Alisa (weibl., geb. ca. 2011) - hat ein entspanntes, ausgeglichenes Wesen

 

 

 

6. April 2018

 

Liebe Frau Flückiger,

 

uns geht es mitsamt Hund gut. Alisa hat inzwischen 3 Kilo abgenommen, ein bisschen muss noch runter. Sie ist beweglicher und munterer geworden, aber offensichtlich eine ältere Hundedame, die leider nur an guten Tagen längere Strecken mitmacht.

 

Wir freuen uns über ihre entspannte und liebenswerte Art, charakterlich ist Alisa wie Sie es auf der Homepage beschrieben hatten - einfach unschlagbar! Damit hat sie unsere Herzen erobert. Wir gehen davon aus, dass sie einmal ein Zuhause hatte, da sie von Anfang stubenrein war und wusste, was sich gehört: Bett und Nahrungsmittel in der Wohnung hat sie nie angerührt, auch sonst gibt es keinen Unfug zu beklagen. Alleine zuhause bleiben war ebenfalls nie ein Problem.

 

Nur das Sofa wurde mitunter in Beschlag genommen, aber mit offensichtlich schlechtem Gewissen wieder freigegeben, wenn da ein unmissverständliches 'Nein' kam ;-)

Wissen Sie etwas darüber, wie Alisa ins Tierheim gekommen ist?

 

Aktuelle Fotos haben wir gerade keine, die kommen demnächst nach.

 

Liebe Grüße von Elke B.

 

 

24. Oktober 2017

 

Wir sind gut wieder Zuhause angekommen. Alisa ist absolut entspannt, sehr zutraulich und aufmerksam. Sie scheint ein echter Familienhund zu sein und hat sich auf Anhieb mit unserem Nachbarshund vertragen :-)

Ihre Kurzatmigkeit gibt sich hoffentlich, wenn sie etwas an Gewicht verloren und sie sich wieder an längere Spaziergänge gewöhnt hat.

 

Herzliche Grüße von Elke und Julischka B.

 

 

14. Oktober 2017

 

Alisa hat es endlich geschafft. Sie hat sich so lange nach menschlicher Nähe gesehnt und durfte nun in ihr Zuhause umziehen!

 

 

19. Juli 2017

 

 

2. Juli 2017

 

Alisa (ca. 5-6 Jahre) ist nun schon seit einem Jahr im Tierheim in Schumen und schlägt sich weiterhin sehr tapfer!

 

Und sie ist einfach eine tolle Hündin! Alisa hat ein ruhiges und sanftes Wesen und versteht sich mit allen Zwei- und Vierbeinern! Allerdings haben wir den Eindruck, dass sie im Tierheim sehr unglücklich ist, denn sie zieht sich in letzter Zeit immer mehr in sich zurück. Vermutlich liegt es daran, dass sie so menschenbezogen ist und im Tierheim keine Möglichkeit hat, eine enge Beziehung zu Menschen aufzubauen. Sie ist so offen und braucht dringend menschliche Nähe.

 

Alisa ist die erste, die den Besucher in ihrem Auslauf empfängt und sie ist dabei überhaupt nicht aufdringlich! Sie bekommt sofort einen ganz wachen und freudigen Blick, wenn sie jemanden erblickt und wedelt aufgeregt vor Freude mit ihrem Schwanz. Alisa wäre mit Sicherheit ein ganz anhängliches und treues Familienmitglied - wenn ihr nur jemand die Chance dazu gibt!

 

Mit den anderen Hunden in ihrem Auslauf versteht sich Alisa sehr gut, ist aber eher eine ruhige Hündin. Wie man auf den Videos sehen kann, läuft sie ganz prima und vor allem entspannt an der Leine mit, obwohl sie so gut wie nie aus ihrem Auslauf rauskommt. Sie genießt die Bewegung und die Abwechslung unheimlich… Was würde sie dafür geben, einmal über eine Wiese mit hohem Gras zu flitzen? Und sich anschließend erschöpft in IHR Körbchen fallen lassen!

 

Sie sehnt sich sehr nach einer beständigen Beziehung und wir sind uns sicher, dass sie sich sehr gut und schnell an ihr neues Leben anpassen würde! Wir wünschen Alisa deshalb von Herzen, dass sie endlich IHREN Menschen findet und ihm nie wieder von der Seite weichen muss!

 

Alisa ist kastriert, geimpft und gechipt und sitzt auf gepacktem Köfferchen.

 

 

9. Juni 2017

 

 

7. April 2017

 

 

11. Januar 2017

 

Alisa (No. 603) ist eine tolle Hündin, die auf 5-6 Jahre geschätzt wird (geb. ca. 2011). Sie misst eine Schulterhöhe von knapp 55 cm, hat drahtiges, rotes Fell, weiße Vorderbeine und einen kräftigen, muskulösen Körperbau.

 

Im Sommer 2016 kam sie ins Tierheim nach Schumen und lebt dort seitdem mit anderen größeren Hunden gemeinsam in einem Auslauf. Alisa zeigt sich als eher ruhigere Hündin und wirkt ausgeglichen.

 

Zu Menschen ist Alisa sehr freundlich und freut sich über zweibeinigen Besuch. Bei meinem letzten Besuch im Dezember habe ich Alisa ausgeführt und war überrascht, wie gut und unerschrocken sie an der Leine lief. Wahrscheinlich hatte sie mal ein Zuhause; über ihr vorheriges Leben ist uns aber leider nichts bekannt.

 

Die hübsche Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und ausreisebereit.

 

 

16. Dezember 2016

 

 

8. Dezember 2016

 

 

22. September 2016

 

 

Hunde der Woche 

 

Rona (geb. ca 2009) ist von Welpenalter an im Tierheim in Schumen – also seit fast 9 Jahren!

Wir können absolut nur Gutes über die liebe, menschenbezogene und wunderschöne Hündin sagen und können umso weniger verstehen, warum unsere Rona in ihrem Leben noch nicht mal eine einzige Adoptionsanfrage hatte. Die tapfere Hündin ist kastriert, gechipt und geimpft und würde so gerne die Chance erhalten zu zeigen, was für ein wundervoller Familienhund und Begleiter in ihr steckt. Sie hat es so sehr verdient!

 

Madlin (geb. Sep. 2015) ist eine freundliche und liebenswerte Hündin, die leider schon ihr ganzes bisheriges Leben im Tierheim verbringt. Sie mag Menschen und die seltenen Spaziergänge und hätte so gerne mehr von beidem.

Madlin ist gechipt, geimpft und kastriert und somit reisebereit –

Ihr größter Wunsch wäre ein Ticket zu ihrer eigenen Familie und einem warmen Körbchen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".