Jody (weibl., geb. ca. Januar 2014) - hat ein ganz zartes Wesen

 

 

 

März 2024

 

Hallo Frau Pilous,

 

leider habe ich keine guten Nachrichten

Jody ist gestern mit akutem Nierenversagen über die Regenbogenbrücke gegangen.

Ich vermisse diesen wundervollen Schatz sehr, sie hinterlässt eine riesige Lücke.

Mein kleiner Sonnenschein.

 

Traurige Grüße

Simone B.

 

13. September 2022

 

Hallo Gabi,

 

ja das stimmt. Die Zeit ging aber auch so schnell rum, auch wegen Corona 🙈

Uns geht es gut. Leider ist im Juli meine alte Hündin gestorben und so sind es noch zwei. Jody und Tweety.

 

Jody ist toll! Sie kann man überall mitnehmen und man merkt sie überhaupt nicht.

Sie läuft mit am Pferd und auch den Schluchtensteig (fünf Tage wandern 120km) war sie mit dabei. Also schon sehr aktiv 😊

Anbei schick ich euch ein paar Bilder von der Zaubermaus oder auch Mimi genannt.

 

Liebe Grüße

Simone

 

 

22. Oktober 2017

 

Jody und ihren neuen Freunde grüßen ganz herzlich ...

 

 

20. Juli 2017

 

Jody ist vermittelt! Sie soll für immer auf ihrer Pflegestelle bleiben!

 

 

24. Juni 2017

 

Jody hat die lange Fahrt gut überstanden und ruht sich etwas im Garten aus.

 

 

8. Juni 2017

 

 

6. Juni 2017

 

 

5. Juni 2017

 

 

13. Mai 2017

 

Jody (No. 278) ist eine hübsche, kleine Hündin von 34 cm. Sie wird auf etwas über 3 Jahre geschätzt (geb. ca. Januar 2014). Jody ist im Tierheim in Schumen unter 400 Hunden absolut überfordert und zieht sich immer in eine Hütte zurück. Sie traut sich selbst beim Essen kaum aus der Hütte und ist ziemlich abgemagert. Sie muss dringend gepäppelt werden.

 

Wenn man sie jedoch aus dem Auslauf holt und mit ihr spazieren geht, taut sie ganz schnell auf und genießt Aufmerksamkeit und Zuwendung. Sie hat ein ganz sanftes Wesen, ist eine super liebe Hündin und mit allem und jedem verträglich.

 

Jody ist noch nicht lange im Tierheim in Schumen. Sie kam zur Kastration, da sie aber so zutraulich ist und die Nähe zum Menschen sucht, ist sie zur Vermittlung dort geblieben.

 

Jody ist gechipt, geimpft und kastriert und bereit für ihr neues Leben!   

 

 

25. April 2017

 

 

Notfelle der Woche

 

Unser langbeiniger Ilay ist sehr menschenbezogen und sucht immer  unsere Nähe. Sobald wir in seinen Auslauf kommen, kommt er auf uns zu und bittet um Streicheleinheiten.

 

Larissa wartet schon viel zu lange darauf, eine Familie zu finden. Sie ist nun über ein Jahr und wirklich bereit für einen Umzug nach Deutschland.

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".