Lilla (weibl., geb. ca. Oktober 2018) - siebenunddreißig aktive Zentimeter

 

12. September 2021

 

Siebenunddreißig aktive Zentimeter: das ist unsere Lilla, die, so schätzen wir, im Oktober 2018 geboren sein könnte. Auch sie wurde von unserem Pavlin, dessen Hauptaufgabe es ist, den ganzen Tag in der Region herumzufahren und nach unkastrierten Hunden und Katzen Ausschau zu halten, in einem Dorf gefunden und ins Tierheim in Schumen gebracht. Lilla ist gerne mit ihm mitgekommen.

 

Und da sie eine so offene, freundliche und recht anhängliche Hündin ist und zudem noch sehr handlich, blieb sie dort und wartet nun auf ein liebevolles Zuhause.

Liebevoll ist eine Voraussetzung, aber was ganz wichtig ist: eine aktive Familie sollte es sein. Der Terrier in ihr lässt sich nicht verleugnen und Terrier sind bekanntlich sehr aktiv. Lilla schlägt nicht aus der Art.  :-)

Sie wäre ganz sicher eine Kandidatin für ausgedehnte Spaziergänge UND Hundesport. Je nach ihrem Talent lässt sich da gewiss etwas finden. Gute Hundeschulen und -vereine bieten häufig ein breitgefächertes Spektrum. 

 

Lilla ist uns Menschen gegenüber sehr anhänglich und mag es, Aufmerksamkeit zu bekommen und gestreichelt zu werden. Sie ist sehr verträglich mit den anderen Hunden in ihrem Auslauf und dem ein oder anderen Spielchen mit ihnen nicht abgeneigt. Irgendwie muss man sich ja den tristen Tierheimalltag verschönern. 

Eine kurze Abwechslung war ein Spaziergang nach draußen. Den kleinen Ausflug, für sie ungewohnt mit Halsband und Leine, hat sie super gemeistert.

 

Lilla ist gechipt, geimpft, kastriert und würde gerne das zweite Mal in einen Sprinter springen, um dieses Mal aber eine etwas längere Reise anzutreten.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere aufgeweckte Lilla haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

8. September 2021

 

 

7. September 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Norma ist unglücklich im Tierheim. Ihre Halter waren gestorben und so wurde sie mit ihren Welpen im Tierheim abgegeben. Die Kleinen sind schon vermittelt, aber Norma wartet noch auf ihr ruhiges Zuhause.

 

 

Whity verbringt schon sein ganzes Leben im Tierheim. Das ist viel zu lange. Wir können nicht verstehen, dass dieser tolle Hund immer unentdeckt blieb. Er ist freundlich, sozial und einfach ein feiner Kerl.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".