Sissi (weibl., geb. ca. 2008/09) - ist unglücklich im Tierheim

 

 

 

26. Juni 2019

 

Unverändert, unsere Sissi.

13. November 2016

 

Sissi hat ihr Frauchen gut im Griff. Leider auch in Sachen Fressen ;-) Und da Frauchen ein sehr großes Herz hat und ihr nichts abschlagen kann, hat Sissi ein paar Kilo zuviel. Frauchen ist aber gewillt, Ernährungstipps anzunehmen, denn an mangeldem Auslauf liegt es nicht.

 

 

Ansonsten ist Sissi ein glücklicher und zufriedener Hund, der endlich angekommen ist.

21. Oktober 2016

 

Sissi schickt einen Fotogruß...

27. Januar 2016

 

Sissi geht es sehr gut .....


4. September 2015


Sissi verbringt den Tag am Rheinstrand und genießt ihr Glück!



25. August 2015


Sissi wurde vermittelt und durfte in ihr neues Zuhause ziehen!

 

Frauchen und Sissi sind überglücklich!


 

1. August 2015


Sissi ist wohlbehalten auf ihrer Pflegestelle angekommen und macht sich gut. Sie misst 26 cm Schulterhöhe und wiegt 5 kg. Sie ist stubenrein und interessiert sich nicht für den Kater. Das läuft nach dem Schema, wenn ich ihn nicht sehe, dann sieht er mich auch nicht.


Autofahren klappt auch ganz toll, haben mit ihr geübt. Bei fremden Hunden ist sie unsicher. Die werden angefletscht und angebellt, aber sie beißt nicht. Die Begegnung mit anderen Hunden üben wir auch und es wird besser. Habe das Gefühl, das geschieht aus Unsicherheit, denke, das hängt mit ihrer Größe und dem Tierheimleben zusammen. 

 

Sie liebt Körbchen und hat einen guten Appetit. Mittlerweile spielt sie auch mit Finn, unserem jungen Hund. 

 

Dann hoffen wir mal, das sich bald ein schönes Zuhause findet.


Wenn Sie Interesse haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 


28. Mai 2015



 

23. Februar 2015


Sissi (geb. 2008-2009) ist eine süße, weiße Hündin, die viel Pech hatte. Sie war schon mal im Tierheim in Schumen, war dann aber für etwa 8 Monate vermittelt und wurde am vergangenen Samstag wieder im Tierheim abgegeben, weil sie nachts aktiv war, spielen wollte und ihr "Frauchen" nicht schlafen ließ. Das bedeutet nicht unbedingt, dass es Sissis Schuld ist. Vielleicht wurde sie tagsüber auch nicht genug ausgelastet.

 

Im Tierheim leidet Sissi sehr, da sie sich nach menschlicher Nähe sehnt.

 

Sissi ist eine liebenswerte, kleine Hündin. Allerdings darf man sie – trotz ihrer „kleinen Größe“ - nicht unterschätzen, sie ist voller Energie und verlangt nach Aufmerksamkeit.

 

Sissi ist gechipt, geimpft und kastriert.

 


 

Hunde der Woche 

 

Ilsi (geb.ca.Sep. 2017) ist unser kleines Pechvögelchen. Sie wurde angefahren und verletzt in einem Hinterhof gefunden und benötigt dringend ein liebevolles Zuhause und Physiotherapie, um endlich wieder ganz gesund zu werden. Die süße Hündin liebt Menschen über alles und kommt auch mit ihren Artgenossen prima zurecht. Wir wünschen Ilsi, dass sie endlich einmal Glück hat und ganz schnell das Tierheim verlassen darf. Wer gibt der tollen Hündin, die Chance, die sie so sehr verdient?

 

Nino (geb.ca. Aug.2012) lebt nun leider schon viele Jahre im Tierheim und wird immer übersehen. Dabei hat der liebe Rüde so eine tolle Entwicklung durchgemacht. Zeigte er sich die erste Zeit eher ängstlich und zurückhaltend, ist er nun wie ausgewechselt. Nino sucht die Nähe zu jedem Menschen, der seinen Auslauf betritt und freut sich über Streicheleinheiten. Er scheint, trotz des tristen Tierheimalltags, immer fröhllich und gut gelaunt zu sein und kommt super mit seinen Artgenosssen aus. Wir hoffen, dass sein Mut und seine Ausdauer endlich belohnt werden und er seine Menschen findet, die ihm zeigen wie schön das Hundeleben sein kann.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".