Pepper, Pina und Polly (weibl., geb. ca. 19. Juni 2017) - ein bezauberndes Trio

 

 

 

Mai 2018

 

Guten Morgen Frau Flückiger,

 

den 3 Katzen geht es sehr gut. Sie wachsen zwar sehr langsam, obwohl sie Tonnen von Nass- und Trockenfutter verschlingen, aber die 3 wachsen und gedeihen prächtig. Wir haben jeden Tag große Freude mit den drei Schwestern, die wie Pech und Schwefel immer zusammen kleben, spielen, sich waschen und rumzischen. Anbei sende ich noch ein paar Bilder.
Ganz liebe Grüße zurück.
Deborah und Tom

 

06. Dezember 2017

 

Die drei Schwestern hören nun auf die Namen Pinky, Rosie und Ruby! Sie haben alles, was ein Katzenkinderherz begehrt!

 

 

25. November 2017

 

Die drei Schwestern Pepper, Pina und Polly haben es geschafft! Sie dürfen zusammen bleiben und sind wohlbehalten in ihrem neuen Zuhause angekommen!

 

 

24. August 2017

 

 

20. August 2017

 

Als wir ins Tierheim in Schumen kamen, waren leider nur noch drei der vier Kitten da. Pius ist leider gestorben, die drei Mädchen sind wohl widerstandsfähiger und spielen sogar mit den viel größeren Kameraden!

 

 

07. August 2017

 

Pius, Pepper, Pina und Polly wurden mit ihrer Mutter im Tierheim abgegeben. Für die Mama werden das mit Sicherheit die letzten Babies sein, die sie bekommen hat, denn sie wird zu gegebener Zeit kastriert. Soweit wir jetzt wissen, soll es sich bei drei der Geschwisterchen um Mädels handeln und einen Jungen, aber vielleicht werden wir noch überrascht.

 

Im Moment kann man noch nicht viel zum Charakter des Quartetts sagen, süß sind sie allemal. Sie werden jeweils im Doppelpack vermittelt.

 

Alle vier können erst Ende Oktober ausreisen und sind bis dahin gechipt und geimpft.

 

 

6. August 2017

 

 

Hunde der Woche 

 

Rona (geb. ca 2009) ist von Welpenalter an im Tierheim in Schumen – also seit fast 9 Jahren!

Wir können absolut nur Gutes über die liebe, menschenbezogene und wunderschöne Hündin sagen und können umso weniger verstehen, warum unsere Rona in ihrem Leben noch nicht mal eine einzige Adoptionsanfrage hatte. Die tapfere Hündin ist kastriert, gechipt und geimpft und würde so gerne die Chance erhalten zu zeigen, was für ein wundervoller Familienhund und Begleiter in ihr steckt. Sie hat es so sehr verdient!

 

Madlin (geb. Sep. 2015) ist eine freundliche und liebenswerte Hündin, die leider schon ihr ganzes bisheriges Leben im Tierheim verbringt. Sie mag Menschen und die seltenen Spaziergänge und hätte so gerne mehr von beidem.

Madlin ist gechipt, geimpft und kastriert und somit reisebereit –

Ihr größter Wunsch wäre ein Ticket zu ihrer eigenen Familie und einem warmen Körbchen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".