Jasper (männl., geb. ca. Ende 2014/2015) - verspielter Rüde

 

 

 

18. Oktober 2018

Hallo Gabi,
hier mal ein kleines update von Jasper. Uns geht's allen richtig gut. Jasper ist wirklich super süß. Er freut sich riesig, wenn wir mal kurz weg waren und dann wieder kommen. Wir können schon zusammen spielen und er lernt sehr schnell sehr vieles. Er ist fast stubenrein hier eingezogen und als er es einmal gar nicht mehr aushalten konnte, hat er (wie respektvoll) zumindest versucht, in den Badezimmer Mülleimer zu pinkeln. 
Nein, ehrlich, Jasper wird sicher ein toller Freund. Er hat nur ein Problem. Er rührt häufig sein Futter nicht an und wir wissen noch nicht, woran das liegen könnte. 
Liebe Grüße
Romy und Helge 

 

 

9. Oktober 2018

 

Jasper wird kurz nach der Ankunft mit den guten Dingen eines Hundelebens beglückt.
Gassi gehen und Riesenknochen!

 

 

6. Oktober 2018

 

Unser lieber Jasper, der zuletzt sehr im Tierheim gelitten hat, weil er absolut unterfordert war und sich so nach der Nähe zum Menschen gesehnt hat, ist uns oft aus dem Auslauf entwischt, wenn wir hinein wollten...

 

Nun hat er es geschafft und darf bei lieben Menschen leben, die ihm zeigen werden, wie schön das Leben ab jetzt sein wird!

 

21. September 2018

 

 

29. Juni 2018

 

 

24. Juni 2018

 

 

20. März 2018

 

 

23. August 2017

 

 

22. August 2017

 

 

31. Mai 2017

 

 

11. Mai 2017

 

Jasper wird das erste Mal ausgeführt. Neugierig schaut er durch die Gegend, denn es gibt so viel für ihn zu entdecken!

 

 

25. April 2017

 

 

25. Oktober 2016

 

Jasper (No. 157) ist ein aufgeweckter und unglaublich freundlicher Rüde, der ca. 1,5 bis 2 Jahre alt ist (geb. ca. Ende 2014/Anfang 2015). Er hat eine Schulterhöhe von 56-57 cm und eine schlanke und sportliche Figur. Mit seinem grau-braun gestromten Fell, den hellbraun umrahmten Augen und braunen Beinen ist er ein richtig hübscher Kerl!

 

Über seine Vorgeschichte ist leider nichts bekannt, aber er kommt freudig auf die Menschen zu und lässt sich gerne streicheln. Wenn man ihn allerdings festhalten möchte, versucht er zu fliehen. Das ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, wie mit Hunden in Bulgarien oftmals umgegangen wird. Wenn er aber eine Bezugsperson hätte, bei der er sich sicher und geborgen fühlt, wird er dies mit Sicherheit ganz schnell ablegen.

 

Mit den anderen Hunden in seinem Auslauf ist Jasper sehr sozial und verspielt. Er zeigt sich als aktiver Hund, der nichts lieber tun würde als über Wiesen zu flitzen. Auch das „Hunde-Einmal-Eins“ würde er mit Sicherheit schnell erlernen und sich über jede Beschäftigung freuen!

 

Es wäre so traurig, wenn er weiterhin im Tierheim leben müsste, obwohl er so lebensfroh und gelehrig ist. Leider beobachten wir so oft, dass sich anfangs lebendige Hunde durch den Alltag im Tierheim immer mehr zurückziehen und ihre Lebensfreude nach und nach verlieren.

 

Wir würden uns so freuen, wenn Jasper dies erspart bleiben würde und er das Tierheim so bald wie möglich – und vor allem vor dem Winter – verlassen dürfte!

 

Er ist gechipt, geimpft und kastriert.

 

 

 

22. April 2016

 

 

Hunde der Woche 

 

Rona (geb. ca 2009) ist von Welpenalter an im Tierheim in Schumen – also seit fast 9 Jahren!

Wir können absolut nur Gutes über die liebe, menschenbezogene und wunderschöne Hündin sagen und können umso weniger verstehen, warum unsere Rona in ihrem Leben noch nicht mal eine einzige Adoptionsanfrage hatte. Die tapfere Hündin ist kastriert, gechipt und geimpft und würde so gerne die Chance erhalten zu zeigen, was für ein wundervoller Familienhund und Begleiter in ihr steckt. Sie hat es so sehr verdient!

 

Madlin (geb. Sep. 2015) ist eine freundliche und liebenswerte Hündin, die leider schon ihr ganzes bisheriges Leben im Tierheim verbringt. Sie mag Menschen und die seltenen Spaziergänge und hätte so gerne mehr von beidem.

Madlin ist gechipt, geimpft und kastriert und somit reisebereit –

Ihr größter Wunsch wäre ein Ticket zu ihrer eigenen Familie und einem warmen Körbchen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".