Zoe (weibl., geb. ca. Februar 2017) - wartet schon so lange und hat die Schnauze voll vom Tierheim

 

20. November 2021

 

Zoe kam bereits mit wenigen Monaten im September 2017 ins Tierheim in Dobrich und wartet immer noch auf ihre Chance, das Tierheim endlich verlassen zu dürfen. Die soll sie genau JETZT bekommen, denn sie wird immer unglücklicher. Sie hat schon viele Jahre verloren. Wir schätzen, dass sie ungefähr im Februar 2017 geboren wurde, hat also in ihrem Leben nichts kennengelernt.

 

In letzter Zeit hat sie sich immer in verschiedene Hundehütten zurückgezogen und ging uns auch im großen Bereich des Tierheims aus dem Weg. Möglicherweise wurde sie auch von manchen Hunden gemobbt.

Um sie sanft zu "zwingen", nun mehr Kontakt mit uns Menschen zu haben und zuzulassen, haben wir Zoe gemeinsam mit weiteren schüchternen Hunden in einen kleineren Auslauf umgesetzt.

Und man glaubt es kaum, wie schnell sie auftaute. Natürlich nicht, weil sie uns plötzlich sooooo toll fand, das waren die Leckerlis, die Bärbel dabei hatte und verteilte. Sie ist also bestechlich und das müssen wir nutzen. Zoe war ganz aufgeregt und hüpfte fröhlich um uns herum. Sie ist verträglich mit all ihren Artgenossen und im neuen Auslauf fühlt sie sich nun ein kleines bisschen wohler.

Grundsätzlich ist Zoe noch sehr schüchtern, denn sie hat bisher in ihrem Leben ja noch nichts kennengelernt und keine Möglichkeit gehabt, sich an Außenreize zu gewöhnen. Sie wartet auf eine geduldige Familie, in der nicht all zu viel Trubel herrscht, die ihr die Zeit gibt, die sie benötigt, um sich an ein ihr bis jetzt unbekanntes Leben zu gewöhnen. In einer großen Stadt sehen wir Zoe eher nicht, denn in einem ländlichen Umfeld wird ihr alles leichter fallen. Ein Hund dürfte selbstverständlich vorhanden sein und ihr unterstützend zur Seite stehen.

 

Zoe ist eine junge und – wenn sei erst einmal aufgetaut ist bestimmt auch – aktive Hündin, die sich nun endlich mal ausleben soll. Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und damit bereit für eine Reise in ihr Glück.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für diese freundliche, noch etwas ängstliche Hündin haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

13. November 2021

 

 

22. August 2021

 

 

21. August 2021

 

 

20. August 2021

 

 

26. März 2021

 

 

25. März 2021

 

 

2020 und ältere Fotos

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Titus ist so ein süßer Schatz, warum er noch nicht entdeckt wurde, können wir nicht verstehen. Aber vielleicht hat er nun Glück?

 

 

Tahima ist eine kleine, aber feine Hundedame, die in ihrem Leben bisher nichts Schönes erlebt hat. Ihr Weihnachtswunsch: ein liebevolles Zuhause!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".