Chara (weibl., geb. ca. April 2015) - offene, liebe Hündin

 

 

 

22. Januar 2018

 

 

25. Dezember 2017

 

Ria hat neue Freunde bekommen! Troja, Lizzy, Sammy und Robo! Sie hält die ganze Truppe auf Trab, denn sie ist eine echte freche Frohnatur!

 

 

24. Dezember 2016

 

Ria (vormals Chara) geht es prächtig. Sie sendet herzliche Weihnachtsgrüße aus der Schweiz.

  

 

14. Juni 2016

   

Ria (so heißt Chara nun) und ich, wie soll ich mich nur ausdrücken......... empfinden einfach nur Liebe……….. Glück für beide, es passt zu 100%! Sie ist ähnlich wie ich, ein Powerweib, hat vor nichts Angst,( da darf ich noch von ihr lernen!)……… aber auch ein sehr anhängliches, liebenswertes Wesen……….. Elvis und Lou, ich bin mir wirklich sicher, lieben sie auch, denn die Kleine hat es geschafft, dass beide mit ihr spielen……….. Es ist manchmal richtig laut, wenn die herumtollen und das ist täglich…………… Das kann schon um 7 Uhr morgens sein………… aber es ist ein schönes Erwachen……………….. Leider habe ich keinen Garten mehr, gerne würde ich ihnen das bieten können, aber im Moment ist es einfach nicht der Fall…………. kommt Zeit kommt Rat……….. aber trotzdem glaube ich, dass sie ein verwöhntes, schönes Hundeleben genießen dürfen………..ich gebe mein Bestes, versuche nicht mich als Mensch zu sehen, sondern wie sieht es der Hund!

 

 

7. Mai 2016

 

Chara wurde vermittelt und durfte heute in ihr neues Zuhause ziehen!

 

 

01. Mai 2016

 

22. April 2016

 

Chara ist mit ihren knapp 24 cm eine winzige Hündin, die wohl auch nicht mehr wachsen wird. Sie wiegt ca. 5 kg und wird auf ungefähr ein Jahr geschätzt, d.h. sie wurde etwa im April 2015 geboren. Die Größe soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch für einen so kleinen Hund wie Chara Bewegung, Abwechslung und Beschäftigung wichtig sind.

 

Sie ist eine absolut offene, menschenbezogene Hündin, die immer mit dem Schwänzchen wackelt und sich über jede noch so kleine Zuwendung freut. Auffällig sind ihre großen und süßen Ohren, die sie ganz besonders freundlich aussehen lassen.

 

Chara wurde mit einem gebrochenen Unterkiefer auf der Straße gefunden und zur Operation in die Tierklinik nach Varna gebracht. Dort wurden ihr Metallplatten eingesetzt, die nun ihren Kiefer zusammenhalten. Diese Platten sollen nach Aussage des Tierarztes in Varna nicht mehr entfernt werden. Chara sollte weiches Futter bekommen, keine Knochen und anderes zu hartes Trockenfutter.

 

Die süße Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert.

 

 

Hunde der Woche 

 

Belia (geb.ca.März 2016) ist eine sehr freundliche Hündin, die sich auch mit den Hunden in ihrer Hundegruppe gut versteht. Nach über zwei Jahren im Tierheim wäre es so schön, wenn sie bald ein endgültiges Zuhause finden würde, in dem sie ankommen darf und erleben kann, wie schön ein Hundeleben sein kann. Belia ist gechipft, geimpft und kastriert und wartet auf ihre große Chance.

 

Romeo (geb.ca Dez.2014)

ist ein sehr freundlicher, mittel-großer Rüde, der bereits sein gesamtes Leben im Tierheim verbringen musste. Romeo ist sehr gut sozialisiert und versteht sich mit all seinen Artgenossen total gut. Er ist ein aktiver Hund, der auch gerne mit den anderen Hunden in seinem Auslauf spielt. Im Tierheim zeigt er sich sonst aber eher als ruhiger Vertreter. Leider hatte der liebe Kerl noch keine einzige Anfrage, was wir absolut nicht verstehen können.

Romeo kann schon an der Leine laufen, ist gechipt, geimpft und kastriert. Jetzt sucht er noch Menschen, mit denen er durchs Leben gehen kann. .

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".