder in die Schule bzw. Spielstunde geht! So viele neue Freunde! Meine Hundeschullehrer sind ganz lieb zu mir und ich lerne sehr viel und auch schnell. Mein Frauchen sagt, dass sie dort auch sehr viel lernt. Schließlich bin ich ja etwas wirbelig und sie muss lernen, wie ich am besten lerne. Da frage ich mich, wer geht hier eigentlich zur Schule?!? ;-)

Bei Mayla und mir wohnt auch noch meine Katzenfreundin Annelie, die mag ich ganz besonders gerne. Ich versuche immer wieder, sie zum Spielen aufzufordern, aber irgendwie versteht sie mein hündisch nicht... Mein Frauchen möchte, dass ich sie nicht immer "beschatte", dabei ist es doch immer so spannend, was meine Katzenschwester so macht!
So, nun habt ihr wieder ein Update von mir bekommen... aber jetzt ist es
Zeit zum Schlafen!
Alles Liebe euch allen und bis zum nächsten Mal!
Es grüßt euch herzlich!

                                  Euer Finn und natürlich auch Frauchen Ulrike

 

17. August 2019

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Der erste Tag mit unserem lieben Wirbelwind Idefix, jetzt Finn bzw. Finnchen geht zu Ende.

 

Er genießt alle Streicheleinheiten und war heute schon einkaufen, damit er ein passendes Geschirr, Halsband und Leine bekommt. Er spielt mit sämtlichen Kuscheltieren, vergräbt sie im Garten und heute abend spielte er mit seiner großen Hundeschwester Mayla im Garten Fangen.

 

Auch ein Wirbelwind braucht zwischendurch Ruhe, wie Ihr auf dem dritten Bild sehen könnt.

Im Moment liegt er neben mir auf dem Sofa und ist völlig ruhig, entspannt und zufrieden. Er hat auch schon sehr gut gegessen und Wasser getrunken.

 

Nun wurde die Nacht eingeläutet, um Kräfte für den nächsten Tag zu sammeln...

 

Es grüßt Euch ganz herzlich Euer Finnchen mit neuem Rudel aus Mering!

 

 

 

17. August 2019

 

Unser kleiner Wirbelwind hat es geschafft und ist wohlbehalten in seiner neuen Familie angekommen!

 

30. Juli 2019

 

 

30. Juni 2019

 

Unser Idefix ist tatsächlich eine Rarität. Zumindest in unserem Tierheim in Schumen. Reinrassige Hunde finden eher selten den Weg zu uns und dann solch ein Prachtexemplar eines Cocker Spaniels. Er ist noch recht jung. Wir schätzen, dass er ca. im Mai 2018 geboren wurde. Allerdings hat er schon leichten Zahnbelag. Aktuell misst er ca. 42 cm, kann aber noch ein wenig wachsen.

 

Idefix ist ein Ausbund an Energie, alters- und natürlich rassebedingt. Für ihn suchen wir aktive Menschen, die ihn konsequent erziehen, ausreichend auslasten und mit seinem Jagdtrieb, den er sicher haben wird, umgehen können. Wir können uns durchaus vorstellen, dass Idefix mit größeren Kindern (ab 12 Jahre) ebenfalls viel Spaß haben könnte. 

  

Idefix war zunächst in einem Auslauf mit anderen kleinen Hunden untergebracht. Der Platz dort war sehr begrenzt und er war überhaupt nicht ausgelastet. Idefix zeigte Anzeichen eines beginnenden Zwingerkollers. Daraufhin haben wir ihn in einen größeren Auslauf gesetzt und sein Verhalten besserte sich etwas. Trotzdem sollte der verspielte Idefix dringend das Tierheim verlassen dürfen, denn er leidet sehr dort.

 

Er ist freundlich und offen zu Menschen und verträgt sich wunderbar mit seinen Artgenossen. 

 

Idefix ist gechipt, geimpft, kastriert und er würde seinen Hundefreunden gerne sagen "Ich bin dann mal weg".

 

 

19. Juni 2019

 

 

17. Juni 2019

 

 

5. Juni 2019

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Unser Kater Igor (geb. ca. Mai 2014) hat eine sehr schwere Zeit hinter sich. Nachdem er von einem Auto angefahren wurde, musste der arme Kerl - schwerst Verletzt - mehrere Operationen über sich ergehen lassen. Eine sehr lange und aufwendige Pflege war nötig um ihn wieder auf zu päppeln.
Der Kieferschluss ist aufgrund des Unfalls nicht perfekt, aber er kann damit gut fressen und leben.

Lesen sie mehr...
Wer gibt diesem dennoch
hübschen Kater  --mit zwei verschiedenen Augenfarben--
ein glückliches zu Hause für immer?

 

Belia (geb.ca.März 2016) hatte im Oktober 2019 riesiges Glück - nach vielen Jahren im Tierheim durfte das schüchtere Hundemädchen endlich auf eine Pflegestelle ziehen und mehr von der Welt sehen, als ihren Zwinger.

Belia öffnet sich langsam, aber stetig den vielen neuen Eindrücken und wir wünschen uns nun für sie ihre eigene Familie, bei der sie endlich richtig ankommen darf. Wer gibt dem lieben Hundemädchen diese Chance?

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".