Sanya (weibl., geb. ca. Juni 2017) - eine rundum tolle Hündin!

 

11. Oktober 2018

 

Unsere Sanya fällt nicht nur durch ihr besonderes hübsches Aussehen sofort auf, sondern vor allem auch durch ihr lebensfrohes und unkompliziertes Wesen!

 

Sanya wurde ca. im Juni 2017 geboren und lebt nun seit ein paar Monaten im Tierheim in Schumen. Sie hat zwar eine Schulterhöhe von ca. 50 cm, wirkt aber aufgrund ihrer sehr schlanken Statur viel kleiner. Aktuell ist Sanya noch viel zu dünn und sollte vor dem anstehenden Winter dringend zunehmen!

 

Selbst von weitem fällt Sanya wegen ihrer schönen Fellzeichnung im Gesicht und ihrem schwarz-weiß gefleckten Fell auf. Sie hat einen schmalen weißen Fellstreifen, der sich von der Schnauze bis zur Stirn zieht und über den Augen zwei kleine hellbraune Punkte.

 

Da Sanya sehr lieb ist und auch allem Neuen gegenüber so aufgeschlossen ist, können wir sie uns auch sehr gut als Anfängerhund vorstellen. Sanya liebt Menschen über alles und sehnt sich so sehr nach Kontakt zu ihnen. Sie steht immer am Zaun ihres Auslaufs und wartet geduldig darauf, dass irgendjemand vorbei kommt, der ihr vielleicht etwas Aufmerksamkeit schenkt…

Es wäre deshalb so traurig, wenn Sanya noch länger im Tierheim sitzen müsste, obwohl sie sich mit Sicherheit sehr schnell und gut in ihre neue Familie integrieren würde.

 

Auch mit den anderen Hündinnen und Rüden in ihrem Auslauf versteht sich Sanya sehr gut und lässt sich immer gerne auf ein Spiel mit einem der anderen Junghunde ein. Das ist sehr schön zu beobachten, denn zumindest für diesen Moment scheinen die Hunde den tristen und eintönigen Alltag im Tierheim zu vergessen.

 

Aber Sanyas größte Leidenschaft sind die Spaziergänge außerhalb des Tierheims – auch wenn diese sehr kurz sind und nur selten vorkommen. Wenn sie mitbekommt, dass sie mit nach draußen genommen wird, fängt ihr Schwanz wie wild an zu wedeln! Schon beim ersten Spaziergang ist sie super mitgelaufen und hat ihre neue Umgebung interessiert abgeschnuppert. Was das für ein Gefühl sein muss, anschließend wieder in den Auslauf zurück gebracht zu werden, können wir uns nur schwer vorstellen.

 

Vielleicht hat Sanya ja Glück und darf noch vor dem kalten Winter ausreisen und schon bald ihr eigenes Körbchen beziehen! Fest steht, dass Sanya viel Freude ins Haus bringen wird und sicherlich für alle Aktivitäten zu haben ist!

 

Sanya ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen.

 

Wer gibt der lieben Hündin die Chance auf ein neues Leben? Bei Interesse füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

18. September 2018

 

 

17. September 2018

 

 

9. September 2018

 

 

10. August 2018

 

 

9. August 2018

 

Heute wurde unsere süße Sanya kastriert.

 

25. Juni 2018

 

 

Hunde der Woche 

 

Taina (geb. ca. Februar 2015) ist eine knapp 54 cm große süße, bewegungsfreudige Hündin voller Energie! Ihr Wesen kann man als offen und freundlich beschreiben und auch mit ihren Artgenossen ist Taina gut sozialisiert.

Die junge Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und würde das Tierheim gerne verlassen und gegen eine Endstelle eintauschen!

 

Colin (geb. ca Juli 2014) ist ein hübscher, ganz lieber und bescheidener Rüde, der im Frühling 2017 ins Tierheim nach Schumen kam. Anfangs zeigte er sich als sehr ruhiger, ängstlicher Hund. 

Mittlerweile ist er richtig aufgetaut!

Colin ist gechipt, geimpft und kastriert und ist somit reisebereit – nur sein Ticket nach Deutschland in eine liebe Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".