Gina (weibl., geb. ca. 2009/10) - sehr verschmuste Hündin

 

 

 

15. August 2019

 

 

21. Juli 2018

 

Hallo Frau Flückiger,

ich muss mich entschuldigen, hat leider etwas länger gedauert mit den neuen Fotos von unserem Engel auf vier Pfoten. Das Cortison ist jetzt abgesetzt und Gina hat auch schon 3,5 kg abgenommen und ist auch schon viel munterer geworden. 

 

Im linken Ohr hat sie leider eine Entzündung, die aber behandelt wird mit EpiSqualan Ohrspülung 1x am Tag und 2x am Tag mit Mitex vormals Surolan dadurch ist die Entzündung schon sehr gut abgeklungen und juckt ihr auch nicht mehr. Sie wird natürlich jeden Tag richtig verwöhnt was sie sehr genießt.

 

Bis bald und viele liebe Grüße

Gina mit Familie

 

14. Januar 2017

 

Gina und Familie wünscht Ihnen und Familie mit allen Vierbeinern einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Für Ihre Arbeit im Tierschutz viel Glück und viele Vermittlungen.

 

Gina geht es sehr gut, die Ruhe und Geborgenheit tut ihr sehr gut. Wir sind alle ganz verrückt mit ihr, sie ist sooo eine Liebe. In der Hundeschule von Herrn Zimmermann hat sie große Fortschritte gemacht. Sie hat sich auch zu einer Langschläferin gemausert. Vor 9 Uhr morgens steht sie nicht auf.

Alles Gute für Sie bis bald.

 

Liebe Grüße

 

Dieter G.

 

 

 

28. Juli 2016

 

Liebe Grüße aus Donsieders von Gina und Familie. Seit 3 Wochen geht Gina in die Hundeschule und wir üben fleißig. Das tut Gina sehr gut und es macht ihr großen Spaß zu lernen. Wir hatten jetzt 3 Einzelstunden, weil sie sich manchmal mit anderen Hunden streitet. Ich denke aber, das wird sich schnell legen, da sie ein schlaues Mädchen ist. Sie ist nur in manchen Situationen unsicher. Anbei noch Fotos, bis bald.

   

 

4. März 2016

 

Ich schicke Ihnen ein paar neue Fotos von unserer super süßen Gina beim Spaziergang mit meiner Freundin Clarissa, ihren drei Hunden und meiner Schwester. Gina hat sich vorbildlich verhalten, nur die kleine Yorki Hündin hat manchmal etwas rumgezickt. Die beiden Rüden waren begeistert.

 

21. Februar 2016

 

Gina ist schon gut in Ihrem neuen Zuhause angekommen, wie ihre neue Familie schreibt:

 

Ich schicke Ihnen endlich ein paar Fotos von Gina aus ihrem neuen Zuhause. Sie ist so eine süße Schmusekatze, vielen Dank nochmal für die Gute Vermittlung.

 

Gina geben wir nicht mehr her.

 

13. Februar 2016

 

Endlich durfte auch Gina das Tierheim verlassen. Sie hat ein Zuhause gefunden und darf jetzt beginnen, ihr Leben zu genießen!

 

 

September 2015

 

 

August 2015


Gina (No. 141) wurde etwa 2009/10 geboren. Sie wird auf knapp 5 Jahre geschätzt. Ihre Schulterhöhe beträgt etwa 50 cm.

 

Die arme Hündin sitzt schon lange im Tierheim und wir können gar nicht verstehen, warum sich für sie noch niemand interessiert hat. Dabei ist sie eine so liebe und zutrauliche Hündin. Wenn man anfängt sie zu streicheln, soll man nie mehr aufhören und immer weitermachen... Wenn man es doch wagt aufzuhören, gibt sie Pfötchen und bettelt um mehr.

 

Es wäre schön, wenn Gina ein kuscheliges Körbchen bekäme und täglich viele Schmuseeinheiten!

 

 

Juli 2015

 


2. März 2015


 

Hunde der Woche 

 

Pippa (geb.ca.Aug.2018) sieht man ihr freundliches Wesen, aber auch ihre Zurückhaltung schon an der Nasenspitze an. Die Hündin liebt es gestreichelt zu werden und sehnt sich so sehr nach menschlicher Zuwendung von der es im Tierheim bei so vielen Hunden leider viel zu wenig gibt. Auch mit ihren Artgenossen zeigt sich Pippa super verträglich. Nur das ungewohnte Laufen an der Leine bereitet ihr noch Angst, aber wir sind uns sicher, dass auch das mit etwas Übung und Vertrauen bald kein Problem mehr sein wird.

Die süße Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und wartet nur noch auf geduldige Menschen, die mir ihr Schritt für Schritt die Welt erkunden möchten.

 

Johann (geb.ca. Mai 2019) hatte großes Glück. Er durfte seine Welpenzeit auf einer Pflegstelle in Bulgarien verbringen und musste sich nicht, wie viele andere Welpen, auf der Straße durchschlagen. Er konnte dort den Umgang mit seinen Artgenossen lernen und auch schon Kinder kennenlernen. Nun drängt aber die Zeit für den unkomplizierten und lieben Hundejungen, da die Pflegefamilie das Land verlässt.

Im Oktober könnte Johann ausreisen, denn er ist gechipt und die Impfungen sind bis dahin abgeschlossen. Es wäre schön für den kleinen Kerl, wenn er sein Köfferchen zur Ausreise und nicht nur zum Umzug ins Tierheim packen dürfte.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".