Katze Mystery (weibl., geb. ca. 17. Mai 2019) - hätte auf der Straße vermutlich nicht überlebt

 

22. August 2019

 

Die kleine Mystery, geboren ca. 17. Mai 2019, wurde auch von unserer Delyana einsam und verlassen auf der Straße gefunden. Sie nahm sie mit und rettete dem kleinen Kümmerling damit das Leben. Mystery lebte jedoch bei ihr ganz ohne Katzengesellschaft und so entschloss sie sich, Mystery bei ihrer Mutter unterzubringen. Dort lebten schon Leo und Maya als Duo. Jetzt ist es mit Mystery ein harmonisches Trio. 

 

Mystery ist ein kleiner wilder Wirbelwind, immer auf Achse und sehr aktiv. Dadurch gestaltet es sich schwierig, sie schön für Fotos in Szene zu setzen. Wir bitten aber um neue Fotos, denn inzwischen ist sie wieder gewachsen und ganz bestimmt nicht mehr so mickrig.

 

Mystery kann gemeinsam mit Leo und Maya vermittelt warden. Wem drei zu viel sind, kann sie gerne als Zweitkatze zu einer bereits vorhandenen Katze ihres Alters aufnehmen. Wohnungshaltung mit einem gesicherten Balkon wäre traumhaft. 

 

Mystery ist gechipt und geimpft und könnte ruckzuck ausreisen.

 

Wenn Sie dem süßen Kätzchen ein schönes Zuhause zu einem jungen, vorhandenen Kätzchen schenken möchten, füllen Sie bitte den Interessenten-Fragebogen aus.

 

 

19. Juli 2019

 

 

18. Juli 2019

 

 

Hunde der Woche 

 

Ilsi (geb.ca.Sep. 2017) ist unser kleines Pechvögelchen. Sie wurde angefahren und verletzt in einem Hinterhof gefunden und benötigt dringend ein liebevolles Zuhause und Physiotherapie, um endlich wieder ganz gesund zu werden. Die süße Hündin liebt Menschen über alles und kommt auch mit ihren Artgenossen prima zurecht. Wir wünschen Ilsi, dass sie endlich einmal Glück hat und ganz schnell das Tierheim verlassen darf. Wer gibt der tollen Hündin, die Chance, die sie so sehr verdient?

 

Nino (geb.ca. Aug.2012) lebt nun leider schon viele Jahre im Tierheim und wird immer übersehen. Dabei hat der liebe Rüde so eine tolle Entwicklung durchgemacht. Zeigte er sich die erste Zeit eher ängstlich und zurückhaltend, ist er nun wie ausgewechselt. Nino sucht die Nähe zu jedem Menschen, der seinen Auslauf betritt und freut sich über Streicheleinheiten. Er scheint, trotz des tristen Tierheimalltags, immer fröhllich und gut gelaunt zu sein und kommt super mit seinen Artgenosssen aus. Wir hoffen, dass sein Mut und seine Ausdauer endlich belohnt werden und er seine Menschen findet, die ihm zeigen wie schön das Hundeleben sein kann.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".