Naomy (weibl., geb. ca. Januar 2021) - es wird Zeit für ein wenig Glück!

 

7. Mai 2022

 

 

26. Februar 2022

 

 

25. Februar 2022

 

 

3. Januar 2022

 

 

29. September 2021

 

Wow, was für eine tolle Hündin! Das denken Sie bestimmt, wenn Sie unsere schöne Naomy sehen. Und ja, es stimmt, Naomy fällt durch ihr besonderes Aussehen sofort auf in ihrem Auslauf. Aus dem ehemals tapsigen Welpen mit den dicken Pfoten ist eine schlanke Schönheit mit süßen Schlappohren geworden!

 

Naomy kam mit ihrer Schwester Nancy als Winzling ins Tierheim in Dobrich, sie waren gerade mal ein paar Wochen alt (geb. ca. Januar 2021). Wieder einmal unerwünschter Nachwuchs, den man schnell loswerden wollte. Das scheint bei vielen Bulgaren oftmals noch die „einfachste“ Methode zu sein, das Problem zu lösen. Auf die Idee, die eigenen Hunde zu kastrieren um Nachwuchs zu vermeiden, scheinen leider nach wie vor viele nicht zu kommen…

 

Trotzdem sind wir froh, dass Naomy und Nancy im Tierheim abgegeben und nicht einfach auf der Straße ausgesetzt wurden. Wir sind uns sicher, dass Naomy bald ein Zuhause finden wird, denn wer verliebt sich nicht direkt in sie?

 

Bei Naomy muss man allerdings wissen, dass sie im Moment noch etwas zurückhaltend ist und nicht von sich aus auf die Menschen zukommt. Kein Wunder, denn sie hatte in den ersten Lebenswochen keine enge Beziehung zu Menschen. Aber dafür ist es natürlich nicht zu spät, denn mit etwas Geduld und Einfühlungsvermögen wird Naomy schnell begreifen, wie schön es ist, sich am Menschen zu orientieren und mit ihnen zusammen zu leben.

 

Aufgrund ihrer Schüchternheit wünschen wir uns für Naomy einen ruhigen, kinderlosen Haushalt, bevorzugt in einer ländlichen Gegend. Sie wird anfangs sicher ihre Zeit brauchen, um anzukommen und alles zu erlernen, aber da sind wir ganz zuversichtlich! Auch Halsband und Leine kennt sie noch nicht und sollte auch hier langsam herangeführt werden.

 

Auch wenn Naomy sich in ihrem Auslauf eher als ruhige Mitbewohnerin zeigt, so ist sie mit den anderen Hunden absolut sozialverträglich. Das ist einer der wenigen Vorteile im Tierheim, dass die Hunde mit – meist – gleichaltrigen Hunden aufwachsen und deshalb die Hundesprache sehr gut verstehen. Über einen Ersthund würde sich Naomy sicher freuen, aber das ist natürlich keine Bedingung. Auch als Einzelprinzessin wäre sie mit Sicherheit mehr als glücklich, da sind wir ganz sicher!

 

Naomy ist geimpft, kastriert und gechipt und bereit, die große, aufregende Reise nach Deutschland anzutreten!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere Naomy haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

24. September 2021

 

 

21. September 2021

 

 

20. August 2021

 

 

1. Mai 2021

 

 

10. April 2021

 

 

26. März 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Ory ist von klein auf im Tierheim - ihr größter Wunsch zu ihrem 1. Geburtstag: ein eigenes Zuhause! Ory soll endlich aufholen dürfen, was sie in ihren ersten Lebensmonaten verpasst hat...

 

Bruno ist kein ganz junger Hüpfer mehr und hat schon einiges mitgemacht, zu seinem Glück ist er aber im Tierheim in Schumen gelandet, wo er nun darauf wartet, entdeckt zu werden.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".