Tini (weibl., geb. September 2015) - wurde von ihren Besitzern im Tierheim abgegeben

 

 

 

26. Dezember 2019

 

Hallo Gabi,

wir wünschen dir und allen anderen fröhliche Weihnachten und alles Gute für 2020.

Frieda gehts prima.....sie spielt und kuschelt gerne mit ihrem Kumpel Willi und meiner kleinen, alten Annie gehts auch noch prima. Wollen wir hoffen, dass das so bleibt....

Viele Grüße aus Helmstedt

Alex mit Frieda, Annie und Willi

 

31. Mai 2018

 

 

Frieda ist versehentlich ins Wasser gefallen und mutiert wahrscheinlich in Kürze zu einem Seehund.  :-)

 

Mai 2018

 

Hallo Gabi,
Frieda, Annie und ich genießen unseren Urlaub an der dänischen Nordseeküste. Wie man sieht haben wir perfektes Wetter und die Hunde können am Strand toben. Ich schicke mal ein paar Fotos von den beiden mit. 


Es grüßen Alex mit Frieda und Annie

 

 

Dezember 2017

 

Frieda sendet herzliche Weihnachtsgrüße und wünscht allen Vierbeinern einen guten Start ins neue Jahr!

 

September 2017

 

Fotogrüße von Frieda ....

01. Mai 2017

 

Ein Urlaubsgruß von der glücklichen Frieda

März 2017

 

Februar 2017

 

Tini, jetzt Frieda, kuschelt mit ihrer Freundin.

 


 

9. Dezember 2016

 

Die Entscheidung, Tini zu behalten, ist schon vor einer Weile gefallen. Sie und die Ersthündin sind zwar noch keine dicken Freundinnen, aber es klappt gut und die beiden arrangieren sich. Wir freuen uns, dass Tini nicht mehr umziehen muss!

 

 

18. Oktober 2016

 

Tini wurde mittlerweile kastriert und ist nun startklar!

 

 

11. Oktober 2016

 

 

2. Oktober 2016

 

 

20. August 2016

 

Tini ist ein noch nicht ganz einjähriges, süßes Terrier-Mischlingsmädchen (geb. September 2015). Sie hat eine Schulterhöhe von 35 cm und wiegt gerade einmal 5 kg.

 

Sie hat schönes, etwas längeres Fell und ein goldiges Gesicht, aus dem sie traurig mit ihren Knopfaugen schaut. Tini versteht die Welt nicht mehr, den sie wurde vor wenigen Tagen von ihren Besitzern ins Tierheim gebracht. Deren Hündin war im vergangenen Jahr trächtig geworden und hatte u.a. Tini geboren. Die Mutter wurde behalten, Tini aber im Tierheim abgegeben.

 

Tini ist gechipt und hat ihre erste Impfung bereits erhalten. Vor ihrer Ausreise bekommt sie noch die zweite Impfung und wird noch kastriert.

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Jedda leidet sehr im Tierheim. Die wunderschöne, menschenbezogene Hündin hat vermutlich Gene nordischer Hunderassen und ist im Tierheim komplett unterfordert. Sie hat riesigen Spaß an Bewegung und Spaziergängen und sucht ganz dringend ihre Menschen, mit denen sie endlich spannende Abenteuer erleben darf...

 

Tamino ist ein lieber, zurückhaltender und bescheidener Rüde, der sich niemals in die erste Reihe drängt. Vielleicht wurde er deshalb bisher nicht entdeckt!? Das wollen wir nun für ihn ändern und stellen ihn mal in den Mittelpunkt, damit Tamino endlich einmal die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient...

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".