Tim (männl., geb. ca. Oktober 2020) - ist in einer Hundegruppe im Tierheim aufgewachsen

 

Welpen sind süß! Welpen bringen sehr viel Freude ins Haus, sind gleichzeitig aber auch mit sehr viel Arbeit verbunden und fordern Adopanten sehr. 

 

Erfahrungsgemäß benötigen Welpen im Vergleich zu erwachsenen Hunden eine längere Zeit, stubenrein zu werden. Man muss sie liebevoll, aber konsequent erziehen und sie behutsam an viele Außenreize heranführen. Man darf die Arbeit mit Welpen und die Verantwortung diesen kleinen Hunden gegenüber nicht unterschätzen, weshalb wir Welpen nicht an Familien mit Säuglingen oder Kleinkindern vermitteln.  

 

Sie bekommen mit einem Welpen letztendlich ein weiteres „Kind“ ins Haus, dem man gerecht werden muss.

 

 

29. August 2021

 

 

27. August 2021

 

 

7. Juni 2021

 

 

18. Mai 2021 

 

Tim (geb. ca. Oktober 2020) hat seine ersten Lebensmonate im Tierheim in Schumen verbracht. Er ist dort inmitten einer Gruppe von gleichaltrigen Junghunden aufgewachsen und von daher mit seinen Artgenossen gut sozialisiert.

 

Was ihm aber leider bisher gefehlt hat sind Außenreize und der enge Kontakt mit Menschen. Für junge Hunde ist es wichtig, viele Erfahrungen zu machen und viel kennenzulernen, damit sie sich gut entwickeln und Sicherheit gewinnen. Deswegen hoffen wir, dass Tim bald entdeckt wird und das nachholen kann. 

 

Wie man auf den Fotos sieht, wollte er bei seinem ersten Ausflug vor das Tierheim noch nicht an der Leine laufen, das ist auch völlig verständlich. Aber mit etwas Übung wird er sich an die neue Umgebung gewöhnen und mehr Sicherheit bekommen. Anfang Mai hatte er eine Schulterhöhe von 45 cm.

 

Das Leben in einem Haushalt wird auch neu für ihn sein, denn Alltagsgeräusche im Haus wie Fön, Radio, Küchenmaschinen kennt er nicht. Auch die Stubenreinheit muss er noch lernen, das an der Leine laufen und Straßenverkehr. 

 

Tim ist noch ein wenig zurückhaltend und sollte behutsam an alles Neue herangeführt werden. Mögliche Interessenten sollten auf jeden Fall Geduld mitbringen. Wenn er aber viel Liebe und die nötige Zeit bekommt, wird er sicherlich ein ganz toller Begleiter werden. Gegen einen vorhandenen Ersthund hätte er bestimmt keine Einwände!

 

Tim ist gechipt, geimpft und kastriert.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unseren Tim haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

2. Mai 2021 

 

 

27. April 2021

 

 

25. April 2021

 

 

4. April 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Luka muss das Tierheim so schnell wie möglich verlassen. Der liebe Rüde hatte schon einmal ein Zuhause in Bulgarien und leidet sehr unter der Situation im Tierheim - lautes Gebell, viele Hunde... aber am schlimmsten scheint für den lieben Kerl der seltene Kontakt zum Menschen zu sein. Luka wünscht sich so sehr eine Bezugsperson und wird bestimmt ein echter Begleiter fürs Leben...

 

 

Purita hat in ihrem Leben gewiss schon viele Erfahrungen gemacht - und nicht immer nur Gute. Die Hündin sucht daher nun dringend ein Zuhause, wo sie sich mit liebevoller, konsequenter Unterstützung ihren Ängsten stellen kann. Wer hat Geduld und Erfahrung und möchte diese wundervolle Hündin auf ihrem Weg begleiten?

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".