Benji (männl., geb. ca. Februar 2012) - hat Vertrauen gefasst und sehnt sich nach Zuneigung

 

 

 

1. November 2018

 

Unser Benji ist leider gestorben.
Er hatte an Gewicht verloren und wurde daraufhin sofort getestet. Ergebnis "Ehrlichiose positiv". Benji wurde sofort behandelt und medizinisch versorgt, aber es hat ihm nicht mehr geholfen. 

Wir sind sehr traurig, denn er hätte in Kürze ausreisen dürfen. 

 

 

27. September 2018

 

Benji ist schon länger im Tierheim in Schumen. Er lebt bei den älteren Hunden, denn er ist auch eher ruhig vom Wesen und fühlt sich bei den wilderen  nicht wohl. Dort fiel er am Anfang aufgrund seiner ruhigen Art auch überhaupt nicht auf, denn er kam nicht auf uns zu und war einfach da und es schien, als ob er mit dem Leben abgeschlossen hätte…

 

Mittlerweile, nachdem wir uns mehr mit ihm beschäftigt haben, ist er wie verändert. Er hat Vertrauen gefasst, kommt an den Zaun, wenn wir uns seinem Auslauf nähern, möchte zu uns und gestreichelt werden. Benji ist sehr lieb und hat es gelernt zu genießen beim Menschen zu sein.

 

Bei den ersten Versuchen wollte er auch nicht an der Leine laufen, aber jetzt freut er sich, wenn er mit uns draußen unterwegs ist und läuft schön mit.

 

Benji wird auf 6-7 Jahre geschätzt, wurde etwa im Februar 2012 geboren und misst eine Schulterhöhe von 56 cm. Es wäre so schön für den lieben Rüden, wenn er bald ein Für-immer-Zuhause finden würde und das Tierheim für immer verlassen dürfte!

 

Benji ist kastriert, gechipt und geimpft und hat vor einer Woche auch die Zähne gereinigt bekommen! Einem glücklichen Leben, in dem er seine strahlend weißen Zähne beim Lächeln zeigen darf, steht also nichts mehr im Wege!

 

 

20. Juni 2018

 

 

19. Juni 2018

 

 

26. Oktober 2017

 

 

03. Juni 2017

 

 

11. Mai 2017

 

 

Hunde der Woche 

 

Rona (geb. ca 2009) ist von Welpenalter an im Tierheim in Schumen – also seit fast 9 Jahren!

Wir können absolut nur Gutes über die liebe, menschenbezogene und wunderschöne Hündin sagen und können umso weniger verstehen, warum unsere Rona in ihrem Leben noch nicht mal eine einzige Adoptionsanfrage hatte. Die tapfere Hündin ist kastriert, gechipt und geimpft und würde so gerne die Chance erhalten zu zeigen, was für ein wundervoller Familienhund und Begleiter in ihr steckt. Sie hat es so sehr verdient!

 

Madlin (geb. Sep. 2015) ist eine freundliche und liebenswerte Hündin, die leider schon ihr ganzes bisheriges Leben im Tierheim verbringt. Sie mag Menschen und die seltenen Spaziergänge und hätte so gerne mehr von beidem.

Madlin ist gechipt, geimpft und kastriert und somit reisebereit –

Ihr größter Wunsch wäre ein Ticket zu ihrer eigenen Familie und einem warmen Körbchen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".