Katze Kary (geb. ca. April 2013) - Glückskatze mit ausgefallener Fellfärbung

 

 

 

15. März 2020

 

Hallo Frau Flückiger,

 

Ihrem Jahresbericht folgend möchten wir Ihnen einen Gruß von Lotta senden.

Die kleine Maus ist das verfressendste (sie schreit fast kontinuierlich nach Essen, sobald wir uns bewegen) und kuscheligste Monster geworden, ohne sie möchten wir die Zeit nicht mehr missen.

Langsam, aber sicher ist sie auch anderen Menschen gegenüber aufgeschlossen und versucht immer wieder unsere andere Katze zum Spielen zu animieren (eher ohne Erfolg).

 

Liebe Grüße

Juni 2018

 

Liebe Grüße von Kary, die jetzt auf den Namen Lotta hört

 

10. März 2018

 

Die liebe Kary durfte auch heute in ihre Endstelle ziehen. Den langen Transport hat sie hinter sich gebracht und darf nun ruhig zu Hause ankommen...

 

 

11. Januar 2018

 

Karys krankes Auge wurde heute operativ entfernt. Sie ist zwar noch ein wenig benommen, aber zum Glück schon wieder zu Hause. Wenn Delyana sie streichelt, schnurrt sie ganz laut.

Sie ist jetzt bereit für ihre Adoption!

 

 

7. Januar 2018

 

Kary wird von ihrer Pflegemama als sehr süße und absolut unkomplizierte Katze beschrieben. Fremden Menschen gegenüber ist sie anfangs scheu und versteckt sich erst einmal, wenn sie aber erst einmal Vertrauen gefasst hat, liebt sie es gestreichelt zu werden und zu kuscheln.

 

Ihren lieben Charakter bekommen auch die anderen Katzen auf der Pflegestelle zu spüren, denn Kary ist immer ruhig und entspannt und schafft oft Harmonie, wenn es zwischen den anderen mal Ärger gibt. 

 

Die hübsche Katzendame ist gechipt, geimpft und kastriert und jederzeit ausreisebereit!

 

 

Juli 2017

 

Kary wurde am 4. Juli 2017 kastriert.

 

 

14. Mai 2017

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

DRINGEND Merja sucht ein Zuhause! Sie ist kein junger Hüpfer mehr, geschätzt 10 Jahre und hat wohl recht starke Arthrose. Zudem muss sie angeschossen worden sein, denn der Tierarzt tastete ein Projektil im Bauchbereich. Wer schenkt der lieben Hündin einen schönen Altersruhesitz? Sie ist schon in Deutschland, sucht aber dringend einen schönen Platz.

 

Tamino ist schon ein Weilchen im Tierheim. Er fiel der Bürgermeister-wahl 2019 zum Opfer und durfte nicht länger an seinem angestammten Platz bleiben. Da vor den Wahlen das Zentrum der Stadt frei von Hunden sein sollte, wurde er ins Tierheim gebracht und wartet immer noch darauf, entdeckt zu werden....

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".