Ziggy (männl., geb. ca. August 2020) - wird nicht mehr größer werden, aber sein Vertrauen muss noch wachsen. Wer mag ihn dabei unterstützen?

 

13. September 2022

 

Ziggy und seine Freundin Katy erschöpft und zufrieden nach einem weiteren wunderschönen Tag. 🥰 Nach dem Spaziergang gibt es dann auch ein Leckerchen, aber dazu muss sich hingesetzt werden. Katy hilft Ziggy dabei und stupst ihn an.

 

Die beiden sind mittlerweile eine Einheit und wir sind so froh, dass wir uns für diesen einst so schüchternden Ziggy entschieden haben. Er ist der beste Partner, den wir für Katy und uns finden konnten. 🥰 Danke, dass wir ihn zu uns holen durften. 😊 

 

 

28. August 2022

 

Mit Ziggy läuft alles traumhaft gut. Er und unsere Katy sind jetzt schon ein Dreamteam. Sie bringt ihm so viel bei. :-)

Nach dem ersten Tag konnte er Treppensteigen. Er findet sich in unserem Haus gut zurecht. Er ist kaum schreckhaft und lebt mit unseren drei Norwegern friedlich zusammen.

 

Beim Gassi gehen bellt er nur große Hunde an, aber wir hoffen, dass sich das auch geben wird wenn er merkt, dass die auch freundlich sein können. Er spielt und rennt so gerne!

 

 

23. August 2022

 

Ziggy schaut sich so viel von unserer Katy ab und lernt total schnell von ihr, geht schon toll neben ihr an der Leine und macht seine Geschäfte fein draußen. Er ist wirklich ein Goldjunge! Beide hatten eben ein Hundeeis und sind jetzt fertig vom schlecken. Die Ähnlichkeit der beiden, auch vom Charakter, ist wirklich verblüffend.

 

 

21. August 2022

 

Guten Morgen, die Spiele des Lebens können beginnen. 🥰 Ziggy und Katy werden bestimmt ein Dreamteam. Liebe Grüße und nochmals vielen lieben Dank. 😊

 

 

 

 

 

 

19. August 2022

 

Nachdem Ziggys Mutter schon vor einigen Monaten ausreisen durfte, hatte er auch endlich Glück und wurde entdeckt.

Heute durfte er das Tierheim verlassen und die lange Reise nach Deutschland in ein besseres Leben antreten!

 

Mai 2022

 

Ziggy ist so süß und noch etwas schüchtern, aber ganz lieb. Seine Mutter wurde schon vermittelt, er blieb leider zurück und wartet nun sehnsüchtig auf sein Ausreiseticket!

 

 

10. - 18. Mai 2022

 

Ziggy ist ca. 44 cm.

 

 

5. März 2022

 

 

2. - 4. März 2022

 

 

17. Februar 2022

 

 

16. November 2021

 

Der schüchterne Ziggy kam mit seiner Mutter Zaza im Frühling 2021 ins Tierheim in Schumen. Geboren wurde er ca. im August 2020, vielleicht auch ein paar Monate früher. Die paar Monate sollten aber keine Rolle spielen. Auf jeden Fall ist er noch jung.

 

Er lebte mit seiner Mutter zusammen in einem Dorf in der Nähe von Schumen. Einige Bewohner des Dorfes beschwerten sich über die Beiden und so hat Pavlin sie im Frühling 2021 dort abgeholt. Wie wir alle wissen, haben Hunde in Bulgarien keinen hohen Stellenwert und schon gar keine Lobby. Man kann mit ihnen nach Gutdünken umgehen und das ist häufig schlecht. Die Hunde sind dann sehr gefährdet und trotz eines vorhandenen Tierschutzgesetzes werden Misshandlungen oft nicht geahndet. Bei uns sind die Hunde in Sicherheit und bekommen die Chance zur Vermittlung. 

 

Ziggys Mutter wurde auch angeschossen, denn unter der Haut an ihrer Seite steckt ein Projektil. Glücklicherweise hat sie diesen gemeinen Angriff überlebt. Zaza ist trotz ihres Lebens auf der Straße eine sehr offene Hündin und wir können uns nicht erklären, warum ihr Sohn so schüchtern ist. Nun denn, es ist, wie es ist und wir werden nicht viel mehr über Ziggys Vorgeschichte erfahren. Wir jedenfalls suchen jetzt für ihn das optimale Zuhause, in dem man sich mit Elan an die Aufgabe macht, am Vertrauen und an der Bindung zu arbeiten.

 

Noch ist Ziggy sehr ängstlich, läuft im Auslauf vor uns davon und lässt sich nur schwer fangen. Uns gelingt das aber gut, denn wir haben Übung darin und es wird mit jedem Mal besser. Und wenn wir ihn dann haben, ist er sehr lieb und lässt alles mit sich machen. Die Hunde müssen ja auch geimpft und entwurmt werden und so weiter.

 

Beim ersten Versuch, ihn mit Halsband und Leine vor dem Tierheim zu filmen und ihn zu fotografieren, war er total überfordert. Zlatina, die ein Händchen für solche Kandidaten hat, wird das immer mal wieder versuchen und uns über den allerkleinsten Fortschritt informieren.

Ziggy braucht sehr erfahrene und geduldige Menschen und besonders hilfreich wäre ein souveräner Ersthund, der ihn anleiten kann. Mit anderen Hunden hat Ziggy keine Probleme und ist absolut verträglich. In einer Stadt sehen wir Ziggys neuen Lebensmittelpunkt nicht, ein ländliches Umfeld wäre perfekt.

 

Ziggy ist gechipt, geimpft und kastriert und, auch wenn er es noch nicht weiß, allzeit bereit für die Ausreise.

 

 

12. November 2021

 

 

31. August 2021

 

 

28. August 2021

 

 

4. Mai 2021

 

 

2. Mai 2021

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

Die süße Ferry ist die letzte von vier Schwestern, die noch im Tierheim wartet. Wir wünschen ihr so sehr, dass auch sie bald nach Deutschland ausreisen darf!

 

Unsere sehr anhängliche Lory sucht DRINGEND ein Zuhause, denn sie leidet im Tierheim. Sie möchte gern mehr Zeit an der Seite ihres Menschen verbringen!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".