Bauernhofkätzchen aus dem Emsland (männl., geb. ca. Juni 2018) - wurden rechtzeitig vor dem Winter in Sicherheit gebracht!

 

 

 

18. November 2018

 

 

13. November 2018

 

Unsere Kastrationsaktion in Surwold ist fast beendet. Fast deshalb, weil die letzte Katze recht pfiffig ist und bisher noch nicht in die Falle ging. Hoffen wir, dass sie in Kürze zuschnappt. 

 

Es wurden ein Kater und vier Katzen kastriert. Sechs Kitten gingen auf eine Pflegestelle nach Edemissen und für einige gibt es bereits erste Anfragen. Alle wurden schon gechipt und das erste Mal geimpft. Nach der zweiten Impfung dürfen sie dann umziehen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Manuela, die keine Mühen scheute und viele Kilometer fuhr, um sie alle abzuholen.  

 

Es gab noch ein siebtes Kätzchen, das für sich entschied, erst nach der Abfahrt der Geschwister die Falle zu erkunden. Es befindet sich jetzt aber schon im neuen Zuhause. Sandrina fand eine Familie, die es zu ihren eigenen Katzen aufnahm.

Es gibt wohl noch Nummer 8. Auch dieses Kätzchen wird dann von der Familie noch aufgenommen, so es sich denn fangen lässt. Mit Thunfisch oder sonstigen Leckereien sollte das jedoch gelingen.   

 

Ende gut, alles gut. Die nun kastrierten erwachsenen Katzen dürfen auf dem Hof bleiben und werden dort weiterhin versorgt. Nachwuchs wird es jedenfalls keinen mehr geben.

 

 

8. November 2018

 

 

Tapsi und Bella

 

Anfang November 2018  -  Tapsi (3 Monate)

 

 

Anfang November 2018  -  Bella (3 1/2 Monate)

 

 

Jack und Lilli

 

November 2018  -  Jack (4 1/2 Monate)

 

 

November 2018  -  Lilli (4 1/2 Monate)

 

 

Jimmy und Hardy

 

November 2018  -  Jimmy (3 Monate)

 

 

November 2018  -  Hardy (4 1/2 Monate)

 

 

1. November 2018

 

Heute sind die sechs Bauernhofkätzchen auf ihrer Pflegestelle angekommen. Dort wird sich erst einmal der Bauch voll geschlagen und dann alles erkundet.

 

 

22. Oktober 2018

 

 

Hunde der Woche 

 

Rona (geb. ca 2009) ist von Welpenalter an im Tierheim in Schumen – also seit fast 9 Jahren!

Wir können absolut nur Gutes über die liebe, menschenbezogene und wunderschöne Hündin sagen und können umso weniger verstehen, warum unsere Rona in ihrem Leben noch nicht mal eine einzige Adoptionsanfrage hatte. Die tapfere Hündin ist kastriert, gechipt und geimpft und würde so gerne die Chance erhalten zu zeigen, was für ein wundervoller Familienhund und Begleiter in ihr steckt. Sie hat es so sehr verdient!

 

Madlin (geb. Sep. 2015) ist eine freundliche und liebenswerte Hündin, die leider schon ihr ganzes bisheriges Leben im Tierheim verbringt. Sie mag Menschen und die seltenen Spaziergänge und hätte so gerne mehr von beidem.

Madlin ist gechipt, geimpft und kastriert und somit reisebereit –

Ihr größter Wunsch wäre ein Ticket zu ihrer eigenen Familie und einem warmen Körbchen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".