Masha (weibl., geb. ca. 2010) - liebe Hündin mit Handicap

 


 

22. Mai 2019

 

Masha genießt ihr Leben so sehr!

 

 

6. Februar 2017

 

Masha geht es blendend - sie kann laufen!

 

09. Dezember 2015

 

Zwischen Mascha und dem zweibeinigen Vangelis ist eine ganz große Liebe mit ihren Höhen und Tiefen entstanden. Mashas Fell glänzt schön. Das gute Futter und die Zuwendung bekommen ihr sehr gut!

 


12. September 2015


Masha hatte riesiges Glück! Mit ihr wurde in den letzten Wochen viel im Tierheim geübt und sie hat das Stehen gelernt! Sie kann schon wieder wunderbar stehen. Mit konsequenter Übung wird sie bald wieder sicherer laufen können!


Masha wurde gemeinsam mit Maltscho vermittelt!



26. August 2015


Heute können wir eine wunderbare Neuigkeit mitteilen. Masha lernt laufen!!!


Zur Zeit haben wir eine Praktikantin in Schumen, Kathi, die sich liebevoll um die Tiere im Tierheim kümmert. U.a. hat sie sich Masha genauer angesehen und festgestellt, dass die Muskulatur in den Hinterbeinen überhaupt nicht ausgeprägt ist.


Daraufhin hat Kathi begonnen, mit Masha zunächst einmal stehen zu üben. Dabei machte sie große Fortschritte.

Die nächste Etappe war es, dass Masha erste Schritte auf allen vier Beinen machte. Seit sie das hinbekommt, wartet sie jeden Morgen stehend am Zaun auf Kathi!



1. August 2015





4. Juni 2015


Masha ist eine sehr liebe Hündin. Sie wurde etwa 2010 geboren, hat eine Schulterhöhe von ungefähr 40 cm und wiegt dabei 10 kg.

 

Masha hat ein sanftes Wesen und mag Menschen, obwohl sie anfangs zurückhaltend ist. Leider hat Masha ein Handicap: Ihre Hinterläuft sind gelähmt. Aber es gibt ganz bestimmt Menschen, die sich an ihrem Handicap nicht stören und ihr trotzdem oder gerade deswegen ein liebevolles Zuhause schenken möchten.



Fotos von Ende Februar 2015


Maltscho, Masha, Marvin und Schischo
Maltscho, Masha, Marvin und Schischo
von links: Masha, Maltscho, Marvin und Schischo
von links: Masha, Maltscho, Marvin und Schischo

 

Hunde der Woche 

 

Ilsi (geb.ca.Sep. 2017) ist unser kleines Pechvögelchen. Sie wurde angefahren und verletzt in einem Hinterhof gefunden und benötigt dringend ein liebevolles Zuhause und Physiotherapie, um endlich wieder ganz gesund zu werden. Die süße Hündin liebt Menschen über alles und kommt auch mit ihren Artgenossen prima zurecht. Wir wünschen Ilsi, dass sie endlich einmal Glück hat und ganz schnell das Tierheim verlassen darf. Wer gibt der tollen Hündin, die Chance, die sie so sehr verdient?

 

Nino (geb.ca. Aug.2012) lebt nun leider schon viele Jahre im Tierheim und wird immer übersehen. Dabei hat der liebe Rüde so eine tolle Entwicklung durchgemacht. Zeigte er sich die erste Zeit eher ängstlich und zurückhaltend, ist er nun wie ausgewechselt. Nino sucht die Nähe zu jedem Menschen, der seinen Auslauf betritt und freut sich über Streicheleinheiten. Er scheint, trotz des tristen Tierheimalltags, immer fröhllich und gut gelaunt zu sein und kommt super mit seinen Artgenosssen aus. Wir hoffen, dass sein Mut und seine Ausdauer endlich belohnt werden und er seine Menschen findet, die ihm zeigen wie schön das Hundeleben sein kann.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".