Lola (weibl., geb. ca. August 2020) - unsere vier- und langbeinige Hauptdarstellerin in "Lola rennt"

 

25. April 2021

 

Lola ist reserviert!

 

19. April 2021

 

Heute gehört die Startseite unserer Lola.

Vielleicht erkennt gerade jetzt jemand, dass die Suche nach dem passenden Hund DEN Treffer ergibt. Oder eher Volltreffer. So könnte man nämlich die liebe und fröhliche Lola beschreiben.

 

Seit zwei Wochen lebt Lola im Tierheim in Schumen. Sie fiel einer Frau auf, die das Schumener Monument oben auf dem Berg besuchte. Die Frau nahm die offene Hündin mit und versuchte über Facebook herauszufinden, ob sie vielleicht ein Zuhause hat und irgendwo vermisst wird. Es meldete sich - niemand. Alles andere wäre auch eine Überraschung gewesen. Und so wurde Lola am 5. April im Tierheim abgegeben. Das war sicher eine sehr gute Wendung im Leben der jungen Straßenhündin, die ungefähr im August 2020 geboren wurde. Denn hier und jetzt hat sie die Chance, entdeckt zu werden und ein Zuhause zu finden.

 

Lola ist sehr offen im Umgang mit Menschen. Mit allen anderen Hunden in ihrem Auslauf ist sie super verträglich und spielt mit ihnen auch sehr gerne. Mit ihrer schlanken Figur und den extra langen Beinen ist sie ein wahres Bewegungswunder. Und man glaubt es kaum: Lola könnte im Film "Lola rennt" die vierbeinige Hauptperson spielen. Sie ist kaum zu bremsen und klettert sogar über die Zäune. Das macht sie allerdings nicht aus ihrer Spiellaune heraus, sondern weil sie immer wieder Kontakt zu den Menschen sucht. Lola leidet wirklich sehr darunter, in einem Auslauf eingesperrt zu sein. Es steckt so viel Energie und Lebensfreude in ihr und die kann sie trotz ihrer Spielgefährten auf den paar Quadratmetern nicht ausleben. Und die Mitarbeiter können ihren großen Wunsch nach Nähe und Aufmerksamkeit nicht erfüllen.

 

Unsere 13 kg leichte und 52 cm große, hübsche Junghündin bräuchte jetzt also noch ein bisschen Glück. Vielleicht ist das nun Lolas Glückstag und sie findet Menschen, die sich in sie verlieben und ihr Leben ganz mit ihr teilen möchten. Menschen, die sich von ihrer Lebensfreude anstecken und ihrer Power mitreißen lassen. Gemeinsame sportliche Aktivitäten wären ganz nach Lolas Geschmack. Spaziergänge und Treffen und Toben mit anderen Hunden oder vielleicht ein Hundesportverein mit verschiedenen Angeboten würden sie ganz ausfüllen.

 

Unsere Fotos zeigen Lola bei ihrem ersten Spaziergang mit Leine. Hier wirkt sie noch unsicher und ist in ihrem Bewegungsdrang natürlich gebremst. Wir üben weiter mit ihr und auch Videos werden folgen...

 

Lola ist gechipt und geimpft. Sie wird noch kastriert und ist dann bereit für den Neustart in ein fröhliches Hundeleben. Es wäre so schön, wenn Lola bald Gas geben und endlich rennen könnte.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere quietschfidele und ziemlich aufgedrehte Lola haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

10. April 2021

 

 

7. April 2021

 

 

6. April 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Dringend: Purita hatte großes Glück und durfte vor wenigen Monaten nach Deutschland reisen. Die clevere Hündin bringt viel Lernbereitschaft mit und genießt den intensiven Kontakt zum Menschen sehr. Leider musste Purita ihr Zuhause wieder verlassen und wartet nun in einer Pension auf hundeerfahrene Menschen, die ihr mit konsequenter Führung die aufregende Welt zeigen.

 

Jonah wartet nun schon eine ganze Weile auf seiner Pflegestelle auf seine Menschen. Er braucht hundeerfahrene Bezugspersonen, die ihn liebevoll und ruhig, souverän führen, damit er die Sicherheit bekommt, die er so dringend benötigt.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".

 

 


Grund zur Hoffnung e.V.