Vivi (weibl., geb. ca. Juli 2010) - eine jung gebliebene Hundedame

 

 

 

17. März 2019

 

Man erkennt Vivi vor lauter Lebensfreude, die sie ausstrahlt, kaum wieder! Als wäre sie in ihrer kurzen Zeit in Deutschland viele Jahre jünger geworden!

 

 

7. Dezember 2018

 

Vivi ist gut angekommen und sie fühlt sich sehr wohl. Endlich ein warmes und kuscheliges Körbchen.

 

 

 

 

 

1. Dezember 2018

 

Unsere liebe Vivi hat es geschafft! Sie darf das Tierheim für immer verlassen und zieht zunächst auf eine Pflegestelle nach Deutschland. 

 

20. Oktober 2018

 

Unser liebe Vivi gehört mit ihren 8 Jahren (geb. ca. Juli 2010) zwar schon zu den etwas älteren Hundedamen, aber man sieht ihr das Alter überhaupt nicht an!

 

Vivi hat eine Schulterhöhe von ca. 48 cm, wirkt aber durch ihre schlanke und sportliche Figur kleiner. Sie kam im Spätsommer 2017 ins Tierheim in Schumen und schlägt sich für die dortigen Umstände sehr tapfer! Bisher ist sie irgendwie immer untergegangen, vielleicht deshalb, weil sie sich in ihrem Auslauf nie nach vorne drängt, wenn man hineinkommt.

 

Dabei hat Vivi so ein freundliches und liebes Wesen und ist Menschen gegenüber sehr offen. Sie macht auf uns einen sehr unkomplizierten Eindruck und ist sofort für alles zu begeistern! Als wir sie kürzlich zum ersten Mal mit auf einen Spaziergang nach draußen mitgenommen haben, ist sie sofort voller Freude losgesprungen und lief prima an der Leine mit. So als hätte sie das schon ein paar Mal gemacht! Vivi hat sich so über die Bewegung gefreut, denn sie ist trotz ihres Alters noch eine sehr aktive Hündin und im Tierheim natürlich überhaupt nicht ausgelastet…

 

Über ihre Vorgeschichte wissen wir leider nichts, aber wir gehen davon aus, dass sie keine wirklich schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Vivi lässt sich für ihr Leben gerne streicheln – leider kommt auch das viel zu kurz im Tierheim! Mit den anderen Hunden in ihrem Auslauf versteht sie sich gut und ist absolut sozialverträglich.

 

Da Vivi so wenig und vor allem kurzes Fell hat, wird der anstehende Winter eine große Herausforderung für sie. Deshalb drücken wir Vivi die Daumen, dass sie vielleicht noch vor dem Winter ein neues Zuhause findet. Ein Zuhause, in dem sie endlich und für immer ankommen darf!

 

Vivi ist geimpft, kastriert und gechipt und sitzt schon auf gepacktem Köfferchen!

 

 

22. September 2018

 

 

12. September 2018

 

 

26. Juni 2018

 

 

3. November 2017

 

 

26. Oktober 2017

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

DRINGEND Hitoshi hatte großes Glück. Im Juni durfte er nach Deutschland in sein erstes eigenes Zuhause reisen. Doch leider funktioniert es mit den vorhandenen Hunden nicht. Das kann auch daran liegen, dass der liebe Rüde starke Schmerzen hatte, denn wir fanden heraus, dass er an Spondylose leidet. Er ist somit zu einem Notfall geworden, der nun dringend ein Plätzchen sucht, an dem er zur Ruhe kommen und glücklich werden darf.

 

Merja blüht auf ihrer Pflegestelle so richtig auf. Die liebe Hündin hat schon einiges an Gewicht verloren, aber eine ganze Menge Lebensfreude und Aktivität dazugewonnen. Zu ihrem großen Glück fehlt ihr jetzt nur noch ihre eigene Familie, der Merja beweisen darf, was für eine treue und liebevolle Begleiterin sie ist.

 

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".