Darcy (weibl., geb. ca. Januar 2021) - ein Mini-Hündchen mit großem Selbstbewusstsein

 

Welpen sind süß! Welpen bringen sehr viel Freude ins Haus, sind gleichzeitig aber auch mit sehr viel Arbeit verbunden und fordern Adopanten sehr. 

 

Erfahrungsgemäß benötigen Welpen im Vergleich zu erwachsenen Hunden eine längere Zeit, stubenrein zu werden. Man muss sie liebevoll, aber konsequent erziehen und sie behutsam an viele Außenreize heranführen. Man darf die Arbeit mit Welpen und die Verantwortung diesen kleinen Hunden gegenüber nicht unterschätzen, weshalb wir Welpen nicht an Familien mit Säuglingen oder Kleinkindern vermitteln.  

 

Sie bekommen mit einem Welpen letztendlich ein weiteres „Kind“ ins Haus, dem man gerecht werden muss.

 

 

25. August 2021

 

Unsere Darcy, die ungefähr im Januar 2021 geboren wurde, kam als Mini-Hündchen mit einem Maxi-Selbstbewusstsein ins Tierheim in Dobrich. Eines Tages fanden unsere Mitarbeiter sie, gerade wenige Wochen alt, in unserer Hundeklappe. Das war ihr großes Glück, denn nun soll sie die Chance auf ein besseres Leben in Deutschland bekommen. In ihrem Heimatland wird sie nie ein liebevolles Zuhause finden. Es gibt genug von ihrer "Sorte" und der Stellenwert eines Straßenhundes ist gleich Null. 

 

Darcy kann sich mit ihren 36 cm in einem großen Bereich des Tierheims frei bewegen, in dem sich auch wirklich große Hunde befinden. Sie ist mit gleichaltrigen Hunden aufgewachsen und hat sich bisher gut durchgeschlagen. Darcy wird sicher noch ein wenig wachsen.

 

Sie kennt natürlich außer ihrer Tierheimwelt NICHTS, muss alles von der Pike auf lernen. Interessenten sollten sich deshalb darauf einstellen, dass Darcy bei Null anfängt und entsprechend geduldig sein, um ihr ein Leben in einer Familie nahezubringen. Die Geduld wird sich lohnen, denn es gibt nichts Schöneres, als zu erleben, wie solche Hunde ihr neues Zuhause, den Komfort eines weichen Körbchens (oder auch der Couch) nach einer gewissen Zeit zu genießen wissen. Noch wichtiger und schöner ist es, wenn die Bindung wächst und uns die Hunde ihr Vertrauen schenken. Das ist unbezahlbar!

 

Darcy ist sehr offen, kommt freiwillig auf uns zu und lässt sich gerne streicheln. Das ist, unserer Meinung nach, schon die "halbe Miete". Selbstverständlich stehen wir auch nach der Vermittlung immer gerne zur Verfügung und helfen, wo immer wir können.

 

Darcy ist gechipt, geimpft und kastriert und wartet. Auf wen? Auf genau Sie. Sie kann jederzeit ausreisen.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für dieses niedliche Hundemädchen haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

20. August 2021

 

 

19. August 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Norma ist unglücklich im Tierheim. Ihre Halter waren gestorben und so wurde sie mit ihren Welpen im Tierheim abgegeben. Die Kleinen sind schon vermittelt, aber Norma wartet noch auf ihr ruhiges Zuhause.

 

 

Whity verbringt schon sein ganzes Leben im Tierheim. Das ist viel zu lange. Wir können nicht verstehen, dass dieser tolle Hund immer unentdeckt blieb. Er ist freundlich, sozial und einfach ein feiner Kerl.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".