Katze Lizi (weibl., geb. ca. Mai 2017) - eine kleine Wilde

 

 

 

12. August 2018

 

 

11. August 2018

 

Unsere süße Lizi mit ihrem Handicap-Vorderbeinchen hat ihr Zuhause ganz schnell gefunden. Sie durfte das Tierheim in Schumen gestern verlassen und ist wohlbehalten in ihrer Endstelle angekommen!

 

 

30. Juni 2018

 

 

27. Juni 2018

 

 

24. Juni 2018

 

 

12. Juni 2018

 

Als Lena im Mai gerade von einer Geschäftsreise nach Schumen zurück kam, fand sie die kleine Lizi. Sie lebte bei einem Wohnblock in der Nähe, aber Lizi war plötzlich unerwünscht, denn die ehemaligen “Besitzer” hatten ein Baby bekommen.

 

Außerdem hat Lizi eine alte Fraktur ihres Vorderbeinchens; der bulgarische Tierarzt sagte aber, dass man da nichts mehr machen kann. Lizi springt und tobt herum wie eine gesunde Katze. Trotz ihres alten Bruchs ist Lizi kaum im Haus zu halten. Sie sehnt sich nach Freigang und ist auf ihrer Pflegestelle auf hohe Mauern gesprungen. Ideal wäre gesicherter Freigang, aber auch in verkehrsberuhigter Lage würde Lizi sich über kleine Ausflüge freuen.

 

Lizi ist ein knappes Jahr jung, wurde also um Mai 2017 herum geboren, und wird als sehr zutraulich beschrieben. Sie ist sehr freundlich, liebebedürftig und sucht die Zuwendung ihres Menschen. Für kurze Zeit war sie auf einer Pflegestelle, heute wurde sie aber ins Tierheim gebracht. Auf der Pflegestelle schlief sie sogar bei ihrem Pflegefrauchen im Bett und suchte immer deren Nähe.

 

Heute wurde die süße Katze gechipt, geimpft und negativ auf FIV und FeLV getestet. Kastriert ist sie auch schon und bekommt dann noch ihre zweite Impfung.

 

 

24. Mai 2018

 

 

Hunde der Woche 

 

Die kleine Kayla (geb. 2017) ist eine ganz bezaubernde und lebensfrohe Junghündin!

Sie ist noch sehr verspielt und absolut sozialverträglich. Wer möchte ihr zeigen, was das Leben noch alles tolles für sie bereit hält und mit ihr die Welt entdecken?

 

Fyn (geb. 2018) ist ein ganz knuffiges Kerlchen! 

Der kleine hat seine erste Impfung, mit vier Monaten dürfte er ausreisen und es wäre unglaublich schön, wenn er nicht im Tierheim groß werden müsste. Auch eine Pflegestelle würde helfen!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".