Ida (weibl., geb. um 15. November 2013) - unser Sonnenschein



 

27. April 2019

 

Ida und ihre Freundin Iskra sind wild am Toben.

 

 

6. April 2019

 

 

4. Oktober 2018

 

Hier haben sich zwei gesucht und gefunden: Die ältere Cookie blüht mit Ida, die auch liebevoll Füchschen genannt wird, noch einmal richtig auf!

 

 

19. März 2018

 

Ida im Glück. Ida im Urlaub.

 

04. März 2018

 

 

Februar 2018

 

16. Januar 2018
 
9. Januar 2018

 

 

 

 

31. Dezember 2017

 

Ida ist klasse! 

Zuhause ist sie noch ängstlich, wenn wir sie rufen. Dann macht sie sich ganz klein und zittert. Mit Leckerli wird es schon besser.

 

Draußen ist sie ein ganz anderer Hund. Da ist sie aufmerksam und hört richtig gut. Mit Cookie klappt es auch prima.

 

Ida, unser Füchschen, ist kein Pflegehund mehr. :-)

 

 

24. Dezember 2017

 

 

12. August 2015

 

Die beiden Schwestern genießen ihren Urlaub!

 


9. Juli 2015


Anja und Ida sind wieder zusammen und genießen es!




29. Juni 2015


Happy news!!! Anja ist nach der langen Fahrt gut angekommen und ist wieder mit ihrer Schwester Ida zusammen!

 

Ida hat sich so gefreut, sie wiederzusehen, die beiden haben sich stundenlang die Schnäuzchen geleckt.


Gestern haben wir dann einen chaotischen (mit 2 Schleppleinen!!) Spaziergang zum See unternommen und beide Hunde haben sich sogar mit den Pfoten ins Wasser getraut. 

 

Wir haben hier jedenfalls jede Menge Freude mit den beiden.



22. Juni 2015


Also ins Bett wollte Ida dann gestern noch nicht, ich habe auf der Couch und sie daneben im Körbchen geschlafen. Aber es war etwas unruhig... 

Jetzt sind wir beide ziemlich müde.


Und seit heute Nachmittag schläft sie auf der Fensterbank mit Blick auf den Rhein. Auch putzig!


Aber sie hat fast immer ein Auge halb geöffnet, so richtig entspannt ist sie noch nicht.



Morgens gab es schon eine erste Nachricht über Ida:


Ida ist gut bei uns angekommen und freut sich so über den Garten. Die Terassentür steht immer offen. Sie hat sich gestern noch ein kleines Versteck gesucht, wenn ihr der Trubel hier zu viel wird bleibt sie dort ein paar Minuten und kommt dann munter wieder hervor. 

Die Kinder freuen sich so darüber, dass sie Ida ausführen können und haben das gestern Abend und heute Morgen schon super gemacht. Ida braucht nur die Leine zu sehen und kommt direkt zur Tür. Spazierengehen ist wohl ihr Liebstes. 


Gestern wollte Ida dann doch noch nicht ins Bett, ich habe auf der Couch und sie daneben im Körbchen geschlafen. Aber es war etwas unruhig... 

Jetzt sind wir beide ziemlich müde. Und seit heute Nachmittag schläft sie auf der Fensterbank mit Blick auf den Rhein. Auch putzig!

Aber sie hat fast immer ein Auge halb geöffnet, so richtig entspannt ist sie noch nicht.

 

Jetzt liegt sie hier in ihrem Körbchen im Wohnzimmer und schläft. 


Ich glaube, das wird richtig gut mit ihr.



21. Juni 2015


Ida wurde von der Pflegestelle abgeholt und durfte in ihr neues Zuhause ziehen!


Dort wurde sie schon sehnsüchtig erwartet - und ihre neue beste Freundin Helene hoffte schon, dass Ida bei ihr im Bett schlafen würde!

 

12. Juni 2015

 







6. Juni 2015

 

Ida ist wohlbehalten in Deutschland angekommen. Sie hat sehr gelitten im Tierheim in Bulgarien, weil sie sich so nach menschlicher Nähe und nach Abwechslung gesehnt hat.

Schon kurz nach ihrer Ankunft kam sie zum Kuscheln auf die Menschen zu und genoss die Streicheleinheiten so sehr!


Sora gibt Ida Küsschen
Sora gibt Ida Küsschen

 

19. März 2015

 

Anja und Ida sind Schwestern (geb. 15.11.2013). Sie sind kleinere Hündinnen, ca. 40 cm hoch und wiegen gerade einmal 10 kg.

 

Leider mussten sie im Tierheim groß werden. Für Anja und Ida ist es besonders dringend, das Tierheim verlassen zu dürfen, weil sie im Gehege mit den anderen Hunden anfangen, Verhaltensauffälligkeiten zu zeigen. Sie sind in diesem kleinen Auslauf einfach nicht ausgelastet und betteln geradezu nach Aufmerksamkeit. Wenn ein Mensch an dem Gehege vorbeiläuft oder sich in einem Nachbargehege aufhält, fängt besonders Ida an, in die “Hocke” zu gehen und unaufhörlich an dem Zaun hochzuspringen.

 

Wenn man Ida jedoch aus dem Auslauf nimmt und mit ihr spazieren geht oder sich mit ihr beschäftigt, ist sie eine total liebe, anhängliche, verschmuste Hündin. Ida ist eine richtige Gute-Laune-Hündin und bringt auch an Regentagen Sonnenschein in Ihr Leben!

Beide Schwestern sind voller Energie, ständig in Bewegung und altersgemäß sehr verspielt... Was ihnen aber zu einem glücklichen Leben fehlt, sind Menschen, die ihnen Zeit, Liebe und Aufmerksamkeit schenken. Und ihr Hundeglück wäre perfekt!

 

Ida ist gut sozialisiert und versteht sich sehr gut mit anderen Hunden. Sie ist gechipt, geimpft und kastriert.

 

Ida, Erika und Felice sind traurig hinter dem Tierheimzaun
Ida, Erika und Felice sind traurig hinter dem Tierheimzaun
Ida (hier mit Anouk) liebt Menschen!
Ida (hier mit Anouk) liebt Menschen!
... aber beim Gassi gehen, da blüht Ida auf!
... aber beim Gassi gehen, da blüht Ida auf!

 

 

 

Hunde der Woche 

 

Carter (geb.ca.2016) ist einer unserer absoluten Notfälle. Er ist todünglücklich, denn er muss an der Kette leben, da er es schon mehr-fach geschafft hat auszubrechen. Im Tierheim zeigt er sich sonst eher als ruhiger Hund und ist mit seinen Artgenossen super verträglich. Aber besonders begeistert ist er von uns Menschen. Er ist sehr lieb und verschmust und geht gut an der Leine. Wer nimmt den lieben Rüden von der Kette und zeigt ihm wie schön das Hundeleben sein kann?

Er ist gechipt, geimpft und kastriert und würde so gerne schon auf den nächsten Transport hüpfen.

 

Alle guten Dinge sind drei!

Diesmal wollen wir auch einmal Samptfoten vorstellen: Die Katzenkinder Aida, Alan und Arthur

hatten großes Glück und durften Mitte August auf eine Pflegestelle in 61184 Karben reisen und dort ihr Leben so richtig beginnen. Sie sind alle drei herrlich verschieden und begeistern ihr Pflegefrauchen mit ihrer offenen, liebevollen Art. Da sie allerdings nicht für immer auf der Pflegestelle bleiben können, wünschen wir uns nun endlich ein Zuhause für die süßen Katzenkinder - Gerne als Trio oder als Katzen-pärchen.

Aida, Alan und Arthur sind geimpft, gechipt und kastriert und würden so gerne endlich in ihrem Für-Immer-Zuhause ankommen dürfen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".