Impressionen aus dem Tierheim in Schumen, Bulgarien

Impressionen - September 2018

Die Baumaßnahmen für unsere große Kastrationsaktion im Frühling 2019 laufen in vollem Gange.

 

Impressionen - Wintereinbruch im Tierheim - 2. März 2018

Impressionen - Tierheim im Herbst - Oktober 2017

Projekt "Hundehütten"

 

16. Januar 2017

 

Die ersten zwei Hütten sind im Tierheim! Wir suchen gerade nach einem Transporteur, der die restlichen 28 Hundehütten von Varna ins Tierheim nach Schumen bringt.

 

 

 

Es wurde schon Stroh angeliefert, damit die Hütten kuschelig und wärmer sind.


 

3. Januar 2017

 

Besuch beim Schreiner in Varna. Die Hundehütten im "Rohzustand". Wir sind gespannt und freuen uns auf die tollen Hütten!

 

2. Oktober 2016

 

Vor knapp einem Jahr haben wir erstmals den kompletten Hundebestand im Tierheim in Schumen entwurmt, gegen Ektoparasiten behandelt und grundimmunisiert.

 

In diesem Jahr wurde Bravecto (gegen Flöhe und Zecken) im September verabreicht und jetzt wurden alle Hunde entwurmt.

 

1. Oktober 2016

 

Ehrenamtliche helfen im Tierheim:

Sie gehen zum Beispiel Gassi mit einigen Hunden.

 

28. September 2016

22. September 2016

 

Fütterungszeit im Tierheim...

 

6. Juli 2016

 

Vorher:

 

 

Unsere neu errichtete Quarantäne-Station.

 

April 2016

Rettungsaktion am 24. Februar 2016

Gestern abend wurde Maria von der Feuerwehr angerufen, weil ein Hund in einen Schacht gestürzt war und von Passanten entdeckt wurde. Daraufhin fuhren Maria, ihr Mann und die Tierheimmitarbeiterin Marty mit Mann an den genannten Ort, um nach dem Hund zu sehen.

 

Es war furchtbar. Die Schächte sind unter der Erde und sehr lang. Besonders für Maria, die in den dunklen Schacht hinunter gelassen wurde, war es sehr unheimlich. Der arme Schäferhund-Mischling lag vollkommen dehydriert auf dem Kadaver eines schon verendeten Hundes. Es hat ziemlich lange gedauert, bis der schon schwache Hund aus der Tiefe gerettet war. Er wurde umgehend ins Tierheim gebracht und mit Wasser und Futter versorgt.

 

Heute ging es ihm schon etwas besser. Glücklicherweise kannte Maria den armen Hund und wusste, wo er hingehört. Mit dem Einverständnis des Besitzers wird er nun etwas gepäppelt, kastriert und dann zu seinem Besitzer zurückgebracht.

 

3. Januar 2016

 

Der erste Schneefall in Schumen in diesem Jahr...

 

November 2015


Dank zahlreicher Sachspenden lieber Unterstützer war es uns möglich, das Katzenzimmer zu sanieren. Die alten, versifften Regale und alten Wärmelampen, von denen eine hohe Brandgefahr ausgegangen war, wurden endlich entfernt und die Wände, Fensterrahmen und -bänke komplett gereinigt und neu gestrichen.


Die Katzen haben sich riesig über neue Katzentoiletten, Körbe, Betten und Kissen sehr gefreut. Das Spielzeug wurde besonders von den Kleinen umgehend inspiziert und neugierig ausprobiert. 


Es wurden Anfänge eines Catwalks geschaffen und neue Wärmelampen wurde rechtzeitig vor dem kalten Winter installiert!


So sieht das Katzenzimmer in Schumen mittlerweile so aus:



September 2015



Das alte Katzenzimmer im Februar 2015

(vor der Übernahme des Tierheims)


Der Boden war komplett leer, es gab keine Katzentoiletten.





Juli 2015 - Das Katzenzimmer wird renoviert

 

Unsere Mitarbeiter haben begonnen, das Katzenzimmer zu renovieren.

 

 

 

Oktober 2015 - Die Hundehütten wurden winterfest gemacht


Mehr Farbe im Tierheim!

Dank der Farbspenden einer Baudekoration konnten die Hundehütten neu gestrichen werden. So sollten sie der Witterung im Winter standhalten.


 

... die zukünftige Quarantäne-Station hat Fenster bekommen, damit die Hunde nicht im Dunkeln sitzen müssen...

 

Ein Teil unseres Teams vor Ort im Juli 2015

Rettungsaktion am 13. Juni 2015

 

Große Rettungsaktion heute in Novi Pazar in der Nähe von Schumen.

 

Unsere Maria wurde von der Feuerwehr in Schumen angerufen, dass eine Hündin in einem Kanalschacht sitzen würde.

 

Sie fuhr zu dem angegebenen Ort, kletterte in den Schacht und fand diese verschreckte Hündin.

 

Ein befreundetes Tierschützer-Ehepaar aus Varna, Daniel und seine Frau, eilten zu Hilfe und retteten gemeinsam mit Maria die Hündin, die schon mehrere Tage in dem Schacht verbringen musste.

 

Dadurch war sie ziemlich geschwächt. Sie wurde umgehend in das Tierheim in Schumen gebracht, in dem sie erst einmal untersucht wurde. Sie ist so weit in Ordnung, muss nun aber erst einmal gepäppelt werden, damit sie wieder zur Kräften kommt.

 

Juni 2015

 

 

Ganz besonders dankbar sind wir den ehrenamtlichen Gassi-Gängern im Tierheim in Schumen: Hier sind zwei der jungen Engagierten!

 

Die Hunde freuen sich sehr über die willkommene Abwechslung und genießen die Spaziergänge und die Zuwendung!

 

 

 

Tierheim in Schumen Anfang März 2015

Impressionen - Hunde vor dem Tierheim Anfang März 2015

Januar 2015

Ehrenamtliche Gassigänger im Tierheim Schumen
Ehrenamtliche Gassigänger im Tierheim Schumen

 

Die ehrenamtlichen Helfer, die mit den Hunden im Tierheim in Schumen in Bulgarien Gassi gehen, haben sich für ihre Weihnachtsgeschenke bedankt (privat und nicht aus Spendengeldern bezahlt)!

 

Und wir danken ihnen für ihren wertvollen Einsatz und für die Zeit und Liebe, die sie "unseren" Schützlingen schenken!

 

Hunde der Woche 

 

Taina (geb. ca. Februar 2015) ist eine knapp 54 cm große süße, bewegungsfreudige Hündin voller Energie! Ihr Wesen kann man als offen und freundlich beschreiben und auch mit ihren Artgenossen ist Taina gut sozialisiert.

Die junge Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und würde das Tierheim gerne verlassen und gegen eine Endstelle eintauschen!

 

Colin (geb. ca Juli 2014) ist ein hübscher, ganz lieber und bescheidener Rüde, der im Frühling 2017 ins Tierheim nach Schumen kam. Anfangs zeigte er sich als sehr ruhiger, ängstlicher Hund. 

Mittlerweile ist er richtig aufgetaut!

Colin ist gechipt, geimpft und kastriert und ist somit reisebereit – nur sein Ticket nach Deutschland in eine liebe Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".