Oma Tammy (weibl., geb. ca. 2007) - arm, alt, abgeschoben...

 

 

 

Anfang Februar 2019

 

Tammy ist eine so süße Hündin. Da sie immer noch dieses dünne Fell hat, bekommt sie gegen die Kälte ein Mäntelchen an. Es ist so schön zu wissen, dass sie noch ein Zuhause gefunden hat, in dem sie geliebt wird, nachdem sie dermaßen lieblos ins Tierheim abgeschoben wurde...

 

 

22. Januar 2019

 

Oma Tammy wurde gewaschen. Sie roch ziemlich streng. Danach wurde sie in eine kuschelige Decke eingewickelt, damit sie gut trocknen konnte.

 

 

20. Januar 2019

 

Oma Tammy ist endlich angekommen und darf sich aufwärmen...

 

19. Januar 2019

 

Wir freuen uns so sehr für unsere liebe Hundeoma Tammy, dass sie dem bitterkalten Winter in Bulgarien entfliehen durfte und nun noch eine schöne Zeit als geliebter Familienhund erleben wird. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass die liebe Hündin noch viele schöne Jahre genießen darf und sind von Herzen dankbar dafür, dass es immer wieder wundervolle Menschen gibt, die auch einem älteren Hund eine Chance und ein warmes Körbchen geben.

 

 

3. Januar 2019

 

Tammy wurde von einem Mann im Tierheim abgegeben. Er hatte sie angeblich vor 10 Jahren aus dem Tierheim Schumen geholt. Nun hatte sie aber ganz schlimme Räude und da wollte er die arme Hündin los werden.

 

Seit September hat sie sich aber schön erholt, das Fell wächst wieder nach und nun soll sie das Tierheim so schnell wie möglich wieder verlassen dürfen und den Winter - hoffentlich - im Warmen verbringen.

 

Wer gibt ihr diese Chance?

 

 

20. November 2018

 

 

16. November 2018

 

Tammys Fell ist schon wieder schön nachgewachsen!

 

21. September 2018

 

 

20. September 2018

 

 

17. September 2018

 

 

Hunde der Woche 

 

Belia (geb.ca.März 2016) ist eine sehr freundliche Hündin, die sich auch mit den Hunden in ihrer Hundegruppe gut versteht. Nach über zwei Jahren im Tierheim wäre es so schön, wenn sie bald ein endgültiges Zuhause finden würde, in dem sie ankommen darf und erleben kann, wie schön ein Hundeleben sein kann. Belia ist gechipft, geimpft und kastriert und wartet auf ihre große Chance.

 

Irmi (geb.ca.Aug.2011) muss dringend ins Warme. Die liebe, sehr menschenbezogene Hündin leidet unter einem alten Wirbelsäulen-schaden und wir haben die Befürchtung, dass Irmi die Kälte dadurch noch mehr zusetzt, als den anderen Hunden. Trotzdem geht Irmi gerne spazieren und genießt jeden Moment der Zuwendung so sehr. Sie sehnt sich nach ihrem Menschen und wir sind uns sicher, dass die lebensfrohe Hündin viel Freude in ihr neues Heim bringen würde. Irmi ist gechipt, geimpft und kastriert und würde den kalten Zwingerboden gerne gegen ein warmes Körbchen eintauschen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".