Katze Karla (geb. ca. September 2012) - ein bildhübsches und liebes Tier

 

28. September 2018

 

 

Ist Karla nicht ein Bild von einer Katze? Und sie ist nicht nur hübsch, sie ist auch total lieb und verschmust. Aber das hat ihr nichts genutzt, sie wurde einfach ausgesetzt…

 

Eine tierliebe Familie mit einer kleinen Tochter brachte Karla zur Kastration ins Tierheim in Schumen. Sie hatten die Katze auf der Straße gefunden und versorgt, konnten sie aber nicht aufnehmen. Nach wenigen Tagen kamen sie sogar noch einmal, um Karla zu besuchen und bei der Tochter flossen Tränen. Sie war ganz traurig, aber als wir ihr versicherten, dass wir für Karla ein schönes Zuhause suchen, ging es ihr etwas besser.

Und genau das versuchen wir nun. 

 

Karla ist geschätzt 6 Jahre jung (geb. ca. September 2012) und hat ein für die Rasse typisches ruhiges und angenehmes Wesen. Sie liebt es gestreichelt zu werden und kommt auch auf den Menschen zu, um unaufdringlich auf sich aufmerksam zu machen. 

Mit den anderen Katzen im Katzenzimmer ist sie absolut friedlich.

 

Als wir Karla in Narkose gelegt und geschoren hatten, sahen wir, dass sie schon eine Narbe am Bauch hatte. Sie war also schon kastriert. Wir nutzten dann aber die Gelegenheit und schoren ihr wenigstens den ganzen Filz ab. Keine Bange, sie wird wieder schön!  :-)

Karla war natürlich auch übersät mit Flöhen und sie bekam noch ein Spot-on Präparat gegen die unliebsamen Mitbewohner.

 

Karla ist kastriert, gechipt und hat ihre erste Impfung bekommen. Die zweite folgt in Kürze und dann steht einer Ausreise, gerne schon Anfang November, nichts mehr im Wege.

 

Wenn Sie sich für unsere bildhübsche Karla interessieren und sie adoptieren möchten, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

18. September 2018

 

 

15. September 2018

 

Katze Karla sollte kastriert werden - als wir sie jedoch rasierten, stellten wir fest, dass eine feine Narbe sichtbar war. Da sie jedoch von einem Filzpanzer eingeschlossen war, wurde sie wenigstens von dieser Last befreit.

 

 

Hunde der Woche 

 

Taina (geb. ca. Februar 2015) ist eine knapp 54 cm große süße, bewegungsfreudige Hündin voller Energie! Ihr Wesen kann man als offen und freundlich beschreiben und auch mit ihren Artgenossen ist Taina gut sozialisiert.

Die junge Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und würde das Tierheim gerne verlassen und gegen eine Endstelle eintauschen!

 

Colin (geb. ca Juli 2014) ist ein hübscher, ganz lieber und bescheidener Rüde, der im Frühling 2017 ins Tierheim nach Schumen kam. Anfangs zeigte er sich als sehr ruhiger, ängstlicher Hund. 

Mittlerweile ist er richtig aufgetaut!

Colin ist gechipt, geimpft und kastriert und ist somit reisebereit – nur sein Ticket nach Deutschland in eine liebe Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".