Abby (weibl., geb. ca. 2012/13) - so ein aufgewecktes Hundemädchen

 

 

 

Februar 2019

 

Erste Grüße von unserer Abby. Ihr geht es sehr gut. Jedoch hat sie einen ausgesprochenen Jagdtrieb und muss jetzt die Hundeschulbank drücken.

 

 

 

 

19. Januar 2019

 

Endlich durfte unsere liebe Abby das Tierheim in Schumen für immer hinter sich lassen. Wir verstehen nicht, warum sie so lange im Tierheim hat warten müssen...

Aber jetzt hat sie es geschafft!

 

20. September 2018

 

Abby vor der Fellpflege. Abby hat so wunderschönes Fell, besonders ihr Schwanz und die Hinterbeine sind von sehr dichtem Fell bedeckt. Dieses verfilzt jedoch ohne die nötige Pflege, deshalb wollten wir Abby vor dem nassen Herbst von diesem Filz befreien.

 

 

Nach der Fellpflege fühlt Abby sich schon viel wohler - auch, wenn ihr Schwanz etwas verkrotzt aussieht... Zum Glück wächst das Fell wieder!

 

 

16. September 2018

 

 

12. September 2018

 

 

26. Juni 2018

 

 

21. März 2018

 

 

16. März 2018

 

 

23. August 2017

 

 

04. August 2017

 

Über Abby kann man einfach nur Gutes sagen: Sie ist total offen, jedem Zwei- und Vierbeiner gegenüber sehr aufgeschlossen und vor allem unglaublich gutmütig. Und das, obwohl sie bisher wirklich kein schönes Hundeleben hatte…

 

Abby (geb. ca. 2012/13) wurde im vergangenen Frühjahr auf der Straße zur Kastration eingefangen und lebt seitdem im Tierheim in Schumen.

 

Trotz des eintönigen und tristen Tierheimalltags schlägt sich Abby wirklich gut! Man könnte sagen, sie versucht das Beste daraus zu machen. Sie freut sich so über jeden Menschen, der in den Auslauf kommt, begrüßt ihn freudig und lässt sich für ihr Leben gerne streicheln. Abby ist einfach Hund, der den Kontakt zu Menschen braucht und darin völlig aufgeht. Also der perfekte Familienhund!

 

Wie man auf den Videos sieht, läuft Abby ganz toll an der Leine und genießt die Bewegung und Abwechslung unglaublich! 

 

Mit den anderen Hunden in ihrem Auslauf versteht sich Abby sehr gut – auch hier kommt ihr gutmütiges Wesen immer wieder zum Vorschein. Glücklicherweise vertreibt sie sich die Langeweile, indem sie immer wieder mit ein paar Hunden spielt.

 

Trotzdem ist ein Leben im Tierheim für einen Hund wie Abby, die so viel Spaß an Bewegung hat und so menschenbezogen ist, eine Qual!

 

Deshalb wünschen wir der lieben Hündin von Herzen, dass sie bald die Chance bekommt, in ihr eigenes Zuhause zu ziehen!

 

Abby ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen.   

 

 

4. Mai 2017

 

 

29. Dezember 2016

 

Abby (No. 347) ist eine bildhübsche Hündin mit dickem, rötlichen Winterfell. Sie misst eine Schulterhöhe von knapp 52 cm.

 

Abby ist etwa 4 Jahre jung (geb. ca. 2012/13) und noch nicht so lange im Tierheim in Schumen. Sie wurde zur Kastration eingefangen und ist zur Vermittlung geblieben – weil sie so aufgeschlossen und freundlich ist. Sobald man zu ihr in den Auslauf kommt, ist sie da, freut sich über den Menschen, springt vor Aufregung an ihm hoch.

 

Sie ist eine soziale Hündin und versteht sich sehr gut mit ihren Artgenossen. Sie spielen und toben zusammen. Abby hat viel Energie und würde sich über ausgedehnte Spaziergänge sicherlich freuen.

 

Über ihre Vorgeschichte ist uns leider nichts bekannt.

 

Sie ist gechipt, geimpft und kastriert.   

 

 

 

17. Dezember 2016

 

 

1. Oktober 2016

 

 

Hunde der Woche 

 

Tammo (geb.ca.Juni 2015) wird immer übersehen. Er ist so ein sanfter, freundlicher Rüde, der sich mit Artgenossen und Menschen gut versteht. Sogar Katzen dürfen mit ihm seine Hütte teilen. Leider muss Tammo seit kurzem wieder an der Kette leben, da er aus den Ausläufen klettert, um bei seinen Pflegern sein zu dürfen. Tammo wäre garantiert ein wunderbarer Freund und Begleter. Wer gibt ihm die Chance, die er sich seit vielen Jahren im Tierheim so wünscht?

 

Svea (geb.ca. Juli 2018)

ist ein freundliches Hundemädchen und liebt es mit ihren Hunde-kumpels durch den Auslauf zu flitzen. Sie versteht sich mit allen sehr gut und sucht ständig Kontakt. Bei Menschen ist sie noch etwas zurückhaltender, aber interessiert. Daher ist es umso wichtiger, dass Svea bald eine eigene Familie findet, in der sie mit viel Geduld die aufregende Welt außerhalb des Tierheims kennenlernen darf und ihr Hundeleben in vollen Zügen genießen lernt.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".