Kimo, Kajano, Keshan und Kelim (männl., geb. März 2016) und Tigermama Kelly (geb. ca. 2014)

 

 

 

9. Dezember 2016

 

Der letzte der Viererbande, Kimo, durfte heute auch endlich in sein neues Zuhause umziehen!

 

 

10. November 2016

 

 

 

3. Oktober 2016

 

Kajano wurde vermittelt und lebt nun bei Helmi und Helena.

 

 

3. September 2016

 

Lucifer (ehem. Keshan) und Kelim sind vermittelt und schon in ihr Zuhause umgezogen!

 

Das hübsche Brüderpaar wartet noch in Spanien auf liebe Menschen, die die beiden Wonneproppen zu sich nehmen!

 

 

6. August 2016

 

Nachdem Keshan, der Siam-Kater, der im neuen Zuhause Lucifer heißen wird und Kelim, der kleine weiße Kater, reserviert sind, warten nun Kimo (der kleine Weiße) und Kajano (der rot-weiße Kater) noch auf ihre Adoptanten.

 

Die nun vier Monate jungen Kater sind lustig und verspielt, wie kleine Katzenkinder eben so sind. Sie befinden sie noch in Calpe in der Auffangstation.

 

Sie sind gechipt, geimpft und kastriert und werden gemeinsam vermittelt.

 

 

 

27. Juli 2016

 

Alle vier Brüder wurden heute kastriert.

 

 

3. Juni 2016

 

Es gibt Nachwuchs. Ein einzelnes, kleines Kätzchen, das Andrea noch gefunden hatte, wird nun mit den anderen vergesellschaftet, damit es nicht so alleine ist. Der Katzenmama hat das gar nicht gefallen und sie hat das Kleine nur angeknurrt...

 

 

31. Mai 2016

 

 

23. Mai 2016

 

 

17. Mai 2016

 

Die Katzenmama Kelly (geb. ca. 2014) wurde schon kastriert und ist negativ auf FIV und FeLV getestet.

 

 

und das sind die Zwerge...

 

2 weiße Kater

1 Siam-Kater

1 rot-weißer Kater

   

 

11. Mai 2016

 

Diese vier Geschwister hat Andrea auf dem Weg zum Einkaufen auf der Straße gefunden. Die Katzenkinder und ihre Mutter haben am Straßenrand im Gestrüpp gespielt. Zuerst ist Andrea an ihnen vorbeigegangen, auf dem Rückweg waren sie jedoch immer noch an der Strßae. Andrea ist stehen geblieben und hat die Mutterkatze, die sehr zutraulich war, gestreichelt. Also hat Andrea die Mutter samt ihren ca. 9 Wochen alten Kitten eingepackt und mitgenommen.

   

 

Hunde der Woche 

 

Ilsi (geb.ca.Sep. 2017) ist unser kleines Pechvögelchen. Sie wurde angefahren und verletzt in einem Hinterhof gefunden und benötigt dringend ein liebevolles Zuhause und Physiotherapie, um endlich wieder ganz gesund zu werden. Die süße Hündin liebt Menschen über alles und kommt auch mit ihren Artgenossen prima zurecht. Wir wünschen Ilsi, dass sie endlich einmal Glück hat und ganz schnell das Tierheim verlassen darf. Wer gibt der tollen Hündin, die Chance, die sie so sehr verdient?

 

Nino (geb.ca. Aug.2012) lebt nun leider schon viele Jahre im Tierheim und wird immer übersehen. Dabei hat der liebe Rüde so eine tolle Entwicklung durchgemacht. Zeigte er sich die erste Zeit eher ängstlich und zurückhaltend, ist er nun wie ausgewechselt. Nino sucht die Nähe zu jedem Menschen, der seinen Auslauf betritt und freut sich über Streicheleinheiten. Er scheint, trotz des tristen Tierheimalltags, immer fröhllich und gut gelaunt zu sein und kommt super mit seinen Artgenosssen aus. Wir hoffen, dass sein Mut und seine Ausdauer endlich belohnt werden und er seine Menschen findet, die ihm zeigen wie schön das Hundeleben sein kann.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".