Bruni (weibl., geb. ca. April 2019) -  Black Beauty mit Hummeln im Hintern

 

Pate werden

 

 

 

15. November 2019

 

Unsere wunderschöne Bruni hat es geschafft und muss ihren ersten Winter nicht im eiskalten Tierheim verbringen - mit dem dünnen Fell wäre es sicherlich eine Qual geworden. Außerdem braucht Bruni unbedinngt mehr Bewegung und kann auf ihrer Pflegestelle schonmal ein paar Runden flitzen, bis sich ihre erste eigene Familie meldet und mit ihr zu gemeinsamen Abenteuern aufbricht.

 

 

23. September 2019

 

Unsere Black Beauty Bruni, geb. ca. im April 2019, lebt mit weiteren schwarzen Schönheiten zusammen in einem Auslauf im Tierheim in Schumen. Auch wenn das häufig sehr kurzweilig für das junge Gemüse ist, so wollen sie doch alle nun mehr von der großen Welt sehen. Der Auslauf wird zu eng und zu langweilig. Sie alle und ganz besonders Bruni dürstet es nach mehr Abwechslung und neuen Eindrücken. Das kann man verstehen, ist sie doch im Tierheim aufgewachsen.

 

Bruni hat ca. 44 cm Schulterhöhe, ist schmal und langbeinig und sehr aktiv. Das sollte ihre neue Familie auch sein.Sie ist sehr offen und aufgeschlossen, alterstypisch verspielt und sozial mit ihren Artgenossen.

 

Bruni freut sich über jeden Besuch von Zweibeinern und steht immer gleich allen voran. Dabei ist sie aber überhaupt nicht aufdringlich. Sie liebt es einfach, wie alle unsere Hunde, mal etwas Zuwendung und Streicheleinheiten zu erhaschen. Das kommt im Tierheimalltag immer zu kurz und wäre doch so dringend nötig. 

 

Natürlich muss Bruni das Hundeeinmaleins noch lernen. Und auch das Leben in einem Haus, in einer Familie sind ihr noch unbekannt. Das wird sie jedoch in ihrem jungen Alter spielend lernen. Es braucht einfach ein wenig Geduld.

 

Die freundliche Bruni ist gechipt und geimpft und mehr als bereit, ihrer kleinen langweiligen Welt den Rücken zu kehren.

 

 

18. September 2019

 

 

4. August 2019

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Unser Kater Emiliano war bereits vermittelt, aber es klappt leider, auch nach vielen Bemühungen, überhaupt nicht mit dem Erstkater. Deshalb suchen wir nun dringend ein neues Zuhause oder eine Not-Pflegestelle. Emiliano hat die Ruhe weg, kuschelt gern und wenn er seine 5 Minuten bekommt, geht die Post ab. Er braucht einen Spiel-kameraden mit dem er raufen und toben kann. Auch Freigang in sicherer Umgebung wäre für ihn toll. Emiliano ist gechipt, geimpft und kastriert. Wer hat ein Körbchen frei für unser "Notfellchen"?

 

Elio (geb.ca.Mai 2013) ist aus zweierlei Gründen einer unserer Notfellchen: Zum einen wartet der sanfte Rüde nun schon seit fast 3 Jahren im Tierheim auf seine Chance und braucht dringend verantworungsvolle, geduldige Menschen, die ihm mit viel Liebe zeigen möchten, dass das Hundeleben auch schön sein kann. Zum anderen haben wir bei Elio eine alte Fraktur entdeckt und würden ihn gerne in Deutschland operieren lassen. Dazu benötigt der liebe Hundmann allerdings eine End-oder Pflegestelle. Wer möchte diesen Weg zusammen mit Elio gehen und ihm diese Chance endlich geben?

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".