Calvin (männl., geb. ca. November 2018) - mit ihm gibt es Spannung, Spiel und Spaß!

 

10. August 2020

 

Calvin ist hübsches, quietschfideles Kerlchen, das noch nicht lange im Tierheim in Schumen ist. Ende Juni ereilte unsere Tierheimleiterin wieder einmal ein Notruf: Ein Hund wurde in dem Dorf Timarevo in der Nähe von Schumen nicht versorgt. Er wurde ohne Futter und Wasser an einer kurzen Kette gehalten. Unser Mitarbeiter Pavlin, der auf solche Fälle spezialisiert ist und jeden Tag auf der Suche nach meist unkastrierten Hunden ist, fuhr umgehend dorthin und rettete Calvin aus dieser furchtbaren Situation. 

 

Wenn man Calvin nun erlebt, kann man sich nicht vorstellen, dass er so hat leiden müssen und seine Menschen ihn einfach im Stich ließen. Er ist so lebensfroh und ruft förmlich: „Hoppla, hier komme ich!“. Wir sind wirklich froh, dass Calvin, der einem Labrador Retriever ähnelt, offenbar keinen Schaden genommen hat und so freundlich und offen geblieben ist.  

 

Calvin ist noch jung, wir schätzen ihn auf etwa 2 Jahre (geb. ca. November 2018). Dabei misst er ca. 50 cm und hat damit eine mittlere Größe. 

Der quirlige Rüde hat ein offenes, super liebes Wesen und ist stets freundlich zu uns Menschen! Er liebt die Nähe zu uns und ist gerne mit seinen Menschen unterwegs. Auch seinen ersten kurzen Ausflug an Halsband und Leine hat er wunderbar gemeistert! 

 

Auch mit seinen Artgenossen kommt er prima zurecht. 

 

Wir sind uns sicher, dass er sich schnell in ein neues Umfeld einfinden und auch mit neuen Situationen gut zurechtkommen würde. Calvin ist aber auch sehr aktiv und muss unbedingt ausgelastet werden. Ausgedehnte Spaziergänge wünschen wir uns für ihn, parallel braucht er aber unbedingt auch Kopf- und Nasenarbeit. Je nach seinen Talenten gibt's da bestimmt Möglichkeiten. 

 

Calvin ist gechipt, kastriert und geimpft. Seiner Ausreise steht also von unserer Seite aus nichts mehr im Wege! 

 

Wenn Sie Interesse an diesem sehr aktiven, aufgeweckten Rüden haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

9. Juli 2020

 

 

5. Juli 2020

 

 

4. Juli 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

DRINGEND

Charlotte hatte großes Glück und durfte im August auf eine Pflegestelle reisen. Das liebe Hundemädchen misst mit ihren endlos langen Beinen mittlerweile 70 cm und die Herdenschutzhund-Gene sind offensichtlich. Daher sucht Charlotte dringend ein Zuhause mit Erfahrungen für ihre Ansprüche...

 

Milan hat schon sein ganzes Leben (immerhin 5 lange Jahre!!!) im Tierheim in Schumen verbracht - im letzten Jahr hat er sich geöffnet und so gut entwickelt, dass er nun bereit für ein Zuhause bei liebevollen, geduldigen Menschen ist...

Eine Pflegestelle hat er gefunden - und kann dort in Kürze persönlich kennengelernt werden!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".