Voltscho (männl., geb. ca. 2009/10) - ein stattlicher, sehr zutraulicher Rüde

 

 

06. Juli 2019

 

Grüße aus dem Kurzurlaub senden Maggie und Voltscho.

 

 

16. Mai 2018

 

Fotogrüße von Maggie und Voltscho

 

23. November 2016

 

Voltscho ist im Gegensatz zu Maggie sehr auf Menschen bezogen. Er ist auf jeden Fall ein absoluter Wachhund. Es kommt niemand an unserem Haus vorbei, bzw. auch nicht in unser Haus, ohne dass er nicht anschlägt. Voltscho nimmt auch gerne mal Maggie ab, wenn diese nicht über das Laminat laufen möchte. Allerdings ist Maggie diejenige der beiden,    die die Hosen an hat. 

 

Maggie ist sehr leinenführig, während Voltscho seinen eigenen Willen zeigt. Nichts, was durch eine Hundeschule nicht zu verändern wäre. 

Gestern war das erste Mal, dass Maggie sich zu Volscho aufs gleiche Hundebett gesellte. Sie lagen da wie ein Herz und eine Seele. Ansonsten schaut Maggie des öfteren, ob Volscho noch da ist.

 

Es passt alles und es macht mit den beiden echt viel Spaß.

 

Liebe Grüße

 

Familie Patrick T. mit Maggie und Voltscho

 

 

Ein Video auf dem Volscho "seine" Maggie wieder trifft ....

 

23. Oktober 2016

 

Voltscho hat es geschafft! Er ist zu Hause angekommen - und liegt schon neben seiner alten/neuen Freundin!

 

 

28. September 2016

 

Neue - und wohl die letzten - Fotos von Voltscho im Tierheim. Denn er ist reserviert!!!!!

 

Er wird bald wieder mit seiner "alten Freundin" Maggie leben!

 

 

 

 

April 2016

 

Aktuelle Fotos von Voltscho, der sich im Tierheim langweilt und sich eine Familie wünscht...

Voltscho und Maggie
Voltscho und Maggie

 

18. April 2016

 



Oktober 2015

 


7. September 2015


Unsere ehrenamtliche Unterstützerin berichtet über Voltscho:


Er ist ein dunkler Schäferhund, hat einfach ein Gesicht und einen Blick zum Verlieben. Er freut sich sehr über jede Zuwendung, wird sehr gerne getreichelt oder gekämmt und streicht einem wie eine große Katze um die Beine.

 

Er spielt gerne vorsichtig mit anderen Hunden oder auch mit Zerrspielzeug mit dem Menschen, aber ist dabei total vorsichtig. Wenn man an das Gehege kommt, liegt er meist einfach und chillt, freut sich aber, wenn man ihn anspricht und kommt dann sofort und würde gerne täglich Gassi gehen und Kommandos lernen. Ich verstehe nicht, warum ein solcher Hund noch keinen Adoptanden gefunden hat!


 

31. Juli 2015


Voltscho (No. 1302) ist ein sehr liebenswerter, dunkler Schäferhund-Mix-Rüde. Sein Name ist bulgarisch und bedeutet "Wolf".

 

Er ist ca. 5-6 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von 58/59 cm, ist gut genährt und noch nicht lange im Tierheim. Sobald ein Mensch in den Auslauf kommt, ist Voltscho einer der ersten Hunde, die freudig auf ihn zukommen. Er möchte gestreichelt werden und Aufmerksamkeit bekommen - dann ist er glücklich.


Voltscho lebte gemeinsam mit seiner Freundin Maggie im Stadtzentrum Schumen vor dem Rathaus. Die beiden mussten dort weg und kamen ins Tierheim, weil sie groß sind und viele Menschen Angst vor großen Hunden haben.

 

Voltscho ist leinenführig. Er ist gechipt, geimpft und kastriert.

 

 

Anfang Mai 2015

 

Voltscho und Maggie lebten gemeinsam auf der Straße...

 

 

Hunde der Woche 

 

Carter (geb.ca.2016) ist einer unserer absoluten Notfälle. Er ist todünglücklich, denn er muss an der Kette leben, da er es schon mehr-fach geschafft hat auszubrechen. Im Tierheim zeigt er sich sonst eher als ruhiger Hund und ist mit seinen Artgenossen super verträglich. Aber besonders begeistert ist er von uns Menschen. Er ist sehr lieb und verschmust und geht gut an der Leine. Wer nimmt den lieben Rüden von der Kette und zeigt ihm wie schön das Hundeleben sein kann?

Er ist gechipt, geimpft und kastriert und würde so gerne schon auf den nächsten Transport hüpfen.

 

Alle guten Dinge sind drei!

Diesmal wollen wir auch einmal Samptfoten vorstellen: Die Katzenkinder Aida, Alan und Arthur

hatten großes Glück und durften Mitte August auf eine Pflegestelle in 61184 Karben reisen und dort ihr Leben so richtig beginnen. Sie sind alle drei herrlich verschieden und begeistern ihr Pflegefrauchen mit ihrer offenen, liebevollen Art. Da sie allerdings nicht für immer auf der Pflegestelle bleiben können, wünschen wir uns nun endlich ein Zuhause für die süßen Katzenkinder - Gerne als Trio oder als Katzen-pärchen.

Aida, Alan und Arthur sind geimpft, gechipt und kastriert und würden so gerne endlich in ihrem Für-Immer-Zuhause ankommen dürfen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".