Dago (weibl., geb. ca. 2005) - ist einfach nur lieb

 


 

30. Mai 2018

 

Liebe Gabi 
Anbei ein Update zu unserer herzensguten Dago, die wir vor ca. 2,5 Jahren mit Hilfe von euch aus Schumen zu uns geholt haben :

Dago hat innerhalb des letzten Jahres einen spürbaren “Altersschub gemacht”.
Sie hört fast nichts mehr, schläft sehr viel und möchte auch nicht mehr jeden Tag auf einen Spaziergang mitkommen. Sie signalisiert uns dann jeweils deutlich, was sie möchte und was eben nicht. An diesen Tagen genießt Sie dann ihren Garten, oder macht es sich im Haus bequem.
Zwei mal jährlich gehe ich mit ihr zum Hundecoiffeur, dort wird Sie gebadet und gut ausgebürstet, Krallen geschnitten, etc. ein “großer Service” also, ebenso zwei mal im Jahr zur Zahnpflege, sprich Zahnsteinentfernung zu unserer Tierärztin. 
Da Dago in den letzten Wochen mehr Wasser trank, als sonst üblich, habe ich ihr Blut untersuchen lassen und dabei hat sich herausgestellt, dass ihre Nierenwerte nicht mehr so gut sind. Nun bekommt sie Spezialfutter, welches Sie gerne frisst.
Wir haben es noch nie bereut, Dago in Ihrem “gehobenen Alter” zu uns genommen zu haben. Sie ist eine wahre Seele von Hund, - unser “ Buddha”.
Sie war von Anfang an, nachdem sie bei uns war, stubenrein, obwohl sie das wohl kaum je gelernt hatte ! Heute lebt Dago mit weiteren 7 Hunden aus Bulgarien, Rumänien, Frankreich und Italien, 7 Katzen und 1 Graupapagei zusammen in unserem Frauen - Haushalt. Sie liebt alle Menschen und Tiere und ist zu jedem einfach nur freundlich und lieb.
Dies spricht doch sehr für das Tierheim in Schumen, Bulgarien, wo Dago seit Ihrer Welpenzeit aufwuchs und lebte ! 👍❤️💐

Herzliche Grüße aus der Schweiz,
Bettina, Janine und Dago

 

27. Juni 2016

 

Dago und Kitty geht es prächtig! Dago hat sich mit erstaunlicher Schnelligkeit und ohne Mühe bei uns eingelebt. Beide genießen ihre täglichen Spaziergänge und Wanderungen, einen geregelten Tagesablauf, gutes Futter und gaaaaaanz viele Streicheleinheiten. Kitty schläft schon seit langem bei mir im Bett und Dago inzwischen auch. Ich liebe beide über alles und würde sie auf gar keinen Fall mehr hergeben!!!

 

Im Januar habe ich Dagos Lipom operieren lassen. Heraus kam ein fast 600g schweres Fettgeschwulst. Dago hat sich von der OP schnell erholt und ich hoffe, dass "das Ding" nicht mehr zurück kommt....

 

Seid ganz herzlich gegrüsst von

 

Dago, Kitty und Bettina    


 

12. September 2015


Unsere liebe Dago wurde vermittelt und lebt nun mit einigen neuen Hundefreunden in einem Haushalt!



14. Juli 2015

 

Über Dago kann ausnahmslos Gutes berichtet werden. Sie ist eine ältere Hundedame (geb. ca. um 2005), die leider schon so lange im Tierheim sitzt. Warum sich noch niemand für die Hündin mit den auffallend hübschen Augen und langen Wimpern interessiert hat, ist uns ein Rätsel.

 

Dago ist nur sanft, sie scheint immer zu lächeln, steht am Zaun des Auslaufs und begrüßt jeden Menschen schwanzwedelnd, der gerade vorbeiläuft.


Wer Dago adoptiert, bekommt den Sonnenschein ins Haus!

 

5. März 2015

 

 

Hunde der Woche 

 

Belia (geb.ca.März 2016) ist eine sehr freundliche Hündin, die sich auch mit den Hunden in ihrer Hundegruppe gut versteht. Nach über zwei Jahren im Tierheim wäre es so schön, wenn sie bald ein endgültiges Zuhause finden würde, in dem sie ankommen darf und erleben kann, wie schön ein Hundeleben sein kann. Belia ist gechipft, geimpft und kastriert und wartet auf ihre große Chance.

 

Romeo (geb.ca Dez.2014)

ist ein sehr freundlicher, mittel-großer Rüde, der bereits sein gesamtes Leben im Tierheim verbringen musste. Romeo ist sehr gut sozialisiert und versteht sich mit all seinen Artgenossen total gut. Er ist ein aktiver Hund, der auch gerne mit den anderen Hunden in seinem Auslauf spielt. Im Tierheim zeigt er sich sonst aber eher als ruhiger Vertreter. Leider hatte der liebe Kerl noch keine einzige Anfrage, was wir absolut nicht verstehen können.

Romeo kann schon an der Leine laufen, ist gechipt, geimpft und kastriert. Jetzt sucht er noch Menschen, mit denen er durchs Leben gehen kann. .

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".