Mayor (männl., geb. ca. 2010) - ist sehr menschenbezogen

 

 

 

14. November 2019

 

 

24. Oktober 2019

 

06. Februar 2017

 

Liebes Grund zur Hoffnung Team, 

wir sind sehr glücklich, dass wir Mayor, den wir in Pluto umbenannt haben, bei uns haben. Schnee liebt er und bei Regen hat er keine Lust, weit zu laufen.

 

Er scheint sich schon gut eingelebt zu haben und sich bei uns wohlzufühlen. Uns kommt es vor, als würde er schon ganz lange bei uns leben.

 

Vielen Dank, dass wir durch Ihre Organisation das riesen Glück haben, einen so tollen Hund bekommen zu haben.

 

Anbei einige Bilder von ihm.

 

23. Januar 2017

 

Mayor wurde heute auf seiner Pflegestelle abgeholt und ist in seine Endstelle umgezogen. Endlich hat auch er es geschafft!

 

 

9. Oktober 2016

 

 

2. Oktober 2016

 

Nach einigen Jahren im Tierheim in Schumen ist Mayor wohlbehalten auf seiner Pflegestelle in Deutschland angekommen.

 

 

22. September 2016

 

 

20. September 2016

 

 

24. April 2016

 

Unser Mayor ist ein so toller Hund. Er ist absolut zutraulich und sucht den Kontakt zum Menschen. Wenn er gestreichelt wird, leckt er sanft die Hand und ist glücklich, dass er etwas Zuwendung bekommt. Wenn ein Mensch den Auslauf betritt, verlässt Mayor umgehend seinen Lieblingsplatz – er liebt immer auf dem Dach der Hundehütte – und kommt, um uns zu begrüßen.

 

Mayor ist aber auch verspielt und tollt mit den anderen Hunden durch das Gehege.

Er hat ganz weiches Fell, das jedoch der regelmäßigen Fellpflege bedarf, die er im Tierheim leider nicht bekommen kann. Er hatte einige verfilzte Stellen, die ich ihm problemlos wegschneiden konnte.

 

Wir wünschen Mayor so sehr, dass liebe Menschen bald auf ihn aufmerksam werden und ihn zu sich holen!

 

 

25. Januar 2016

 

Mayor (geb. Anfang 2010) ist ein wunderbarer Hund mit weiß-crème-farbenem, längeren Fell und einer Schulterhöhe von knapp 50 cm.

 

Er kam Mitte 2010 als ganz junger Hund und mit starken Hautproblemen ins Tierheim. Erfahrungen aus seinem früheren Leben sind uns leider unbekannt, aber wir vermuten, dass in seiner Ahnengalerie ein Retriever mitgemischt haben könnte. Das würde auch seine liebe und zutrauliche Art erklären.

 

Manchmal fordert er die Mitarbeiter im Tierheim zum Spiel auf, aber leider fehlt ihnen oft die Zeit, sich dieser Aufforderung hinzugeben. Haben sie jedoch einmal einen kurzen Moment, sich um Mayor zu kümmern, ist er sehr anhänglich und lechzt nach Zuneigung und Liebe. 

Besonders gern liegt oder sitzt Mayor auf dem Dach der Hundehütten in seinem Auslauf. Von dort hat er einen wunderbaren Überblick über das Geschehen in seinem Gehege.

 

Mayor ist schon viiiiiel zu lange im Tierheim und sehnt sich so sehr nach einem ruhigen und liebevollen Zuhause. Mit der leichten Fehlstellung seiner Vorderbeine kommt er prima klar, aber erwähnen möchten wir diese in jedem Fall.

 

Mayor würde sich soooo freuen, wenn er einen Menschen finden würde, der ihm noch eine Chance auf ein glückliches Leben ermöglicht. Er zählt auf Sie.......

 

Er ist gechipt, geimpft und kastriert.

 

 

Juli 2015

 

 

März 2015

 

 

 

 

Mayor ruht sich auf seinem Lieblingsplatz aus: auf dem Dach einer Hundehütte...

 

Februar 2014

 

vor der Übernahme des Tierheims Schumen

 

 

Hunde der Woche 

 

Carter (geb.ca.2016) ist einer unserer absoluten Notfälle. Er ist todünglücklich, denn er muss an der Kette leben, da er es schon mehr-fach geschafft hat auszubrechen. Im Tierheim zeigt er sich sonst eher als ruhiger Hund und ist mit seinen Artgenossen super verträglich. Aber besonders begeistert ist er von uns Menschen. Er ist sehr lieb und verschmust und geht gut an der Leine. Wer nimmt den lieben Rüden von der Kette und zeigt ihm wie schön das Hundeleben sein kann?

Er ist gechipt, geimpft und kastriert und würde so gerne schon auf den nächsten Transport hüpfen.

 

Alle guten Dinge sind drei!

Diesmal wollen wir auch einmal Samptfoten vorstellen: Die Katzenkinder Aida, Alan und Arthur

hatten großes Glück und durften Mitte August auf eine Pflegestelle in 61184 Karben reisen und dort ihr Leben so richtig beginnen. Sie sind alle drei herrlich verschieden und begeistern ihr Pflegefrauchen mit ihrer offenen, liebevollen Art. Da sie allerdings nicht für immer auf der Pflegestelle bleiben können, wünschen wir uns nun endlich ein Zuhause für die süßen Katzenkinder - Gerne als Trio oder als Katzen-pärchen.

Aida, Alan und Arthur sind geimpft, gechipt und kastriert und würden so gerne endlich in ihrem Für-Immer-Zuhause ankommen dürfen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".